Startseite

20 Orangensäfte im Test

ÖKO-TEST April 2018 Seite 30
ÖKO-TEST April 2018 Seite 31
ÖKO-TEST April 2018 Seite 32
ÖKO-TEST April 2018 Seite 33
ÖKO-TEST April 2018 Seite 34
ÖKO-TEST April 2018 Seite 35
ÖKO-TEST April 2018 Seite 36
ÖKO-TEST April 2018 Seite 37

8 Seiten
Seite 30 - 37 im ÖKO-TEST April 2018
vom 29.03.2018
Abrufpreis: 2.50 €

Test bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.

Weitere Informationen

So haben wir getestet

Der Einkauf
Im Test: 20 einfache Orangensäfte ohne Fruchtfleisch, überwiegend eingekauft in Supermärkten, Discountern und Bio-Läden. Gab es in den Läden oder von den Marken mehrere Varianten, wählten wir in der Regel die jeweils preisgünstigste aus.

Inhaltsstoffe und Sensorik
Das Aroma in Orangensaft aus Konzentrat muss in seiner Zusammensetzung dem eines durchschnittlichen Orangensaftes entsprechen. Ob dies erfüllt ist, ließen wir per Aromenanalyse überprüfen. Außerdem im Fokus der Laboruntersuchungen: Rückstände von Pestiziden und der Vitamin-C-Gehalt. Das Aussehen, den Geruch und den Geschmack ließen wir von fünf geschulten Prüfern beurteilen.

Label
Wie steht es um die Arbeitsbedingungen der Erntearbeiter? Wie um die Entlohnung? Werden hochgiftige Pestizide gespritzt? Das sind weitere Fragen, die Verbraucher interessieren. Eine Orientierung beim Einkauf geben die Label bekannter Organisationen, wie Fairtrade oder Rainforest Alliance. Wir schauten danach auf den Produkten.

Die Weiteren Mängel
Stecken die Säfte in Einwegflaschen? Sind die Angaben auf den Verpackungen in Ordnung?

Die Bewertung
Zunächst lag der Fokus auf den Inhaltsstoffen (50 Prozent) und der Sensorik (50 Prozent). Produkte, auf denen sich kein Logo befindet, das für eine verantwortungsvollere Produktion steht, können bestenfalls mit "befriedigend" abschneiden.

So haben wir getestet

Ohne Zuckerzusatz laut Gesetz: für uns eine Werbung mit Selbstverständlichkeiten.