Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Juni 2010
Test
Sonnenschutzmittel
Nanu Nano!
Sonnenschutzmittel

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Juni 2010
» Produkte anzeigen (25)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1006 ] anzeigen

Bei unserer ökologischen Verbraucherberatung melden sich immer wieder besorgte Anrufer. Sie haben Fragen zu Nanopartikeln, die in Form mineralischer UV-Filter auch in Sonnenschutzlotionen stecken können. Die meisten Anrufer bezogen sich jüngst auf eine ARD-Ratgeber-Sendung und waren verunsichert, denn die Botschaft war: Hände weg von Nanotechnologie.

Tatsächlich gibt es zu Nanosubstanzen derzeit viele offene Fragen und wenig gesicherte Antworten. Unklar ist beispielsweise, in welchen Produkten Nanopartikel wirklich eingesetzt werden, aus welchen Produkten sie in den Körper gelangen und was dann im Körper passiert.

ÖKO-TEST empfiehlt seit Jahren - besonders für Kinder, aber auch für Erwachsene - zu Sonnenschutzlotionen oder -cremes zu greifen, die auf einem rein mineralischen UV-Schutz basieren. Solche Produkte werden überwiegend von Bio-Herstellern angeboten, da chemische UV-Filter in echter Naturkosmetik tabu sind. Die meisten Bio-Anbieter setzen dabei auf die Schutzwirkung von zwei Verbindungen. Dies ist zum einem Titandioxid, das besonders wirksam gegen UV-B-Strahlen ist, und Zinkoxid, das eine Schutzfunktion bis weit in den UV-A-Bereich hat. Diese Pigmente entfalten ihre Wirkung, indem sie wie kleine Spiegel das Licht zurückwerfen.

Doch ist hier immer Nanomaterial im Spiel und wenn ja, gefährdet das den Anwender? Bekannt ist: Wenn man die Mineralpartikel verkleinert, reflektieren sie kaum noch sichtbares Licht und wirken auf der Haut transparent, sodass der früher so typische Weißeffekt der Sonnenschutzmittel mit mineralischen UV-Filtern fast verschwindet. Auch ist derzeitiger Kenntnisstand, dass Nanopartikel aus den Sonnenschutzcremes bei intakter Haut kein Problem sind, weil sie dann über die Haut nicht in den Körper aufgenommen werden.

Die Naturkosmetikfirma Logocos, die beispielsweise mit "Nano-frei" wirbt, setzt nach eigenen Angaben mineralische Filtersubstanzen ein, die größer als Nanomaterial sind, wie es in der europäischen Kosmetikrichtlinie festgelegt ist. Hier ist von Nanomaterial die Rede, wenn es sich um Partikel zwischen einem und 100 Nanometer Größe handelt.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Bei unserer ökologischen Verbraucherberatung melden ...
» Doch nicht nur die Bio-Kosmetikfirmen greifen ...
» Unbestritten ist: Sonnenschutzmittel sind beim ...
» Zwanzig Marken warten mit chemischen UV-Filtern ...
» Nur wenige Marken kommen gänzlich ohne Parfüm ...
» Praxistest - Der Lichtschutzfaktor eines ...

Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Medizinische Hautcremes mit Hydrocortison
Testbericht
Haarfarben, Alternative: Tarnfarben
Testbericht
Rasier- und Haarentfernungsmittel: Eine glatte Sache
Testbericht
Parfüms: Mit Plaudern Geld verdienen
Testbericht
Handtaschen, Kunstleder: Hundsmiserabel
Testbericht
Mizellen-Gesichtswasser
Testbericht
Handcremes: Strittige Duftnote
Testbericht
Zahncremes für weiße Zähne: Weiß-Malerei
Testbericht
Rasier- und Haarentfernungsmittel: Haarige Mission
Testbericht
Haarfarben, Alternative: Natur pur?

Haarfarben: Natur auf dem Kopf
Vielmehr als nur Baumwolle
Grüne Tube: Im Zeichen der Naturkosmetik
Sandgestrahlte Jeans: Tödlicher Modetrend
Achtung, Duftstoffe!: An der Nase herumgeführt

Leserfrage: Aluminium in Kosmetika
Leserfrage: Für empfindliche und kranke Haut nicht geeignet
Leserfrage: Funketiketten
Leserfrage: Zarte Haut
Leserfrage: Haare am Kinn


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Oktober 2016
 News
+ + + 16. September 2016 + + +
Der Sommer geht zu Ende, der Herbst naht. Die Sonnenschutzmittel sollten aber noch nicht eingemottet werden: Die Herbstsonne kann gerade im September noch eine ordentliche Portion schädlicher UV-Strahlung im Gepäck haben. » News lesen
+ + + 09. September 2016 + + +
Die EU-Kommission will die geplante Beschränkung von 286 CMR-Gefahrstoffen in Textilien vorantreiben. Der Entwurf sieht vor, in einer ersten Phase Produkte mit direktem und andauernden Hautkontakt wie Bettwäsche und Kleidung zu regulieren. » News lesen
+ + + 24. August 2016 + + +
Vom Laufsteg auf den Fluchtweg: Modedesignerin Angela Luna, Gründerin und Vorsitzende des Labels Adiff, spricht mit ÖKO-TEST über ihre Kollektion für Flüchtlinge. » News lesen
+ + + 16. August 2016 + + +
Was ist davon zu halten? Im März hat Fairtrade seinen neuen Textilstandard gestartet, angewendet wird er seit Juni. Das Siegel "Fairtrade Textile Production" soll unter anderem existenzsichernde Löhne und eine Stärkung der Arbeitnehmerrechte garantieren. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die Eigenmarken im Check
Die Eigenmarken im Check - Naturkosmetik hat in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum hingelegt. Die Produkte gehören inzwischen ganz selbstverständlich zum Sortiment der großen Drogerieketten. Wir haben deren Eigenmarken "unter die Lupe genommen". » Artikel lesen
So duftet die Natur
So duftet die Natur - Meist sind teure Parfüms nur preiswerte Gebilde aus dem synthetischen Duftbaukasten. Wer Wert auf ein natürliches Parfüm legt, sollte sich beim Kauf nicht benebeln lassen, sondern auf Zutaten und Herkunft achten. » Artikel lesen
Kompakte Deos
Kompakte Deos - Die kleinen kompakten Deosprays halten genauso lange wie herkömmliche Achselsprays. Zwei Produkte sind insgesamt empfehlenswert. Dennoch gibt es gute Gründe, um auf Deos aus der Aluminiumdose zu verzichten. » Artikel lesen
Natürlich schöner Kopf
Natürlich schöner Kopf - Chemiekeule - nein, danke! Das gilt für viele inzwischen auch in puncto Haarfarben. Pflanzenhaarfarben liegen im Trend. Die haben längst nichts mehr mit dem Öko-Muff und dem grellen Henna der wilden Siebziger zu tun. Was geht? Was nicht? » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Oktober 2016
ÖKO-TEST Oktober 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kleinkinder
Ratgeber Kleinkinder

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Vegetarisch / Vegan
Spezial Vegetarisch / Vegan

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main