Startseite
14 Brustwarzensalben im Test

Jahrbuch Kleinkinder 2018
vom 18.01.2018

14 Brustwarzensalben im Test

Angeschmiert

Auf der Brustwarze soll die Salbe nach dem Stillen lindernd wirken. Abwaschen muss frau sie laut der meisten Anbieter nicht. Aber ist die Creme, die das Baby tagtäglich in den Mund nimmt, tatsächlich so rein und gesund? Wir haben 14 Brustwarzensalben in die Labore geschickt, um das herauszufinden. Vier Salben fallen in unserem Test durch.

19448 | 57

18.01.2018 | Im Test: 14 Brustwarzensalben. Weil in vielen Salben Pflanzenöle enthalten sind, untersuchten die Labore auch auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Phthalate und andere Weichmacher. Denn diese Stoffe haben wir regelmäßig in Salatölen nachgewiesen - und im Grunde nichts anderes sind die Pflanzenöle in den Cremes.

Das Testergebnis

Sieben der Brustwarzensalben sind "sehr gut", drei immerhin "befriedigend". Vier der Salben fallen mit "mangelhaft" oder "ungenügend" durch, darunter sogar eine zertifizierte Naturkosmetik.

In fast allen Salben ist Lanolin, also Wollwachs, der Hauptbestandteil. In einigen von ihnen wiesen die Labore Phthalate in abwertungsrelevanter Höhe nach. Viele Phthalate stehen im Verdacht, Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane zu schädigen und hormonell wirksam zu sein. Was uns besonders beunruhigt: Vor allem die nachweislich gefährlichen Weichmacher Dibutylphthalat (DBP) und Diethylhexylphthalat (DEHP) haben wir gefunden. Am stärksten belastet ist die Baby Frank Brustwarzensalbe - und zwar sowohl mit DBP als auch mit DEHP.

In der lanolinfreien Eco by Naty Nipple Balm analysierte das beauftragte Labor Naphthalin, eine polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoff-Verbindung (PAK). Naphthalin gilt als krebsverdächtig. Zusammen mit den nachgewiesenen Phthalaten kann das Gesamturteil bei uns daher für die zertifizierte Naturkosmetik nur "ungenügend" lauten.

Anbieter Protina Pharm setzt in seiner fettfreien Stillpflege Garmastan auf Polyethylenglykole (PEG). Auch im Multi-Mam Balsam ist ein PEG enthalten. Solche Stoffe können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. Das kann bei tiefenwirksamen Cremes durchaus gewünscht sein. Da Brustwarzensalben aber kleine Verletzungen direkt in der oberen Hautschicht lindern sollen, sind PEG/PEG-Derivate unserer Ansicht nach überflüssig. Ihre problematischen Eigenschaften überwiegen somit, wir werten entsprechend ab.

Neben Lanolin enthalten viele Salben pflanzliche Öle, etwa Sonnenblumen- oder Jojobaöl. Daran haben wir nichts auszusetzen. Nur Avent Lindernde Brustsalbe setzt zusätzlich auf hydriertes Polydecen, ein Paraffin. Erdölprodukte integrieren sich nicht so mühelos ins Gleichgewicht der Haut wie die Bestandteile natürlicher Öle. Paraffine enthalten oft krebsverdächtige aromatische Kohlenwasserstoffe (MOAH). Hier können wir Entwarnung geben: Wir haben sie weder in der Avent-Salbe noch in den anderen Cremes gefunden.

Eco by Naty Nipple Balm - immerhin eine von zwei zertifizierten Naturkosmetika im Test - preist vollmundig "No phthalates - No Worries" (Keine Phthalate - keine Sorgen) auf seiner Verpackung an. Gefunden haben wir aber unter anderem das abwertungsrelevante DEHP. Für diese offensichtliche Falschaussage gibt es von uns zwei Punkte Abzug unter Weitere Mängel.

