1. oekotest.de
  2. News
  3. Rückruf

Rückruf

Verbrennungen durch ok.-Fritteuse möglich

Kategorie: Bauen und Wohnen | 23.02.2018

Rückruf

Imtron, eine Tochtergesellschaft der Media-Saturn-Holding, ruft einige Chargen der Fritteuse ODF 102-W der Marke ok. zurück. Einige der Geräte fingen aufgrund einer fehlerhaften Lötstelle im eingeschalteten Zustand an zu überhitzen beziehungsweise durchzuschmoren. Dadurch kann es unter Umständen zu Verbrennungen kommen. Alle betroffenen Geräte wurden laut Anbieter bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden, die eine entsprechende Fritteuse besitzen, sollen diese in den Märkten von Mediamarkt und Saturn zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück. Der Rückruf betrifft die PO-Nummern - sichtbar auf dem Etikett - mit den Endziffern: 700000-5734, -5897, -5898, -6028, -6029, -6153, -6211, -6333, -6396, -6426, -6550, -6601, -6727.


Weiterführende Links

http://de.ok-online.com/de/service/produktrueckruf-fritteuse-odf102.html

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik