Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Freizeit / Technik / Tiere
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/9 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST September 2010
Test
Hundeflohmittel/Katzenflohmittel
Im Stich gelassen
Hundeflohmittel/Katzenflohmittel

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST September 2010
» Produkte anzeigen (86)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1009 ] anzeigen

Wir sind zu Gast in einer Tierarztpraxis in Maintal, das knapp 37.000 Einwohner zählt und östlich von Frankfurt am Main liegt. Hier wird Schulmedizin betrieben, auf Wunsch das Haustier aber auch alternativ therapiert und zum Beispiel mit Physiotherapie oder Phytomedizin behandelt. Die Entwurmung und Impfung von Hund und Katze gehören zum Standardprogramm, in puncto Flöhe und Co. kommt es dagegen auf den Einzelfall an. "Ich kläre mit dem Tierhalter das eigentliche Risiko. Tollt der Hund öfter mit anderen Artgenossen im Hundeauslauf? Stromert er in Ställen herum? Oder betreut der Tierhalter auch Tiere im Tierheim und nimmt seinen Hund dorthin mit? Überall wo ein Infektionsdruck da ist, empfehle ich vorzubeugen", erklärt Tierärztin Dr. Esther Seyfried. Auch seien die Tiere sehr unterschiedlich, mancher Hund nimmt jeden Floh mit, andere Artgenossen werden überhaupt nicht gestochen. Und manche Tiere reagieren mit Pusteln und Ausschlag auf den Flohspeichel - sie haben eine Flohspeicheldermatitis entwickelt.

"Natürlich kann man abwarten, bis der Floh da ist - das machen manche Hundehalter. Aber wenn ich bei einer Untersuchung den Floh bereits durchs Fell flitzen sehe, ist das schon die Spitze des Eisbergs", erzählt Seyfried. Denn zu diesem Zeitpunkt hockt bereits der Rest der Meute inklusive Nachwuchs - immerhin rund 90 Prozent der Flohbevölkerung - unbekümmert in Ritzen, Teppichen und Möbeln.

Daher ist eine gründliche Flohbekämpfung langwierig und dauert mehrere Monate, was auch an der rasend schnellen Vermehrung der Flöhe liegt. Aus einem Floh können innerhalb von vier Wochen 2.000 Flöhe werden und binnen acht Wochen mehr als 100.000. Bereits 24 Stunden nach der Befruchtung legen die Flohfrauen rund 30 Eier täglich, sie fallen aus dem Fellkleid und verteilen sich in der Wohnung und im Hunde- oder Katzenkörbchen. Aus dem Ei schlüpfen genügsame Larven, die mit dem Vertilgen von Flohkot und anderen organischen Abfällen wie Hautschüppchen über die Runden kommen. Letztendlich spinnen sich die Larven einen Kokon, in dem geschickt Schmutzpartikel, die der Flohpuppe ein schickes Tarnkleid verleihen, eingearbeitet werden. Wenn alles stimmt, die Zimmertemperatur angenehm ist, wird aus dem Ei binnen drei Wochen ein erwachsener Floh. Der Floh kann aber auch gut geschützt in seinem Kokon mehrere Monate ausharren.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Wir sind zu Gast in einer Tierarztpraxis in Maintal, ...
» Unterschiedliche Symptome bei Hund und ...
» Wir haben uns 86 Hunde- und Katzenflohmittel vom ...
» Insektenwachstumshemmer verhindern, dass aus den ...
» Die Wirkung - Für Tierarzneimittel und ...
» Ethylbutylacetoaminopropionat (Ethyl ...
» Neonicotinoide gewinnen wegen Resistenzen ...
» Alternative Mittel - Alkansäuren wie ...
» Ohne Bewertung - Einige der ...

