Startseite
Probiotika

01.02.2018

Probiotika

Durchfallmittel gefährlich für Schwerkranke

394
01.02.2018 | Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) schlägt Alarm: Der Hefestamm Saccharomyces boulardii, der als Probiotikum in Arzneien gegen Durchfall und zur Aknebehandlung als Wirkstoff zugelassen ist, kann in seltenen Fällen Pilzinfektionen auslösen. Bei schwerkranken Patienten sei es zu Todesfällen gekommen. In einem sogenannten Rote-Hand-Brief rät die Behörde vom Einsatz der Hefe bei Schwerkranken sowie bei Patienten, deren Immunabwehr unterdrückt wurde, ab. Auch in deren Umfeld sollte die Hefe nicht zum Einsatz kommen, da die Betroffenen sich auch über die Hände oder über die Raumluft infizieren können. Bekannte Produkte mit dem Wirkstoff sind etwa Perenterol, Eubiol oder Perocur. Die Anbieter müssen die Beipackzettel entsprechender Mittel nun um neue Warnhinweise ergänzen.