Startseite
Für Sie getestet

01.03.2018

Für Sie getestet

Heimatgut Wirsingchips Cheesy Paprika

126
01.03.2018 | "Ein Chip, den man ohne schlechtes Gewissen ‚snacken' kann." Damit wirbt Anbieter Heimatgut. Wir stellen uns hier nicht der Gewissensfrage, sondern schaffen Fakten. Und die zeichnen leider ein anderes Bild. Das Labor hat in den Wirsingchips gesättigte Mineralöl-Kohlenwasserstoffe (MOSH) und aromatische Mineralöl-Kohlenwasserstoffe (MOAH) analysiert. MOAH sind in Lebensmitteln unerwünscht, da sich in dieser Stoffgruppe Verbindungen befinden können, die schon in geringsten Mengen krebserregend sind. Abzug gibt es auch für die sechs verschiedenen nachgewiesenen Pestizide und den Wirkverstärker. 35 Gramm Wirsingchips finden sich in der Packung. Wie viele Chips das sind, lässt sich schwer abschätzen. Die Verpackungsgröße bietet keine Orientierung. Der Tüte ist gerade mal bis zur Hälfte gefüllt.

Preis: 2,99 Euro pro 35-g-Tüte

Anmerkung: Laut Anbieter wird das Produkt nur noch abverkauft.

Gesamturteil: ungenügend

Mehr zu den untersuchten Parametern und Testmethoden finden Sie, wenn Sie in die Suche "M1802" eingeben.