Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende
Ratgeber Bauen, Wohnen, Renovieren 14:2012
Test
Lackfarben
Nicht alle glänzen
Lackfarben

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

Ratgeber Bauen, Wohnen, Renovieren 14:2012
» Produkte anzeigen (19)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ N1203 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Im Fernsehen sieht’s immer furchtbar einfach aus: Die alten Küchenstühle wechseln von Kiefer natur auf zartgrau, die Bilderrahmen werden umbra, das Bücherregal taubenblau umlackiert. Innerhalb einer Stunde wird so aus der rumpeligen Küche ein echtes Schmuckstück.

Wer zu Hause schon einmal ähnliche Projekte in Angriff genommen hat, kann da nur müde lächeln. Die neue Farbe für ein Möbelstück ist in der Regel ein ganz schön zeitraubendes Projekt. Erst muss der alte Lack ab, dann braucht’s nach der ersten Lackrunde meist noch einen Zwischenschliff, erst dann kann der Endanstrich aufgebracht werden. Und wenn’s nicht glattläuft, hat man auch noch mit dicken Nasen zu kämpfen. Wer nicht in die Garage ausweichen kann, hat dazu noch ein zweites Problem: Die ganze Bude riecht auch noch zwei Wochen später nach Lackierwerkstatt.

Weil die meisten Heimwerker diese Geruchsbelästigung so gut es geht vermeiden wollen, kaufen sie vor allem wasserbasierte Lacke ein, sogenannte Dispersionslacke. Diese gelten als schadstoffärmer, umweltfreundlicher und beim Verdünnen und Reinigen kann man Wasser statt etwa stinkendes Terpentin hernehmen. Ganz ohne Lösemittel kommen diese Farben zwar auch nicht aus, doch der Anteil liegt in der Regel unter zehn Prozent.

Über eine Million Tonnen Lösemittel konnten allein in den Jahren 1996 bis 2006 eingespart werden. Dass dieser Trend sich fortsetzt, ist Ziel der "Decopaint"-Richtlinie, deren zweite Stufe 2010 in Kraft getreten ist, die Lösemittelgrenzwerte für Lacke wurden noch einmal verschärft. Aber halten sich alle Hersteller daran? Kann man großmundigen Versprechungen wie "100 % lösemittelfrei" trauen? Wir haben 19 weiße, seidenmatte oder -glänzende Lacke eingekauft und geprüft, was drinsteckt, was beim Lackieren ausdampfen kann und wie gut die Hersteller auf den Etiketten über ihre Produkte informieren.

Das Testergebnis

"Wasserbasiert" heißt nicht, dass ein Produkt schadstofffrei ist. Gerade Mal vier Lacke können das wirklich von sich behaupten. Wieder einmal schaffen es viele günstige Baumarkteigenmarken in den "sehr guten" und "guten" Bereich, aber auch Alpina und die Naturfarbenhersteller Bio Pin und Volvox sind bei den Besten dabei.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Im Fernsehen sieht’s immer furchtbar einfach aus: Die ...
» Beim Lackieren entfleuchen häufig problematische ...

Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Knete: Her mit der Knete
Testbericht
Kinderroller: Rock ’n’ Roller
Testbericht
Wasserspaß: Ahoi!
Testbericht
Kindersonnenschutzmittel: Sonnensch(m)utz
Testbericht
Babyöle: Erste Ölung
Testbericht
Fingermalfarben: Finger weg
Testbericht
Pflegeprodukte für Schwangere: Bauchgefühle
Testbericht
Muttermilchersatz, HA-Anfangsnahrung: Macht’s die Milch?
Testbericht
Spieluhren: Ausgedudelt
Testbericht
Für das Bad: Kein WischiWaschi

Hausaufgabe: In der Rolle des Hilfslehrers
Hilfe aus dem Internet: Erziehungsberatung 2.0
Kinderbetreuung: Gute Krippen gesucht
Heiß umkämpfte Zielgruppe: Kinder und die Werbung
Zusatzstoffe in Lebensmitteln

Leserfrage: Essen in der Schwangerschaft
Leserfrage: Nicht zu früh ins Hochbett
Leserfrage: Kupferhaltiges Wasser für Säuglingsnahrung vermeiden
Leserfrage: Freiwilligendienste starten nach Schuljahrende
Leserfrage: Keine Angst vorm Krankenhaus


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2016
 News
+ + + 13. Mai 2016 + + +
"Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum" und "Calcium für starke Knochen" – diese Werbung auf der Verpackung des Kinderpuddings Alete Milch Minis hat das Landgericht Frankfurt für unzulässig befunden. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale. » News lesen
+ + + 09. Mai 2016 + + +
Nachgefragt: Stillt eine Mutter ihr Baby nicht, gilt hypoallergene Ersatzmilch als die bessere Alternative, um Allergien vorzubeugen. Nach einer neuen Metaanalyse soll sie jedoch keinen Vorteil gegenüber Säuglingsnahrung aus Kuhmilch haben. Stimmt das? » News lesen
+ + + 05. Mai 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Was ist eigentlich eine Ballschule? » News lesen
+ + + 02. Mai 2016 + + +
Keine rohen Produkte: In Baden-Württemberg hat es zu Beginn des Jahres ungewöhnlich viele Fälle von schweren Listerien-Infektionen von Schwangeren und Neugeborenen gegeben. Werdende Mütter sollten unbedingt auf Rohprodukte verzichten. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kinderhausschuhe
Kinderhausschuhe - Wie unser Test zeigt, bleiben auch kleine Pantoffeln von Schadstoffen nicht verschont. Unter 14 getesteten Paaren ist jeweils nur ein Paar "sehr gut" und eines "gut" bewertet worden. » Artikel lesen
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide - Straßenmalkreide gehört zum Aufwachsen dazu und die Straßen bunt zu färben macht großen Spaß. Im Test enthalten zehn Kreidesets krebserregende Farbbestandteile. Immerhin: Sechs Produkte können wir mit Bestnote empfehlen. » Artikel lesen
Gut gemeint, aber …
Gut gemeint, aber … - Auf junge Eltern prasseln von allen Seiten Informationen ein. Es wird gewarnt, gemahnt, gefordert. Die Ratschläge sind vielleicht gut gemeint, haben aber nicht immer Hand und Fuß. » Artikel lesen
Babytücher
Babytücher - Um Babyfeuchttücher haltbar zu machen, greift mancher Hersteller auch zu gesundheitsgefährdenden Konservierern. Mehr als ein Drittel der Produkte im Test können wir nicht empfehlen. Jedoch gab es auch "sehr gute" Ergebnisse. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Mai 2016
ÖKO-TEST Mai 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main