Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2011
Test
Männerduschgele
Man(n)ometer!
Männerduschgele

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2011
» Produkte anzeigen (26)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1013 ] anzeigen

Die Frage, ob Männer ein eigenes Duschgel brauchen, lässt sich - ganz sachlich betrachtet - mit "Nein" beantworten. Denn in der grundsätzlichen Zusammensetzung gibt es kaum Unterschiede zwischen speziellen Duschgelen für ihn und sie. Nur der Duft ist anders.

Bei Männerduschgelen ist eine "sportliche Grundstimmung" sehr beliebt, mit einem Duft von Frische und Leichtigkeit. Es werden aber immer neue Marketingstrategien entwickelt. Immer mehr Hersteller bieten ganze Pflegeserien für Männer an, die für wachsende Umsätze sorgen. Junge Männer pflegen sich viel mehr als früher und verbringen angeblich schon mehr Zeit im Bad als Frau.

Wer als Hersteller überzeugen kann, hat erst mal gewonnen. Denn die Männer gelten als sehr markentreu. Und sie wollen es bequem haben. Deshalb sind Kombiprodukte gefragt, Duschgel und Shampoo in einem, vor allem beim Sport. Viel Inhalt empfinden sie als Vorteil, denn dann reicht die Flasche auch lange. ÖKO-TEST hat 26 Männerduschgele eingekauft, darunter sowohl 2-in-1-Produkte als auch reine Duschgele.

Das Testergebnis

... fällt überwiegend positiv aus, auch wenn es nur fünf Spitzenresultate gibt, bis auf eine Ausnahme sind das zertifizierte Naturkosmetikprodukte. Mehr als die Hälfte der Marken ist noch "gut". Von mindestens drei Duschgelen sollten Sie aber die Finger lassen.

Das Produkt Axe Hot Fever Shower Gel werten wir wegen der nachgewiesenen Formaldehyd/-abspalter ab. Formaldehyd ist ein krebsverdächtiger Stoff, der Allergien auslösen und Schleimhäute reizen kann.

Ein weiteres Problem für Allergiker können Duftstoffe sein wie Lyral, das in zwei Fällen in deklarationspflichtigen Mengen nachgewiesen wurde. Kein einziges Produkt kommt übrigens ohne Parfüm aus.

Noch problematischer sind polyzyklische Moschus-Verbindungen und die ihnen ähnelnde Substanz Cashmeran, die in deutlichen Konzentrationen in den Marken Adidas, Palmolive und Murnauers Totes Meer nachgewiesen wurden; auch im Fa Duschgel Active Sport werten wir Cashmeran noch ab. Diese künstlichen Duftstoffe reichern sich im menschlichen Fettgewebe an und können möglicherweise Leberschäden verursachen.

Außer den zertifizierten Naturkosmetikmarken kommt nur das Speick-Duschgel ohne PEG/PEG-Derivate aus, die hier in der Regel als waschaktive Substanzen - Tenside - eingesetzt werden. Ihr Nachteil: Sie können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. In fast allen Produkten, in denen sie eingesetzt werden, konnte das von uns beauftragte Labor das krebsverdächtige Dioxan nachweisen, das bei der Produktion dieser Stoffe entsteht - allerdings nur Spuren im Bereich von unter drei Milligramm pro Kilogramm. Nach Angaben von Henkel sind diese Verunreinigungen unvermeidlich, wenn ethoxylierte Tenside eingesetzt werden. ÖKO-TEST vergibt für die geringen Mengen keine zusätzlichen Minuspunkte, da wir bereits PEG/PEG-Derivate abwerten. In dieser Bewertung sehen wir uns aber bestätigt, schließlich zeigt unser Test, dass diese Verbindungen mit krebsverdächtigen Stoffen verunreinigt sein können.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Haftcremes: Wackelkandidaten
Testbericht
Papiertaschentücher: Auf gute Besserung!
Testbericht
Testsieger 2013, Pflegeprodukte für den Mann
Testbericht
Gesichtscremes, Feuchtigkeitspflege: Streicheleinheit
Testbericht
Goldschmuck: Trügerischer Glanz
Testbericht
Kosmetik aus dem Supermarkt: Na super!
Testbericht
Laufshirts: Ins Hemd gemacht
Testbericht
Discounter, Kosmetik & Hygieneartikel: Schaum mer mal
Testbericht
Haarspülungen: Silikon Valley
Testbericht
Nagellack: Grün lackiert

Haarfarben: Natur auf dem Kopf
Second-Hand-Kleidung: Nicht mehr zweite Wahl
Grüne Tube: Im Zeichen der Naturkosmetik
Sandgestrahlte Jeans: Tödlicher Modetrend
Fußpflege: Da stehen wir drauf!

Leserfrage: Wimpernwachstumsserum
Leserfrage: Faire Kosmetik
Leserfrage: Wimperntusche wechseln
Leserfrage: Sonnencremeverbot an Schulen
Leserfrage: Spezialcreme für Ultraschallzahnbürste


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>

 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 29. Juli 2014 + + +
Studie zeigt: Die Produktion konventioneller Baumwolle ist teurer als die von Bio-Baumwolle. Grund: höhere Kosten für chemischen Dünger, Pestizide und gentechnisch verändertes Saatgut. » News lesen
+ + + 21. Juli 2014 + + +
Gefragt - geantwortet: Aldi Süd hat ein Sonnenspray für Kinder verkauft, das laut Verpackung einen Stammzellen-Schutzkomplex hat. Ist das was Neues? Was steckt dahinter? » News lesen
+ + + 14. Juli 2014 + + +
Haarfarben: Selbsttests können Allergien verursachen, warnt das BfR. Schuld ist das Kontaktallergen p-Phenylendiamin. » News lesen
+ + + 08. Juli 2014 + + +
Einstufung als Karzinogen: Formaldehyd könnte 2015 in Kosmetik verboten werden. Formaldehydabspalter bleiben weiterhin ein Problem. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Shoppen mit gutem Gewissen
Shoppen mit gutem Gewissen - Inzwischen weiß es fast jeder: Näherinnen schuften oft unter unmenschlichen Bedingungen für unsere Klamotten. Und die Modefirmen reagieren. Fast jede beteuert, ethisch verantwortungsvoll zu handeln Doch das sind häufig Lippenbekenntnisse. » Artikel lesen
Grüne Tube
Grüne Tube - Wenn auf einer Creme "natürlich" steht, ist nicht unbedingt Naturkosmetik drin. Sicherheit geben nur kontrollierte Naturkosmetiksiegel. ÖKO-TEST erklärt und bewertet die wichtigsten Label. » Artikel lesen
Faire Kosmetik? Eher selten!
Faire Kosmetik? Eher selten! - Viele Naturkosmetikfirmen unterstützen faire Anbauprojekte in anderen Ländern. Leider sagen jedoch die üblichen Siegel nicht viel über das Engagement der Hersteller aus. » Artikel lesen
Haarfarben
Haarfarben - Der schönste Haarschmuck ist eine brillante Farbe. Mit synthetischen Farben lassen sich traumhafte Ergebnisse erzielen. Weniger traumhaft ist das, was in den chemischen Kolorationen steckt. Pflanzenhaarfarben sind deshalb die bessere Wahl. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2014
ÖKO-TEST August 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
ÖKO-TEST Juli 2014
ÖKO-TEST Juli 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2014
Ratgeber Kosmetik 2014

Preis: 6.90 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main