Brustwarzensalben sind weder Medizinprodukte noch Arzneimittel. Packungsbeilagen sind daher nicht zwingend nötig. Die wichtigsten Informationen zu den Cremes passen unserer Ansicht nach problemlos


Wir haben 14 Produkte für Sie getestet
Gold Cream Lanolin Brustcreme
Ardo Medical

Gold Cream Lanolin Brustcreme

Multi-Mam Balsam
Ardo medical

Multi-Mam Balsam

Baby Frank Brustwarzensalbe
Büttner-Frank

Baby Frank Brustwarzensalbe

Babylove Mama Brustwarzensalbe
Dm

Babylove Mama Brustwarzensalbe

Elanee Brustwarzen-Salbe
Grünspecht Naturprodukte

Elanee Brustwarzen-Salbe

HPA Lanolin
Lansinoh

HPA Lanolin

Purelan 100
Medela

Purelan 100

Eco by Naty Nipple Balm
Naty

Eco by Naty Nipple Balm

Nuby Citroganix Lanolin Brustwarzensalbe
Nuby

Nuby Citroganix Lanolin Brustwarzensalbe

ReAm 4 Your Baby Mama Brustwarzen-Salbe
Pharmamedico

ReAm 4 Your Baby Mama Brustwarzen-Salbe

Avent Lindernde Brustsalbe
Philips Avent

Avent Lindernde Brustsalbe

Garmastan
Protina Pharm

Garmastan

Babydream für Mama Brustwarzen-Salbe
Rossmann

Babydream für Mama Brustwarzen-Salbe

Mamacare Brustwarzensalbe
Töpfer

Mamacare Brustwarzensalbe

14 Brustwarzensalben im Test
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 80
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 81
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 82
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 83

4 Seiten
Seite 80 - 83 im Jahrbuch Kleinkinder 2018
vom 18.01.2018
Abrufpreis: 2.50 €

Test bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Jahrbuch Kleinkinder 2018

Gedruckt lesen?

Jahrbuch Kleinkinder 2018 ab 9.80 € kaufen

Zum Shop

Jahrbuch Kleinkinder 2018

Online lesen?

Jahrbuch Kleinkinder 2018 für 8.99 € kaufen

Zum ePaper

Weitere Informationen

So haben wir getestet

Der Einkauf
14 Brustwarzensalben haben wir im Handel eingekauft. Darunter sind Cremes der bekannten Drogeriemarktketten ebenso wie Salben aus der Apotheke. Die Preisspanne ist groß: Die günstigsten kosten 1,45 Euro, die teuerste stolze 26,85 Euro je 30 Gramm.

Die Inhaltsstoffe
Lanolin ist nicht gleich Lanolin. Die Rezepturen nach dem Deutschen und dem Europäischen Arzneibuch unterscheiden sich. Daher war es uns wichtig zu prüfen, ob Mineralöle oder Paraffine beigemischt sind - wie im Deutschen Arzneibuch zulässig. Dazu kommt, dass Lanolin aufwändig und mit viel Wasser aus Schafwolle gewonnen wird. Also ließen wir auf Formaldehyd/-abspalter als mögliches Konservierungsmittel prüfen. Weil in vielen Salben Pflanzenöle enthalten sind, untersuchten die Labors auch auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe sowie Phthalate und weitere Weichmacher. Denn diese Stoffe haben wir regelmäßig in Salatölen nachgewiesen - und im Grunde nichts anderes sind die Pflanzenöle in den Cremes.

Die Weiteren Mängel
Brustwarzensalben sind Kosmetika, die keinen überflüssigen Umkarton benötigen. Aufmerksam sehen wir uns Werbeaussagen an. Sie sollten zumindest halten, was sie versprechen.

Die Bewertung
Vor allem die zum Teil enormen Belastungen mit bedenklichen Phthalaten führen zu deutlichen Abwertungen. Dazu kommen Verunreinigungen mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen. Auch der gezielte Einsatz von Erdölprodukten wie Paraffin und Polyethylenglykol ist ein Abwertungsgrund. Zu den abgewerteten Inhaltsstoffen gesellen sich Weitere Mängel, die das Gesamturteil verschlechtern können.

Weiterlesen?
Online abrufbar