Anfang Übersicht Seite 1/9 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Hundefutter, Light- und Diätfutter: Platz
Testbericht
Fernseher, LCD-Bildschirm: Sieh mal da!
Testbericht
Fahrradhelme: Sturz und gut
Testbericht
Fahrradschlösser: Bist du sicher?
Testbericht
Bürostühle, -sitze, rückenfreundlich: Schlag ins Kreuz
Testbericht
Bastelmaterial: Hab ich selbst gemacht
Testbericht
Fahrradhosen: Bein(k)leid
Testbericht
Hunde- und Katzennassfutter, Premium: Sterneküche
Testbericht
Turn- und Gymnastikmatten, Yoga: Mathematik
Testbericht
Fahrradhelme: Sturz und gut

Die Welt der Apps: Die Krux mit den kleinen Helfern
Chance oder Scheindebatte?: Kohlendioxid als Rohstoff
Ressourcen an den Polen
Wie testet ÖKO-TEST?: Testmethoden und Labore
Eine Welt ohne Kunststoff: Plastik ohne Ende

Leserfrage: Stufenweise Wiedereingliederung
Leserfrage: BGH-Urteil: Fahrradhelm auf oder ab?
Leserfrage: Digitalfotos: Klick und futsch
Leserfrage: Digitales Erbe
Leserfrage: Entfernung eines Gewitters berechnen


 Freizeit / Technik / Tiere
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Dezember 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b> 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 10. Dezember 2014 + + +
Schmutziges Teersandöl aus Kanada ist in Europa willkommen. Die EU-Kommission will die umstrittenen Ölimporte nicht als "Klimakiller" brandmarken. » News lesen
+ + + 08. Dezember 2014 + + +
Faire Weihnachtsbäume verspricht Fair Trees. Deren Gründerin, die dänische Tannensamenhändlerin und Baumproduzentin Marianne Bols, setzt sich dafür ein, dass die Arbeiter in Georgien fair entlohnt werden. » News lesen
+ + + 04. Dezember 2014 + + +
In Zahlen: 988 Atomtransporte mit angereichertem Uran sind von 2012 bis Ende Mai 2014 über Straßen, Schienen und deutsche Häfen geführt worden. » News lesen
+ + + 01. Dezember 2014 + + +
Die Treibhausgasquote kommt. Sie soll von 2015 an die Bio-Kraftstoffquote ablösen. Das Ziel: die Förderung besonders klimaeffizient hergestellter Kraftstoffe. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
CO2-Sparen
CO2-Sparen - Auch viele kleine Schritte vermeiden jede Menge klimaschädliches CO2 und entlasten gleichzeitig die Haushaltskasse. Eine Familie mit vier Personen kann in der eigenen Wohnung pro Jahr Hunderte von Euro sparen - und rund 7.000 Kilogramm CO2. » Artikel lesen
Ein Land macht sich unabhängig …
Ein Land macht sich unabhängig … - Den Löwenanteil seiner Energie bekommt Deutschland aus dem Ausland. Ist mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien der Ausstieg möglich? Wir schauen, wie die Chancen stehen. » Artikel lesen
Die großen Irrtümer
Die großen Irrtümer - Ein ökologisch bewusster Lebensstil liegt im Trend. Wir kaufen Bio-Produkte aus heimischem Anbau, wechseln zu sparsameren Elektrogeräten, beziehen sauberen Strom aus der Steckdose. Nicht alles ist so grün, wie es scheint. » Artikel lesen
Chance oder Scheindebatte?
Chance oder Scheindebatte? - Das Treibhausgas Kohlendioxid soll künftig zum Rohstoff werden. Haben die Forscher Erfolg, ließe sich womöglich Erdöl einsparen. Den Klimawandel aber hält man auf diese Weise nicht auf. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Dezember 2014
ÖKO-TEST Dezember 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Spezial Einrichten
Spezial Einrichten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial gesunde Haut
Spezial gesunde Haut

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Spezial Kinderkrankheiten
Spezial Kinderkrankheiten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main