Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Freizeit / Technik / Tiere
Leserfragen aus dem Archiv
ÖKO-TEST Juni 2010
Elektrosmog durch Apples neues iPad?

Elektrosmog durch Apples neues iPad?
Wie sieht es eigentlich mit der Strahlenbelastung beim neuen iPad aus, das ja jetzt auf den Markt kommt?

ÖKO-TEST Juni 2010
» Heftinhalt [ M1006 ] anzeigen

(ct) Das neue iPad kann über den Bildschirm elektrische und magnetische Wechselfelder erzeugen und auch die integrierten Funktechnologien können zu einer erheblichen Strahlungsbelastung des Nutzers beitragen. Wir habe Apple daher gebeten, uns Daten vorzulegen, aus denen hervorgeht, ob das iPad die TCO-Norm für Bildschirme einhält und wie hoch die Strahlung der Modelle mit Funknetzunterstützung ist. Die Strahlungsstärken im Wlan-Modus liegen bei den Wifi-Modellen laut Apple zwischen 0,36 und 0,49 Watt pro Kilogramm (W/kg) und bei Modellen mit Wifi+3G, also mit sogenannter Funknetzunterstützung, zwischen 0,65 und 0,88 W/kg. Die Strahlenbelastung beim drahtlosen Surfen ist geringer als bei Nutzung des Mobilfunknetzes und liegt unter dem SAR-Wert für Mobiltelefone mit dem Blauen Engel (0,6 W/kg). ÖKO-TEST orientiert sich allerdings an einem Vorsorgewert von 0,2 W/kg, da der SAR-Wert nur den thermischen Effekt berücksichtigt. Zu der Belastung mit elektrischen und magnetischen Wechselfeldern über den Bildschirm haben wir von Apple keine Daten erhalten, auch der Umweltbericht (www.apple.com/environment - Reports) liefert dazu keine Informationen. Zumindest lässt sich diese Art von Strahlenbelastung durch den Akkubetrieb erheblich reduzieren.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Bastelmaterial: Hab ich selbst gemacht
Testbericht
Pedelecs: Fahr lässig!
Testbericht
Fernseher, LCD-Bildschirm: Sieh mal da!
Testbericht
Fernseher, LCD-Bildschirm: Sieh mal da!
Testbericht
Fahrradtaschen: Nicht tragfähig
Testbericht
Isomatten: Liegen Sie richtig?
Testbericht
Katzenfutter: SchmackoKatz?
Testbericht
Fahrradhelme: Sturz und gut
Testbericht
Wanderrucksäcke: Mit Sack und Pack
Testbericht
Coffee-to-go-Becher: Cup der guten Hoffnung

Luftverschmutzung: Bedrohung Feinstaub
Tests im Wandel der Zeit
Die Share Economy: Nutzen statt besitzen
Wie die Zeit vergeht: 30 Jahre im Zeitraffer
Dick und dumm?: Gesundheitsgefahren durch Umwelthormone

Leserfrage: Fingerabdruckscanner
Leserfrage: Universitätsrankings im Internet
Leserfrage: Hundstage
Leserfrage: Digitalfotos: Klick und futsch
Leserfrage: Experte


 Freizeit / Technik / Tiere
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST September 2016
 News
+ + + 21. September 2016 + + +
Die EU-Kommission will Arbeiter mit einer Gesetzesänderung besser vor krebserregenden Stoffen schützen. Diese beinhaltet neue oder verschärfte Grenzwerte für 13 krebserregende Stoffe am Arbeitsplatz. » News lesen
+ + + 15. September 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Ist es wirklich nötig, Geräte im Fitnessstudio nach Gebrauch mit Desinfektionsmittel zu säubern? » News lesen
+ + + 06. September 2016 + + +
Nachgefragt: Fracking-Befürworter kritisieren eine "technologiefeindliche Grundhaltung" in der Debatte. Gegner befürchten hingegen gravierende Schäden an Umwelt und Gesundheit. Wir haben mit Daniel Hiß vom Deutschen Naturschutzring gesprochen. » News lesen
+ + + 30. August 2016 + + +
CO2-Emissionen von Lkw sollen künftig reguliert werden. Das steht in einem Strategiepapier der EU-Kommission. Derzeit kontrolliert die EU weder systematisch die CO2-Emissionen von Lkw und Bussen noch normiert sie deren Kraftstoffverbrauch. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Eine Welt ohne Plastik?
Eine Welt ohne Plastik? - Ob Spielzeug, Babywindel, Zahnbürste, Kleidung oder Fahrradhelm: Plastik, wohin das Auge blickt. Alles landet irgendwann auf dem Müll – und damit in der Umwelt. Kann man auf Kunststoffe verzichten? Gibt es eine Welt ohne Plastik? » Artikel lesen
Dick und dumm?
Dick und dumm? - Hormonbedingte Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Verdächtigt werden Chemikalien, denen wir im Alltag praktisch nicht entkommen können. Was wissen wir wirklich über diese Stoffe? » Artikel lesen
Elektrotacker
Elektrotacker - ÖKO-TEST hat zehn Elektrotacker getestet: Die Ergebnisse zeigen auf, dass die Geräte sicher sind und meist solide tackern. Allerdings sind sie oft nicht gut zu handhaben und mit Schadstoffen belastet. Die Ergebnisse sind "befriedigend" bis "ausreichend". » Artikel lesen
Katzenfutter
Katzenfutter - 21 Katzenfutter-Produkte wurden getestet. Rundum perfekt ist keines der 21 Nassfutter im Test. Aber immerhin schneiden vier Produkte mit „gut“ ab. Ob die teuren Marken darunter waren, können Sie im Test nachlesen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kleinkinder
Ratgeber Kleinkinder

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Vegetarisch / Vegan
Spezial Vegetarisch / Vegan

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST September 2016
ÖKO-TEST September 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main