Startseite
Autokindersitz

07.02.2018

Autokindersitz

Autokindersitz an richtiger Position

194
07.02.2018 | Auf der Mitte der Rückbank sind Kinder bei einem Seitencrash am weitesten vom möglichen Aufprallpunkt entfernt, wie Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin in Simulationen herausgefunden haben. Allerdings bieten - abgesehen von Vans - die wenigsten Automodelle die Möglichkeit, einen Kindersitz hinten in der Mitte sicher anzubringen. Häufig ist dort der Gurt ungeeignet oder die Sitzfläche unkomfortabel, da sie wegen der Antriebsachse etwas angehoben ist. Zudem ist in den meisten Autos kein Isofix-Haltebügel in der Mitte eingebaut. Der ADAC rät, den Kindersitz hinter dem Beifahrer anzubringen. Die der Gegenspur zugewandte Fahrerseite ist statistisch gesehen häufiger in Unfälle verwickelt. Außerdem ist das Ein- und Aussteigen auf der Beifahrerseite sicherer.