Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 18/19 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST April 2011
Test
Grüne Geldanlagen
Strahlende Geschäfte
Grüne Geldanlagen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST April 2011
» Produkte anzeigen (73)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1104 ] anzeigen

Problematische Titel im Portfolio

Korruption, schwere Umweltverstöße wie im Fall von BP, gravierende Menschenrechtsverletzungen oder Waffenhandel sind Tätigkeiten, die nachhaltig orientierte Anleger mit ihrem Geld nicht finanzieren wollen. Solche Titel gehören daher nicht in einen grünen Fonds. Einen offiziellen, einheitlichen Standard zur Bewertung von solchen Geschäftspraktiken gibt es nicht. Zudem kann jeder größere Konzern, der in solche Praktiken verwickelt ist, in anderen Bereichen oft Erfolge im ESG-Ranking vorweisen, beispielsweise weil er Energie einspart, die CO2-Ausschüttungen verringert oder soziales Engagement beweist. Aus diesem Grund haben wir nur Wertpapiere von Unternehmen und/oder Staaten negativ bewertet, die von international anerkannten Ratingagenturen, Umweltschutzorganisationen und öffentlich anerkannten Instituten als unverantwortliche Konzerne oder fragwürdige Staaten eingestuft werden. Herangezogen wurden

die Bewertungen des Stockholm International Peace Institutes (Sipri), das jährlich eine Liste mit den 100 größten Waffenproduzenten der Welt veröffentlicht,

die Nominierungsliste für den Public-Eye-Award der Schweizer Sektion von Greenpeace, die jährlich die unverantwortlichsten Unternehmen der Welt kürt,

die internationale Datenbank des UN Global Compact, die Jahr für Jahr Unternehmen die Mitgliedschaft entzieht, wenn sie - auch nach mehrmaliger Aufforderung - keine Informationen zu ihren Nachhaltigkeitsfortschritten liefern,

die Top-Ten-Liste mit den weltweit umstrittensten Unternehmen der Welt, die jährlich vom Schweizer Analysehaus RepRisk veröffentlicht wird und die Unternehmen brandmarkt, die massiv gegen Umwelt-,Sozial- oder Governance-Kriterien verstoßen haben,

die Liste der 100 größten Luftverschmutzer der Welt, die von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde zusammengestellt wird,



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Grüne Geldanlagen sind gefragt. Immer mehr Anleger ...
» Das klingt nach einem sauberen Investment, von ...
» Verbraucherschützer vermuten, dass von allem ein ...
» Transparenz ist daher das oberste Gebot für ...
» Das Problem: Egal ob Aktien-, Renten- oder ...
» Die Analyse der Auswahlverfahren hat uns in ...
» Besonders ärgerlich dabei: Auch vorbildliche ...
» Der Dexia Sustainable North America rutschte ...
» Ansonsten gilt für die meisten Fonds: Von ...
» Ähnlich sieht es beim Meag Nachhaltigkeitsfonds ...
» Gerade der Umgang mit Atomkraft war bei den ...
» Dennoch konnten wir - anders als viele Studien - ...
» Wer eine risikoärmere Anlage sucht und Verluste ...
» Problematische Papiere - Von diesen ...
» Die Transparenzanalyse - Bei der ...
» Die Analyse des ESG-Auswahlverfahrens - Um ...
» Die Mindestkriterien - Um beim ...
» Problematische Titel im Portfolio ...
» den Korruptionswahrnehmungsindex von ...

Ergänzung

Anfang Eine Seite zurück Seite 18/19 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Krankenkassenleistungen für Allergiker
Testbericht
Betriebliche Altersvorsorge, Direktversicherungen
Testbericht
Wohngebäudeversicherungen: Qualität vor Preis
Testbericht
Baufinanzierung: Baugeld zum Schnäppchenpreis
Testbericht
Krankenkassen: Service oft Fehlanzeige
Testbericht
Pflegetagegeldversicherungen
Testbericht
Girokonten für Selbstständige: Unverschämt teuer
Testbericht
Unfallversicherungen mit Hilfeleistungen für Senioren
Testbericht
Private Krankenversicherungen: Rechtzeitig wechseln
Testbericht
Zusatzversicherungen, Zähne: Verblendung

Der erfasste Bürger: Der Handel mit meinen Daten
Staatlich geförderte Altersvorsorge: So wird abkassiert
Konsumentenkredite: In der Schuldenfalle
Vergleichsportale: Vergleichen lohnt sich
Außergerichtliche Streitbeilegung

Leserfrage: Selbstauskunft
Leserfrage: Neubeginn der Gewährleistungsfrist erkennen
Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf
Leserfrage: Kinderkonto steuerfrei halten
Leserfrage: Miete: Rücknahme einer Kündigung schwierig


 Geld / Recht / Versicherungen
 - ANZEIGE -
 News
+ + + 24. März 2016 + + +
Die deutschen Lebensversicherer können ihre Garantien nach Einschätzung der Ratingagentur Fitch auch bei anhaltender Niedrigzinsphase noch bis 2034 bedienen. Das gilt zumindest für jene 23 Versicherer und Gruppen, die Fitch regelmäßig bewertet. » News lesen
+ + + 04. März 2016 + + +
Einkünfte aus dem Betrieb einer Solaranlage können auf eine vorgezogene gesetzliche Altersrente angerechnet werden. Das kann bei Überschreiten der Hinzuverdienstgrenze zu einer Rentenkürzung führen und sogar dazu, dass Leistungen zu erstatten sind. » News lesen
+ + + 04. Februar 2016 + + +
Mehrere Urteile des Bundesgerichtshof machen es Millionen Versicherungskunden möglich, ihre zwischen Mitte 1994 und 2007 abgeschlossenen Lebensversicherungen zu widerrufen. Das kann im Einzelfell mehr Geld bringen als die Kündigung des Vertrags. » News lesen
+ + + 13. Januar 2016 + + +
Der Bundesgerichtshof hat die Darstellung der Überschussbeteiligung in den Riester-Verträgen der Allianz für unzulässig erklärt. Im Verfahren ging es um eine Gewinnbeteiligungshürde, die vor allem Ältere, Geringverdiener und Kinderreiche benachteiligt. » News lesen
» mehr News anzeigen




 Aktuelle Themen
Konsumentenkredite
Konsumentenkredite - Ob nun das Auto oder der große Flachbildschirm – Neuanschaffungen werden heute gerne über einen Kredit finanziert. Längst verleiten MediaMarkt, Ikea & Co. mit ihren Null-Prozent-Angeboten dazu, sorglos shoppen zu gehen. Experten aber warnen. » Artikel lesen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2016
ÖKO-TEST Mai 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main