Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 3/4 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Mai 2012
Test
Männerkosmetik
Ein schöner Mann
Männerkosmetik

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Mai 2012
» Produkte anzeigen (45)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1205 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Zehn Produkte enthalten problematische Konservierungsmittel. So kann etwa der Konservierer DMDM Hydantoin krebsverdächtiges Formaldehyd abspalten. Im Rasierschaum Gillette Fusion, im Haargel Schwarzkopf Got2b Kleber und in der Axe Wild Style Look Re-Modelling Paste ist dieser Stoff enthalten. Im Avène-Rasierschaum kommt die halogenorganische Verbindung Triclosan zum Einsatz, die Allergien auslösen kann und im Verdacht steht, die Resistenz von Bakterien auch gegen Antibiotika zu fördern. Das Bundesinstitut für Risikobewertung sieht die verbreitete Verwendung von Triclosan in Kosmetika daher kritisch.

Fragwürdiger Sonnenschutz: Einige Cremes und Aftershaves sind mit UV-Filtern ausgerüstet. Die Feuchtigkeitspflege Nivea For Men und die Gesichtscreme von The Body Shop sowie fünf Rasierwässer leider auch mit solchen, die im Verdacht stehen, wie ein Hormon zu wirken. Weil Ethylhexyl Methoxycinnamate und Benzophenone-3 aber deklariert werden müssen, kann man sie leicht umgehen.

Kompakt

Wie Mann sich pflegt

30 Minuten täglich

Frauen und Männer verbringen täglich gleich viel Zeit im Badezimmer. Das hat eine Onlineumfrage des VKE-Kosmetikverbands und dem Marktforschungsunternehmen TNS Infratest ergeben. Sowohl die Hälfte der Männer als auch Frauen benötigen täglich durchschnittlich 15 bis 30 Minuten für ihre Körperpflege. Lediglich vier Prozent der Befragten gaben an, mehr als 60 Minuten pro Tag im Bad zu verbringen. 19 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen brauchen für die tägliche Pflege sogar weniger als 15 Minuten.

Gel oder Wachs?

Wohl dem, der kein Haarstyling nötig hat. Aber auch wenn ein wilder Strubbelkopf wirkt, als wäre Mann gerade aus dem Bett gestiegen, so stecken tatsächlich Arbeit und Zeit hinter dem lässigen Look. Während sich Haargel leichter ins nasse Haar einarbeiten lässt, also prima für den sogenannten Wetlook à la Karl-Theodor zu Guttenberg geeignet ist, kommen Working Wax, Modellingpaste und Formingcreme zum Akzentuieren und Herausarbeiten einzelner Haarsträhnen nach dem Trocknen der Haare zum Einsatz.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Männer ziehen jeden Tag in den Kampf. Glauben Sie ...
» Ob Mann nun zur Kosmetik greift oder nicht, muss ...
» Zehn Produkte enthalten problematische ...
» Männerhaut ist anders - Die Haut von Männern ...

Anfang Eine Seite zurück Seite 3/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Markenkleidung: Markenstoff
Testbericht
Selbstbräuner: Keinen blassen Schimmer
Testbericht
Elektrische Gesichtsreinigungsbürsten: Wischiwaschi
Testbericht
Shampoos gegen Haarausfall: Zum Haareraufen
Testbericht
Anti-Aging-Pflegelinien: Dreifaltigkeit
Testbericht
Markenkleidung: Markenstoff
Testbericht
Schwarze Kosmetik: Schwarz ist das neue Weiß
Testbericht
Haarfarben, Alternative: Tarnfarben
Testbericht
Aknemittel: Da blüht was
Testbericht
Parfüms: Mit Plaudern Geld verdienen

Made in Germany: Mode aus deutschen Landen
Rohkost für die Haut: Creme à la carte
Naturkosmetik: Nicht alles ist möglich
Haarfarben: Natur auf dem Kopf
Shoppen mit gutem Gewissen: Kleiderkauf mit Köpfchen

Leserfrage: Reste in Handcremetube
Leserfrage: Naturkosmetik ohne Zertifizierung
Leserfrage: Pelz oder Kunstfell?
Leserfrage: Sonnencremeverbot an Schulen
Leserfrage: Biozide in Kleidung


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2016
 News
+ + + 22. April 2016 + + +
In Zahlen: 85 Prozent des weltweiten Leders wird mithilfe von Chromsalzen gegerbt, schätzt das Institut Südwind. Dabei kommt es auch zu Verunreinigungen mit Chrom-VI. » News lesen
+ + + 18. April 2016 + + +
Eine Frage, eine Antwort: Was ist kreislauffähige Kleidung? » News lesen
+ + + 14. März 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Ich habe von Frischekosmetik gehört. Was ist daran besonders? » News lesen
+ + + 10. März 2016 + + +
Bakterienhaut als Alternative zu Leder: ein Interview mit Mode- und Bio-Designerin Julia Krayer über innovative Forschungsbereiche. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Handtaschen aus Kunstleder
Handtaschen aus Kunstleder - 15 vegane Taschen standen im Test, denn Kunstleder ist nicht nur in, sondern bewusst tierschonend. Wir wollten wissen, was die Kunstlederhandtaschen als Alternative zu Leder taugen - und wurden bitter enttäsucht. » Artikel lesen
Rohkost für die Haut
Rohkost für die Haut - Rohkost als alternative Ernährung ist schon länger in. Nun hat der Trend die Beauty-Branche erreicht: Kleine Manufakturen und Vegan-Shops bieten frische Kosmetik in Rohkostqualität an. Das Problem: Unerhitzte Zutaten verderben nach kurzer Zeit. » Artikel lesen
Bakterien statt Leder
Bakterien statt Leder - Wer keine Kleidung aus tierischen Fasern möchte, hat trotzdem eine reiche Auswahl. Neben pflanzlichen gibt es auch synthetische Fasern. Dank technologischer Fortschritte sind die Kunstfasern heute deutlich angenehmer als früher zu tragen. » Artikel lesen
Rasier- und Haarentfernungsmittel
Rasier- und Haarentfernungsmittel - Entscheidend für die Wahl der Enthaarungsmethode ist meist die persönliche Vorliebe und Beschaffenheit der Haut. Doch dass es nicht nur auf die Produktart, sondern auch auf die Inhaltsstoffe ankommt, zeigt unser Test. Fünf Produkte fallen durch. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2016
ÖKO-TEST Mai 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main