Startseite
29.04.2018 | zusätzliche Handwerker bräuchte es ab sofort, um Deutschlands Klimaziele bis zum Jahr 2050 zu erreichen. Um bestehende Gebäude energetisch zu sanieren, sind demnach 50 Prozent mehr Fachkräfte als heute notwendig - vor allem im Fensterbau, für die Heizungsinstallation sowie für Maler- und Stukkateurarbeiten. Andernfalls könnte die Energiewende ausgebremst werden. So das Ergebnis einer Studie des Öko-Instituts Freiburg.