Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
Test
Thermische Solaranlagen, Heizungsunterstützung
Thermische Solaranlagen mit Heizungsunterstützung
Thermische Solaranlagen, Heizungsunterstützung

Warum nicht die Sonne für Wärme im Haus sorgen lassen? Mit einer solarthermischen Anlage auf dem Dach ist es möglich. Wir haben Anlagen getestet, die für warmes Wasser sorgen und sogenannte Kombianlagen, die darüber hinaus auch die Heizung unterstützen.

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
» Produkte anzeigen (17)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1110 ] anzeigen

Bauherren, die eine Kombianlage installieren möchten, die sowohl das Trinkwasser erwärmt als auch die Heizung unterstützt, können unter einer großen Anzahl unterschiedlicher Speicher- und Anlagenkonzepte entscheiden. Um ihnen Hilfestellung bei der Auswahl zu geben, haben wir 17 Anlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung von unterschiedlichen Herstellern für einen typischen Haushalt in einem durchschnittlichen Einfamilienhaus begutachten lassen. Für einen Modellfall wurden die möglichen Erträge und die Wirtschaftlichkeit berechnet. Dabei haben wir die aktuellen Förderungen für das Jahr 2011 mit einfließen lassen.

Das Testergebnis

Alle solarthermischen Kombianlagen sind auf einem technologisch guten Stand und empfehlenswert. Falls die Energiepreise in den kommenden Jahren weiter steigen, dann haben sich die Anlagen in zehn bis 20 Jahren bezahlt gemacht. Spitzenreiter in Bezug auf die reine Anlage ist die Wagner Combi line SH 1440 AR Aufdach, die wie das SolvisMax-Paket ein "sehr gutes" Gesamturteil erhält.

So einheitlich das Ergebnis erscheint, so unterschiedlich sind die Anlagenkonzepte. Da gibt es Hersteller, die einen möglichst hohen Anteil des Wärmebedarfs solar decken wollen und deshalb eine große Anlage angeboten haben. Andere streben ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an, was mit einer kleineren Anlage leichter möglich ist. Doch ganz zwingend ist der Zusammenhang zwischen Größe und Ertrag nicht.

Gut zwei Drittel der Anlagen arbeiten mit Rücklaufanhebung. Der Vergleichstest zeigt, dass mit beiden Funktionsweisen, egal ob die Heizwärme nur aus dem Speicher genommen oder über Rücklaufanhebung nachträglich vom Heizkessel erwärmt wird, ähnlich gute Ergebnisse in Bezug auf die solare Deckung erzielt werden können, wenn sie gut umgesetzt sind. Die Wirkung auf den Heizkessel kann in diesem Test allerdings nicht beurteilt werden.

Alle Anlagen können mindestens 22 Prozent des Wärmebedarfs mit Sonnenenergie abdecken. Mehr als die Hälfte der Systeme schafft über 25 Prozent, was empfehlenswert ist. Erstaunlich: Bei Kombianlagen gibt es in Bezug auf die solare Deckung zwischen den Standorten Passau und Essen kaum Unterschiede.

Am wirtschaftlichsten ist das S0940-Solarheizungsset Sunny Line von Solarfocus. Obwohl eines der Schlusslichter im Ertrag, hat es aufgrund des günstigsten Kaufpreises unter den von uns getroffenen Annahmen die beste ökonomische Bilanz. Vier Anlagen bewerten wir mit weniger als 150 Prozent Einsparung über 20 Jahre gerechnet als nur durchschnittlich. Am ungünstigsten schneidet trotz der hohen Erträge das teure Consolar Kombipaket mit Vakuumröhrenkollektoren ab. Die angesetzten mittleren Preise beruhen auch auf Herstellerangaben und einem Pauschalbetrag für die Montage. Sie können in der Praxis durchaus abweichen, was die Wirtschaftlichkeit verändert.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Bodenbeläge, Elastische: Volt Ihr das?
Testbericht
Ikea Möbel, Gartenmöbel, Gartenstuhlauflagen
Testbericht
Lackfarben: Glanz mit Nebenwirkungen
Testbericht
Holzöle: Der Lack ist ab
Testbericht
Alle Testsieger 2014: Behagliches Zuhause
Testbericht
Waschmittel, Colorwaschmittel, ohne Parfüm: Dufte!
Testbericht
Bodenbeläge, Elastische: Volt Ihr das?
Testbericht
Waschmittel, Colorwaschmittel ohne Parfüm: Dufte!
Testbericht
Naturbettdecken: Sch(l)af gut!
Testbericht
Gartenhandschuhe: Zum Bäume ausreißen

Steildach, Flachdach und Abdeckung
Kamin- und Kachelöfen: Der Countdown läuft
Bauschäden im Inneren: Nicht an die Decke gehen!
Das Stromnetz der Zukunft
Passivhaus vs. Sonnenhaus

Leserfrage: LED-Lampen
Leserfrage: Markenwaschmittel
Leserfrage: Verkrustungen in Wasserleitungen
Leserfrage: Gefahrstoffdeklaration
Leserfrage: Latexfarbe entfernen


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST April 2015
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 20. März 2015 + + +
Mangelhafte Beratung: Beim Kauf von Schädlingsbekämpfungsmitteln werden Kunden in Bau- und Gartenmärkten schlecht über Gefährlichkeit und notwendige Schutzmaßnahmen informiert. » News lesen
+ + + 12. März 2015 + + +
Inwiefern lassen sich Wasserpflanzen aus Binnengewässern als Rohstoff für Biogasanlagen nutzen? Dieser Frage gehen derzeit deutsche Wissenschaftler nach. » News lesen
+ + + 28. Januar 2015 + + +
Nutzt man Abwasser zur Gewinnung von Bio-Gas, lässt sich ein beachtlicher Teil des Strom- und Wärmebedarfs eines Stadtviertels decken. Das zeigt das neue Hamburger Wohnquartier Jenfelder Aue. » News lesen
+ + + 27. Januar 2015 + + +
Nachdem europaweit mehrfach Fälle von teils tödlichen Kohlenmonoxidvergiftungen gemeldet wurden, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor giftigen Gasen, die bei der Lagerung von Pellets entstehen können. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
leichte Blumenerde
leichte Blumenerde - Leichte Blumenerden überzeugten uns in unserem Test nicht. Denn die aus Kokos und Torf bestehenden Blumenerden schnitten bestenfalls "befriedigend" ab. » Artikel lesen
Antibakterielle Produkte
Antibakterielle Produkte - Antibakterielle Produkte sollen zu 99,99% Keime vernichten, wie Flüssigseifen, -gele, -lösungen, -tücher & Sprays. Wir wollten wissen, wie wirkungsvoll sie sind - doch die Ergebnisse hielten keine 99,99% Keimfreiheit, wie teils von Herstellern versprochen » Artikel lesen
Raufasertapeten
Raufasertapeten - Unser Raufasertapeten-Test fiel durchwegs positiv aus, nicht nur, dass die meisten Produkte einen Wert zwischen "sehr gut" und "gut" erzielt haben, aber auch die Schadstoffwerte blieben stets unter der Grenze. » Artikel lesen
Alternative Bodenbeläge
Alternative Bodenbeläge - In unserem Test haben wir elf alternative Bodenbeläge von diversen Herstellern genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis war nebst fünf sehr gut abgeschnittenen Produkten im guten-, sowie Mittel-Klasse Bereich. Lediglich ein alternativer Bodenbelag sc » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST April 2015
ÖKO-TEST April 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Vitamine
Spezial Vitamine

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2015
Jahrbuch Kleinkinder 2015

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Einrichten
Spezial Einrichten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main