Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 8/16 Eine Seite vor Ende
Ratgeber Rente, Geld, Versicherungen 9: 2011 mit CD
Test
Grüne Geldanlagen
Blumige Geschäfte
Grüne Geldanlagen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

Ratgeber Rente, Geld, Versicherungen 9: 2011 mit CD
» Produkte anzeigen (71)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ N1190 ] anzeigen

Der DWS Invest Responsibility Fonds legt zum Beispiel 2,4 Prozent seines Fondsvermögens von immerhin 67 Mio. Euro in Aktien von Royal Dutch Shell an, einem Unternehmen, das zwar sehr CO2-effizient arbeitet, dem aber zugleich schwere Umweltverstöße, Verletzung der Menschenrechte und Korruption vorgeworfen werden. Laut RepRisk gehört es zu den zehn umstrittensten Unternehmen der Welt. Kurz: Das ist kein Titel für ein tiefgrünes ESG-Depot.

Der Dexia Sustainable North America rutschte ebenfalls vom Siegertreppchen, weil wir unter den Top-Ten-Titeln Aktien der URS Corporation (Fondsanteil 3,8 %) entdeckten. Das Unternehmen zählt zu den 100 größten Rüstungsherstellern der Welt. Dabei stehen Rüstungstitel bei Dexia ganz klar auf der Ausschlussliste. Aber so eng sehen die Luxemburger das offenbar nicht.

Der Geldmarktfonds Espa Vinis Cash muss eine Abwertung einstecken, weil er - entgegen seiner Ausschlusskriterien - in Zinspapiere von Roche investiert, einem Unternehmen, dem Greenpeace 2010 wegen schweren Umweltverstößen, Menschenrechtsverletzungen, Geschäften mit Gen-Technologie den Public Eye Award verlieh. Zinspapiere von Roche fanden wir aber auch in den Dexia Rentenfonds wieder. Das Gleiche gilt für Anleihen von Tesco, einem Unternehmen, das in der Palmölbeschaffung aktiv ist, damit zur Abholzung tropischer Regenwälder in Südostasien beiträgt, für Menschenrechtsverletzungen und das Aussterben von Tierarten verantwortlich ist und trotz Verleihung des Public-Eye-Award in 2006 nichts dagegen unternimmt.

Beim Espa Vinis Stock Global, der Rüstung ausschließt und Umweltschutz hochhält, fanden wir neben Titeln von Roche Aktien der BG Group, die wegen massiver Umweltverschmutzung, u.a. bei der Ölförderung in Kasachstan, ebenfalls zu den fragwürdigsten Unternehmen der Welt zählt. Daneben investiert der Fonds in Aktien von Dassault, einem der 100 größten Waffenproduzenten der Welt.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Grüne Geldanlagen sind gefragt. Immer mehr Anleger ...
» Das klingt nach einem sauberen Investment, von ...
» Saubere Anlagen gehen nicht zulasten der ...
» Transparenz ist daher das oberste Gebot für ...
» Transparenz allein ist aber noch kein Gütesiegel ...
» Die Spreu vom Weizen trennt nur ein Blick ...
» Bei allen anderen Fonds entdeckten wir dagegen ...
» Der DWS Invest Responsibility Fonds legt zum ...
» Sind viele Öko-Fonds also nur Schwindel? Die ...
» Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt übrigens auch ...
» Gerade der Umgang mit Atomkraft war bei den ...
» Dennoch konnten wir - anders als viele Studien - ...
» Auch grüne Topfonds müssen nicht teuer ...
» Kompakt - Problematische Papiere ...
» Atomfirmen - Aktien der folgenden ...
» BHP Billiton: Uranförderung für ...

Anfang Eine Seite zurück Seite 8/16 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Krankenkassen: Im Siegesrausch
Testbericht
Rechtsschutzversicherungen: Waffengleichheit beim Streit
Testbericht
Betriebliche Altersvorsorge, Direktversicherungen
Testbericht
Genossenschaftsbeteiligungen: Renditebringer
Testbericht
Versicherer, Finanzstärke: Kunden auf Nulldiät
Testbericht
Hausratversicherungen: Schutz für Hab und Gut
Testbericht
Kinder-Invaliditätsversicherungen
Testbericht
Kinder-Unfallversicherungen: Notnagel für den Ernstfall
Testbericht
Kinder-Invaliditätsversicherungen
Testbericht
Baufinanzierung: Baugeld zum Schnäppchenpreis

Prozess - Deutscher Presserat: Zusammenfassung
Der Nafi-Vergleichsrechner
Fristen richtig einhalten: Vorsicht Terminsache!
Schutz vor Enteignung
Social Shopping: Klicken, kaufen und Gutes tun

Leserfrage: Freiwillig krankenversicherte Rentner
Leserfrage: Reklamationsgrund Abfärben?
Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf
Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf
Leserfrage: Ärger mit der Fluggesellschaft


 Geld / Recht / Versicherungen
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST März 2015
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
Wege zum RechtAdvoGarant.de Wege zum Recht
Wege zum Recht
 News
+ + + 24. Februar 2015 + + +
Entwurf zum neuen Existenzminimumbericht: Eigentlich müsste der steuerliche Kinderfreibetrag von derzeit 4.368 Euro pro Kind 2015 um 144 Euro und 2016 um weitere 96 Euro steigen. Auch das Kindergeld müsste entsprechend angehoben werden. » News lesen
+ + + 06. Februar 2015 + + +
Immer mehr Bausparkassen drohen ihren Kunden mit Kündigung. Das trifft vor allem Sparer, die noch gut verzinste Altverträge haben. Betroffene sollten sich wehren. » News lesen
+ + + 26. Januar 2015 + + +
Weniger als die Hälfte der Riester-Sparer bekommt die volle Zulage. Das geht aus einer Anfrage der Grünen beim Bundesfinanzministerium hervor. » News lesen
+ + + 19. Januar 2015 + + +
Vor dem Hintergrund niedriger Zinsen investieren deutsche Lebensversicherer zunehmend riskanter. Das stellt die Bundesbank im aktuellen Finanzstabilitätsbericht fest. Künftig wollen die Versicherer sogar noch mehr Risiko eingehen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
Europäischer Zahlungsraum
Europäischer Zahlungsraum - Am 1. Februar 2014 ist der Stichtag für den sogenannten Europäischen Zahlungsraum – amtlich Single Euro Payments Area, kurz SEPA, genannt. Die Kontonummer hat künftig 22 Stellen, was zunächst einmal kompliziert klingt. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST März 2015
ÖKO-TEST März 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Vitamine
Spezial Vitamine

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2015
Jahrbuch Kleinkinder 2015

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Einrichten
Spezial Einrichten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main