Startseite
24.08.2009 | Als einziges Läusemittel Wirksamkeit sehr gut". Diese Aussage der Firma InfektoPharm war nicht einmal falsch. Allerdings: "Eine derartige Werbung verstößt jedoch nicht nur gegen die Richtlinien von ÖKO-TEST, sondern ist in unterschiedlichen Gesichtspunkten wettbewerbswidrig und irreführend", schrieben unsere Anwälte der Firma. Denn das Gesamturteil Infectopedicul lautete nur "ausreichend", weil das Läusemittel Permethrin enthält. Der Wirkstoff wirkt im Tierversuch giftig auf das Zentralnervensystem und die Leber. Dennoch sei die Werbung unproblematisch, schrieben die InfektoPharm-Anwälte zurück. Daher müsse man sie nicht unterlassen - werde aber dennoch nicht mehr entsprechend werben. Auch die Kosten für unsere Anwälte müsse man nicht bezahlen - sei aber trotzdem bereit dazu. Warum wohl?

Missbrauch durch: Infectopharm Arzneimittel GmbH

Mehr Labelmißbräuche finden Sie hier:

Weiterführende Links

/suche/?suche=labelmissbrauch