Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2011
Test
Damensneakers
Schuhbidu
Damensneakers

Sneakers, die lässigen Turnschuhe, sind bequem und der ideale Alltagsschuh, der alles mitmacht. Dachten wir zumindest und haben 15 Marken untersuchen lassen. Das Ergebnis: Bei einem Drittel lösen sich die Sohlen, randvoll mit Schadstoffen stecken alle Modelle.

ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2011
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1013 ] anzeigen

Mehr als 100 Schuhmarken gibt es hierzulande, und weil es der Deutsche häufig salopp liebt, haben mittlerweile auch viele klassische Schuhmarken sportliche Modelle oder eben Sneakers im Angebot. Ein Klassiker ist die Marke Converse, die ursprünglich aus den USA stammt. Das Modell All Stars, ein knöchelhoher Basketballschuh, wurde erstmals 1917 hergestellt. Ein paar Jahre später erschien der Name von Chuck Taylor, ein ehemaliger Basketballspieler, auf dem seitlichen Aufnäher der Schuhe und verlieh den Sneakers ihren Spitznamen Chucks.

ÖKO-TEST hat 15 Damensneaker zwischen rund 20 und 125 Euro eingekauft und in die Labore geschickt. Wir wollten wissen: Enthalten die sportlichen Treter problematische Chemikalien? Stimmen die Größenangaben und wie stabil sind die Sohlen?

Das Testergebnis

Fast alle Sneakermodelle stecken randvoll mit bedenklichen und problematischen Inhaltsstoffen. Nur ein Schuh geht noch mit der Note "mangelhaft" aus dem Test, 14 Modelle schneiden mit "ungenügend" ab. Neun Marken, die in der Praxis noch auf "sehr gute" und "gute" Noten kommen, fallen aufgrund der Chemikalienbelastung durch.

Wegen polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe, kurz PAK, kassieren zehn Modelle zwei Noten Abzug und fünf Modelle wegen stark erhöhter Gehalte sogar vier Minuspunkte. Von den PAK sind viele Vertreter krebserregend. Sie gelangen über sogenannte Weichmacheröle in Gummi- und Plastikprodukte.

In neun Modellen kritisieren wir Dibutylzinn oder andere zinnorganische Verbindungen. Diese Stoffe machen PVC stabil gegen die Einwirkung von Licht und Hitze. Ihr Nachteil: Vertreter wie Dibutylzinn sind sehr giftig und daher in Schutzanstrichen für Schiffe seit Jahren verboten. Dibutylzinnverbindungen werden zukünftig von der EU auf die Liste der fortpflanzungsgefährdenden Stoffe gesetzt.

Krebserregende Farbbestandteile wie aromatische Amine und Anilin kritisieren wir in vier Modellen. Im Schnürsenkel des Buffalo Girl Derby Pu, Fuxia überschreitet die Menge des aromatischen Amins Benzidin den amtlichen Grenzwert. Dieser Schuh ist überhaupt nicht verkehrsfähig.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Mehr als 100 Schuhmarken gibt es hierzulande, und weil ...
» In 13 Sneakers kritisieren wir das Schwermetall ...

Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Körperpeelings: Weniger ist Meer
Testbericht
Wandersocken: Ende Gelände
Testbericht
Make-up: In Deckung gehen
Testbericht
Rasier- und Haarentfernungsmittel: Eine glatte Sache
Testbericht
Kleidergrößen: Größen-Wahnsinn
Testbericht
Trockenshampoos: Staub aufwirbeln
Testbericht
Parfüms: Atemlos
Testbericht
Vegane Kosmetik: Mit Fragezeichen
Testbericht
Handcremes: Gar nicht dufte
Testbericht
Wimperntusche: Keine Tuschelei

Die Eigenmarken im Check
Haarfarben: Natur auf dem Kopf
Shoppen mit gutem Gewissen: Kleiderkauf mit Köpfchen
Natur statt Chemie: Der Griff in den grünen Tiegel
Achtung, Duftstoffe!: An der Nase herumgeführt

Leserfrage: Fäkalien im Gesicht?
Leserfrage: Rasierschaum ist eine Option, kein Muss
Leserfrage: Aluminium in Kosmetika
Leserfrage: Parfüm am besten im Kühlschrank aufbewahren
Leserfrage: Frische Cremes und Co.


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 22. Juni 2017 + + +
Gefragt – geantwortet: Was bringt Kleidung mit dem "Cradle-to-Cradle"-Zertifikat? » News lesen
+ + + 15. Juni 2017 + + +
Die schwedische Chemikalienbehörde (Kemi) hat Modeschmuck untersucht: Fast zwei Drittel der Produkte überschreiten die Grenzwerte für Blei und Cadmium. Deutsche Behörden hatte bereits Ende 2016 ähnliche Ergebnisse gemeldet. » News lesen
+ + + 17. Mai 2017 + + +
Gefragt – geantwortet: Stimmt es eigentlich, dass Parfüm nur begrenzt haltbar ist? » News lesen
+ + + 10. Mai 2017 + + +
Studie: Mehr als die Hälfte aller Deutschen entsorgt abgelegte Klamotten in der Altkleidersammlung, weil sie damit zum Umweltschutz beitragen wollen. Wichtiger als der Naturschutz ist vielen aber die soziale Komponente. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
 Aus die Maus? Noch lange nicht
Aus die Maus? Noch lange nicht - Tierversuche für Kosmetika sind seit 2013 in der EU verboten. Doch es gibt Schlupflöcher und in Ländern wie China bleiben Tests an Kaninchen, Ratte & Co. vorerst sogar Pflicht. » Artikel lesen
Trockenshampoos
Trockenshampoos - Unter 15 getesteten Trockenshampoos aus Puder und Spray sind neun tatsächlich auch mit einem "sehr gut" als Testsieger hervorgegangen. Insgesamt gesehen ist das recht positiv. » Artikel lesen
Kleidergrößen
Kleidergrößen - » Artikel lesen
Vegane Kleidung
Vegane Kleidung - Baumwolle, Fleece, Mikrofaser und Kunstleder, aber auch Hanf, Kork und Algen: Textildesigner experimentieren mit pflanzlichen Stoffen und synthetischen Fasern. Ob Kleider, Taschen und Schuhe – immer mehr Labels bieten vegane Kleidung über Onlineshops an. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2017
ÖKO-TEST Juni 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main