Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Ernährung / Essen / Trinken
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST August 2011
Test
Tomaten
Sauber!
Tomaten

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST August 2011
» Produkte anzeigen (36)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1108 ] anzeigen

Leuchtend rot liegen sie in den Auslagen: Tomaten. Eigentlich nichts Besonderes? Könnte man meinen. Schließlich sind die roten Früchte das Lieblingsgemüse der Deutschen. Rund 20 Kilo essen wir im Schnitt pro Jahr, knapp die Hälfte davon als Frischware.

Angesichts dieser großen Bedeutung verwundert es nicht, dass Tomaten rund ums Jahr zu haben sind. Importe aus Spanien, Italien oder Israel machen es möglich, ebenso die typischen Treibhausanbieter aus Holland und Belgien. Deutsche Tomaten haben demgegenüber Seltenheitswert. Laut der Agrarmarkt-Informations-Gesellschaft lag deren Anteil im Jahr 2010 gerade einmal bei knapp neun Prozent. Doch er wächst - so waren es vor Jahren erst spärliche fünf Prozent.

Deutsche Tomaten haben von April bis Oktober Saison. Wer allerdings glaubt, dann leckere Tomaten aus dem Freiland zu ergattern, liegt falsch. Denn das rote Gemüse kommt auch hierzulande meist aus dem Anbau unter Glas oder Folie. "Für verlässliche Ernten aus dem Freiland ist es hier oft zu nass und zu kühl", klärt Gärtnermeister Markus Walkusch-Eylandt auf. Walkusch-Eylandt verantwortet die Gemüseerzeugung in der Demeter-Gärtnerei Sannmann südöstlich von Hamburg. "Ab einer bestimmten Blattfeuchte treten bei Tomaten Pilzkrankheiten auf und die Pflanzen sterben ab", sagt er. Früher habe man dagegen Kupfer eingesetzt, auch pilzresistente Sorten wurden entwickelt. Doch die seien geschmacklich nicht attraktiv. So baue man die Tomaten auch bei Sannmanns vor Wind und Wetter geschützt im Gewächshaus oder Folientunnel an.

Tomaten wachsen meist unter Glas

Dabei würde sich ein laues Lüftchen bei Tomaten durchaus positiv auswirken, weiß der Fachmann. Denn Wind trocknet nicht nur die Blätter, sondern ist von Hause aus auch für das Bestäuben der Blüten zuständig. Nur so können sich Früchte entwickeln. Im Gewächshaus übernehmen das spezielle Hummelvölker - nicht nur bei Bio-Bauern.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Leuchtend rot liegen sie in den Auslagen: Tomaten. ...
» In der Demeter-Gärtnerei werden bis zu neun ...
» Spinosad wird kontrovers diskutiert. Anders als ...
» Die Bewertung - Bei der Bewertung von ...

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Schokomüsli: Hallo meine Süßen!
Testbericht
Honig: Kein Honigschlecken
Testbericht
Ostereierfarben: Ei love you
Testbericht
vegetarische/Vegane Fleischersatzprodukte
Testbericht
Dr.-Oetker-Produkte: Dr. Zucker und Dr. Öl
Testbericht
Räucherlachs: König im Käfig
Testbericht
Energieriegel: Fett statt fit
Testbericht
Eis für Kinder: Eis, Eis, Baby!
Testbericht
Superfood: Supertox
Testbericht
Diät-Drinks: Keinen Schuss Pulver wert

Gute Beispiele: Eine zweite Chance für Lebensmittel
Vitamin- und Mineralstoffpräparate
Die industrielle Tierhaltung: Auf Leistung getrimmt
Goldgrube "Saatgut"
Wege aus der genetischen Sackgasse

Leserfrage: Bezeichnung eines Lebensmittels
Leserfrage: Berner Würstchen grillen?
Leserfrage: Gesundheitsrisiko durch in Öl eingelegtes Gemüse
Leserfrage: Zimtsterne mit wenig Cumarin
Leserfrage: Harte Tomaten


 Ernährung / Essen / Trinken
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Oktober 2016
 News
+ + + 28. September 2016 + + +
Gefragt – geantwortet: Ist Kokosblütenzucker wirklich gesünder als herkömmlicher Zucker? » News lesen
+ + + 26. September 2016 + + +
Aldi will in Sachen Bio und Fairtrade offenbar vorangehen: Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd haben sich verpflichtet, den Anteil an zertifiziertem Kaffee bis Ende 2020 in Deutschland auf 50 Prozent der Rohkaffeemenge anzuheben. » News lesen
+ + + 23. September 2016 + + +
Blaues Meer im Hintergrund, davor ein griechischer Salat mit Käse und Oliven, daneben eine Karaffe Olivenöl und der griechisch klingende Name "Patros in Öl" – alles deutet auf der Verpackung auf griechischen Schafskäse in Olivenöl hin. Stimmt aber nicht. » News lesen
+ + + 08. September 2016 + + +
Wer Tipps für vegane Restaurants oder zumindest Restaurants mit einem ansehnlichen veganen Angebot in seiner Nähe sucht, ist auf www.veganblog.de/restaurants gut aufgehoben. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Grillwurst
Grillwurst - In einer Charge werden bis zu Zehntausende Schweine verarbeitet, die auf Hunderten Höfen aufgewachsen sind. Warum das so ist, haben wir uns in einer Wurstfabrik angesehen. Und in einem der größten Schlachthöfe der Welt. » Artikel lesen
Bio-Mineralwasser
Bio-Mineralwasser - Wir haben acht verschiedene Bio-Mineralwasserflaschen getestet. Wie umweltfreundlich die hochpreisigen Produkte am Ende wirklich sind, hängt natürlich auch davon ab, wie weit entfernt von der Quelle man sie einkauft. Wir sind der Sache nachgegangen. » Artikel lesen
Kesselchips
Kesselchips - Jeder snackt mal gerne, vor Allem Chips kommen auf einer Party oder in kleiner Runde zum Film gut an. Sind Kesselchips also wirklich der bessere Snack? Immerhin: Zwei von 19 Produkten können wir halbwegs guten Gewissens empfehlen. » Artikel lesen
Fleischersatzprodukte
Fleischersatzprodukte - Aus dem breiten Angebot an Fleischersatzprodukten wählten wir insgesamt 22 Speisen aus. Doch die Qualität ist dürftig. So enthalten etliche Produkte hohe Mineralölrückstände und zu viel Salz. Letztlich können wir nur ein Produkt wirklich empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Oktober 2016
ÖKO-TEST Oktober 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kleinkinder
Ratgeber Kleinkinder

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Vegetarisch / Vegan
Spezial Vegetarisch / Vegan

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main