Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 4/7 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Februar 2011
Test
Schülerschreibtische
Blauer Brief
Schülerschreibtische

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Februar 2011
» Produkte anzeigen (9)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1102 ] anzeigen

Der schon von der Anmutung her reichlich wackelige Dolphin-Tisch fiel als einziger in der Standsicherheitsprüfung nach Schulmöbelnorm durch. Bei einer Krafteinwirkung von 600 Newton, die vielleicht einem auf der Tischkante Platz nehmenden Elternteil vergleichbar ist, kippte er nach hinten um.

Alle Tische im Test, sind nur eingeschränkt als Bildschirmarbeitsplatz geeignet: Da die komplette Platte schräg gestellt wird, müsste man auf die Schrägstellungsfunktion verzichten, was schade wäre. Um einen ausreichenden Sehabstand einzuhalten, müsste es ein Flachbildschirm sein. Die bessere Lösung: Viele Hersteller haben spezielle Module für die Computernutzung im Angebot. Wer zur Einschulung erst einmal ein Basismodell kauft, erkundigt sich am besten gleich schon mal nach späteren Erweiterungsmöglichkeiten.

Viele Schreibtische tragen zur Belastung des Kinderzimmers mit Formaldehyd bei

Die Untersuchung der Inhaltsstoffe brachte wenig Gutes zutage: Bei den meisten Tischen ist die Formaldehydabgabe erhöht, beim Kent Schreibtisch und beim Idimex Schülerschreibtisch Carina sogar stark erhöht. Formaldehyd, das über die Atemluft aufgenommen wird, gilt als krebserregend. Die Belastung von Wohnräumen sollte daher so gering wie möglich gehalten werden. Einige Verstellteile oder Rollen enthalten umweltschädliche Schwermetalle wie Cadmium, Blei und Arsen.

So reagierten die Hersteller

Die Anbieter Moll, Moizi und Orgoo wiesen darauf hin, dass sie Erweiterungselemente anbieten, mit denen sich ihre Schreibtische auch optimal als Bildschirmarbeitsplatz nutzen ließen.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Stillsitzen hat die Natur für Menschenkinder nicht ...
» Wir wollten wissen, an welchen Schreibtischen ...
» Am leichtesten verstellen lässt sich die Höhe ...
» Der schon von der Anmutung her reichlich ...
» Moizi kündigte an, sich um andere, bleifreie ...
» Der Blaue Engel für "Emissionsarme Produkte aus ...
» Die Inhaltsstoffe - Sowohl Massivholzmöbel ...

Anfang Eine Seite zurück Seite 4/7 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Babynahrung, Gläschenkost Obstbreie: Wo sind die Früchte?
Testbericht
Zucker in Kleinkindernahrung: Wir sind sauer
Testbericht
Babynahrung, Karottensäfte: Saftware Problem
Testbericht
Durchfallmittel, Kinder: Kackadu?
Testbericht
Milchbreie: Sugar Baby love
Testbericht
Multivitaminpräparate, Kinder: Gesund ist was anderes
Testbericht
Babyseifen: Sauber gemacht
Testbericht
Puzzlematten: Matte lernen!
Testbericht
Baby-Waschgele: Kein Wischiwaschi
Testbericht
Babyfeuchttücher: Wasch da los?

Nachhilfe: Wenn die Noten in den Keller gehen …
Kinderbetreuung: Gute Krippen gesucht
Lebensmittelallergien bei Kindern
Kinderkrankenheiten: Hochkonjunktur der Viren
Kinder und Medien: Vor der Mattscheibe geparkt

Leserfrage: Wie motiviere ich Teenager zum Rauchverzicht?
Leserfrage: Blasmusik bei Asthma
Leserfrage: Ab wann Lesen lernen?
Leserfrage: E-Book bei Legasthenie
Leserfrage: Kein Einlass für Jugendliche


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>

 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 20. August 2014 + + +
In Zahlen: 126.144 Euro kostet ein Einzelkind im Schnitt bis zum 18. Lebensjahr. Das sind 584 Euro pro Monat. » News lesen
+ + + 14. August 2014 + + +
Neues Konzept gegen Nuckelflaschenkaries: Hauptbestandteil sind drei zahnärztliche Kontrollen, die im "Gelben Heft" für Kinderuntersuchungen dokumentiert werden sollen. » News lesen
+ + + 04. August 2014 + + +
Der Proteingehalt in der Säuglingsnahrung beeinflusst das Körpergewicht der Kleinen noch Jahre später. Experten raten zu Produkten mit möglichst wenig Eiweiß. » News lesen
+ + + 09. Juli 2014 + + +
Kräutertees sollte man in der Stillzeit in Maßen genießen. Grund: die Belastung mit Nitrat und Pyrrolizidinalkaloiden. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Hilfe aus dem Internet
Hilfe aus dem Internet - Mehr und mehr Menschen nehmen via Internet professionelle Erziehungsberatung in Anspruch. Während Berater vor Ort noch skeptisch sind, hat sich die Onlineberatung längst als Anlaufstelle für ratsuchende Eltern und Jugendliche etabliert. » Artikel lesen
Staatliche Leistungen für Eltern
Staatliche Leistungen für Eltern - Ein Kind kostet in etwa so viel wie ein kleines Eigenheim. Rund 120.000 Euro geben Eltern im Schnitt von der Geburt bis zur Volljährigkeit für ihren Nachwuchs aus. Die Politik will Familien finanziell unter die Arme greifen. » Artikel lesen
Onlineversender
Onlineversender - Wir haben vier Anbieter unter die Lupe genommen. Pro Onlineshop wurden zehn Artikel bestellt, zum Beispiel Babybodys, Mullwindeln oder Kuscheltiere. Das Hauptaugenmerk richteten wir dabei auf die Eigenmarken der Versender. » Artikel lesen
Spielzeugqualität und -labels
Spielzeugqualität und -labels - Ob problematische Weichmacher, giftige zinnorganische Verbindungen und/oder weitere Rückstände von Chemikalien enthalten sind, sieht man dem Spielzeug leider nicht an. Helfen Siegel beim Kauf von weiter? Wir haben die wichtigsten unter die Lupe genommen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2014
ÖKO-TEST August 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
ÖKO-TEST Juli 2014
ÖKO-TEST Juli 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2014
Ratgeber Kosmetik 2014

Preis: 6.90 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main