Startseite
Für Sie getestet

27.11.2017

Für Sie getestet

Alpina Farbenfreunde Wandfarbe

262
27.11.2017 | Mit Farbkreationen wie "Kängurubeige" oder "Seebärblau" will Alpina in Kinderzimmern den richtigen Ton treffen. Der Hersteller bietet die Serie Farbenfreunde nach Altersklassen gestaffelt an: von null bis zwei Jahren, von drei bis fünf Jahren und ab sechs Jahren. ÖKO-TEST hat sich in der mittleren Altersklasse bedient und die Alpina Farbenfreunde Wandfarbe, Nr. 06 Papageiengrün verschiedenen Schadstoffprüfungen unterzogen. Aus der Farbe gasen keinerlei bedenkliche Stoffe aus. Auch haben die von uns beauftragten Labore keine schädlichen Weichmacher oder umstrittene halogenorganische Verbindungen gefunden. Allerdings entdeckten sie in der Farbe Silber. Das Edelmetall wirkt keimhemmend. Es steckt unnötigerweise in vielen Produkten, sodass Bakterien gegen Silber resistent werden könnten. Dafür gibt es einen Notenabzug unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Einen weiteren Minuspunkt, der sich aber nicht auf das Gesamturteil auswirkt, vergeben wir für die Deklaration. So enthält das Produkt Benz- und Methylisothiazolinon, zwei Konservierungsmittel, die Allergien auslösen können. Die Mengen sind so gering, dass wir nicht abwerten, und Alpina verweist auf der Verpackung auch korrekt auf die beiden Verbindungen. Allerdings ist die Hotline nicht explizit als Allergikerhotline ausgewiesen.

Preis: 29,99 Euro (2,5 Liter)

Gesamturteil: "gut"

Mehr zu den untersuchten Parametern und Testmethoden finden Sie, wenn Sie in die Suche "M1707" eingeben.