1. Home
  2. News

Schimmelpilzgifte: Vollkornspaghetti von Alnatura im Test "mangelhaft"

Autor: Lena Wenzel | Kategorie: Essen und Trinken | 25.03.2020

 Alnatura Vollkorn Spaghetti No. 3 im Test: Die Nudeln gehören zu den Produkten im Test, die enttäuschen.
Foto: ÖKO-TEST

Bio bedeutet bessere Qualität? Nicht unbedingt. In unserem aktuellen Test von 20 Packungen Vollkornnudeln fallen drei Bio-Produkte aufgrund enthaltener Schimmelpilzgifte negativ auf – darunter Vollkornspaghetti der bekannten Marke Alnatura.

  • Die Alnatura Vollkorn Spaghetti No. 3 fallen im Test mit "mangelhaft" durch. 
  • Kritik gibt es vor allem für enthaltene Schimmelpilzgifte.
  • Geschmack, Geruch und Mundgefühl bewerten Sensorik-Experten mit "sehr gut".

Vollkorn hat ein Problem mit Schimmelpilzgiften. Das zeigt unser Vollkornnudeln-Test aus dem März-Magazin. Insgesamt sind mehr als die Hälfte der getesteten Produkte belastet – fünf davon so stark, dass sie mit "mangelhaft" oder "ungenügend" durchfallen. Dazu gehören die Alnatura Vollkorn Spaghetti No. 3.

Alnatura Vollkorn Spaghetti No. 3 fallen durch 

Die Gehalte an Schimmelpilzgiften bewerten wir in den Vollkornspaghetti der Marke Alnatura als "stark erhöht". Dabei handelt es sich um Stoffe aus der Gruppe der T2- und HT2-Toxine, die Blutzellen und das Immunsystem schädigen können. Diese Gifte sind ziemlich stabil, sodass Kochen sie kaum zersört.

T2- und HT2-Toxine gelangen schon auf dem Feld ins Korn. Was die Anbieter dagegen tun können? Sie können ihr Getreide noch sorgfältiger kontrollieren.

Jetzt lesen: Diese Vollkornnudeln empfehlen wir im Test

Positiv dagegen fällt das Urteil der Sensorik-Experten zu Geschmack, Geruch und Mundgefühl der Alnatura-Vollkornnudeln aus, deren Rohware aus Griechenland stammt. Es lautet "sehr gut". Im Detail: 

  • Geschmack: sehr leicht nussig und sehr leicht zimtig
  • Geruch: herb, starke Getreidenote, riecht leicht nussig und zimtig
  • Mundgefühl: deutlich bissfest, sehr leicht stumpf 

Sie fragen sich, warum die Vollkornspaghetti zimtig riechen und schmecken? Eine mögliche Erklärung ist, dass die äußeren Schalen des Korns auf dem Feld mit verschiedenen Kräutern in Kontakt kommen können. Insbesondere Wildkamille sorgt dabei für einen zimtigen Geschmack. 

Alle gesetzlichen Grenzwerte werden von Alnatura eingehalten, wir bewerten aus vorbeugendem Verbraucherschutz dennoch streng.

So setzt sich das Gesamturteil zusammen 

Das Gesamturteil beruht auf dem Teilergebnis Inhaltsstoffe. Weil die Gehalte an Schimmelpilzgiften in der getesteten Packung Alnatura Vollkorn Spaghetti No. 3 aus unserer Sicht "stark erhöht" sind, ziehen wir vier Noten ab. Damit lautet das Gesamturteil "mangelhaft". Details zu Bewertung und Prüfmethoden lesen Sie auf der Infoseite zum Test im Abschnitt Testverfahren.

Der Test zeigt: Es geht auch ohne Schimmelpilgifte. Wir können insgesamt acht Packungen Vollkornspaghetti mit "sehr gut" empfehlen. Darunter sind auch Nudeln, die nur leicht herb schmecken – ein Geheimtipp für Vollkorn-Einsteiger, die ihre Pasta lieber ein wenig milder mögen.

Weiterlesen auf oekotest.de: