Startseite
Erneuerbare Energien

02.04.2018

Erneuerbare Energien

Windkraft ohne Subvention

142
02.04.2018 | Die Niederlande haben ihr erstes Offshore-Wind-Projekt ohne garantierte staatliche Einspeisevergütung vergeben. Den Zuschlag erhielt der Energiekonzern Vattenfall. Wie das Branchenmedium Energate Messenger berichtet, ist das Besondere an der niederländischen Ausschreibung, dass die Regierung als erste überhaupt ausschließlich Gebote akzeptierte, die auf eine staatliche Förderung verzichten. Das Windprojekt "Hollandse Kust Zuid" liegt etwa 22 Kilometer vor der Küste westlich von Den Haag in der Nordsee und soll eine installierte Leistung von 700 bis 750 Megawatt erreichen. Die deutsche Bundesnetzagentur hatte bereits 2017 drei Offshore-Projekten in der Nordsee den Zuschlag gegeben, die auf staatliche Fördermittel verzichten.