Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/8 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST April 2010
Test
Schulranzen
Es gibt Hausaufgaben
Schulranzen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST April 2010
» Produkte anzeigen (10)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1004 ] anzeigen

Abc-Schützen können es kaum erwarten, bis endlich ihr erster Schultag anbricht. Meistens bringt schon der Osterhase den lang ersehnten Ranzen. Zwischen 100 und 160 Euro müssen Eltern in der Regel für ein ordentliches Modell berappen - ein stolzer Preis, vor allem für Familien mit mehreren Kindern, die nicht zu den Großverdienern zählen. Von günstigeren Produkten raten Experten allerdings ab. Im Zweifel ist ein gutes Auslaufmodell oder ein solider Gebrauchter immer noch besser als ein schlechter neuer Ranzen.

Zur Auswahl stehen Produkte von mehr als 20 Herstellern, verziert mit Pferden oder Rennautos, Monstern, "Wilden Kerlen", dem FC-Bayern-Wappen und so weiter. Doch bei dieser Designvielfalt geraten echte Qualitätsmerkmale schnell mal in den Hintergrund: "Viele Kunden entscheiden am Ende vor allem nach dem Aussehen", sagt Torsten Sorger, Geschäftsführer der Sorger’s GmbH, einem der größten deutschen Fachhändler. Viel wichtiger sei aber, dass ein Schulranzen sicher ist und den Vorgaben der Norm entspricht.

Laut Schulranzennorm DIN 58124 gilt ein Produkt erst dann als sicher, wenn es über genug retroreflektierende und fluoreszierende Flächen verfügt. Retroreflektierend heißt, dass in der Dunkelheit das Licht der Scheinwerfer wie bei Katzenaugen zurückgeworfen wird. Dabei sollen zehn Prozent der Gesamtfläche diesen Effekt aufweisen. Zudem müssen 20 Prozent fluoreszieren, also am Tag und in der Dämmerung aufleuchten.

Am Sinn und Zweck dieser Signalflächen besteht kein Zweifel. Im Bezug aufs Ranzengewicht ist die Norm dagegen kein guter Ratgeber: Laut darin beschriebener Faustformel solle der Ranzen samt Inhalt nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichts des Schülers betragen, um die kindliche Wirbelsäule zu schonen. Bereits vor zwei Jahren ergab jedoch eine Studie an der Universität des Saarlandes: Die Warnung vor zu schweren Schulranzen ist wissenschaftlich nicht zu begründen. Wenn das Kind fit ist und den Ranzen nur kurzzeitig auf dem Schulweg trägt, sei auch eine schwere Tasche im Allgemeinen unbedenklich.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Abc-Schützen können es kaum erwarten, bis endlich ihr ...
» Bei fitten Kindern kann der gepackte Ranzen auch ...
» Wie schwer ein Ranzen wird, hängt weniger vom ...
» An Leuchtflächen wird oft gespart, obwohl sie ...
» Alle Schulranzen sind solide verarbeitet. Unter ...
» So reagierten die Hersteller - Die ...
» Schulrucksäcke - Schulrucksäcke sind gerade ...
» Problematische Inhaltsstoffe - In unserem ...

Anfang Übersicht Seite 1/8 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Kindergeschirr: Natürlich nicht!
Testbericht
Schnorchel-Sets für Kinder: Abgetaucht
Testbericht
Babynahrung, Gläschenkost Gemüsebreie: Glas? Klar!
Testbericht
Babynahrung, Muttermilchersatz Anfangsnahrung 1 und Pre
Testbericht
Kindergetränke, Trinkpäckchen: Fruchtlos
Testbericht
Babywippen: Wollt ihr uns verschaukeln?
Testbericht
Kinderbekleidung: Kleider machen (kleine) Leute
Testbericht
Kinderschuhe, Hausschuhe: In der Patsche
Testbericht
Wasserspaß: Ahoi!
Testbericht
Kindersonnenschutzmittel: Sonnensch(m)utz

Gut gemeint, aber …
"Frei von ...": Clean Labels für die Babykost
Spielzeugqualität und -labels: Mit Brief und Siegel
Kinder und Tiere: Zum Geburtstag ein Hund?
Erstausstattung für die Kleinen: Was braucht mein Baby?

Leserfrage: Erziehungsbeistand beantragen
Leserfrage: Kupferhaltiges Wasser für Säuglingsnahrung vermeiden
Leserfrage: ADHS bei Teenagern
Leserfrage: Essen in der Schwangerschaft
Leserfrage: Keuchhustenimpfung für werdende Großeltern


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 21. Juni 2016 + + +
Heute ist der "Tag der kleinen Forscher". Unter www.tag-der-kleinen-forscher.de gibt's Mitmachideen für Schulen und Kindergarten, aber auch für Familien mit Kindern daheim. » News lesen
+ + + 02. Juni 2016 + + +
Urteil in Darmstadt: Bei getrennt lebenden Eltern entscheidet im Streitfall der Elternteil, bei dem das Kind hauptsächlich lebt, über Impfungen. Auch dann, wenn Mutter und Vater das gemeinsame Sorgerecht haben. » News lesen
+ + + 26. Mai 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Soll man Kleinkindern wirklich keinen Honig geben? » News lesen
+ + + 13. Mai 2016 + + +
"Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum" und "Calcium für starke Knochen" – diese Werbung auf der Verpackung des Kinderpuddings Alete Milch Minis hat das Landgericht Frankfurt für unzulässig befunden. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kinderhochstühle
Kinderhochstühle - Anders als in unserem Test 2011 kippelt nun kein Stuhl mehr. Doch noch immer kommen zu viele Modelle beim Wachstum der Kinder nicht hinterher oder machen den Eltern das Leben unnötig schwer. Wir haben zehn Stühle getestet. » Artikel lesen
Babyöle
Babyöle - Unter 18 getesteten Babyölen gab es viele positive Ergebnisse. » Artikel lesen
Kinderhausschuhe
Kinderhausschuhe - Wie unser Test zeigt, bleiben auch kleine Pantoffeln von Schadstoffen nicht verschont. Unter 14 getesteten Paaren ist jeweils nur ein Paar "sehr gut" und eines "gut" bewertet worden. » Artikel lesen
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide - Straßenmalkreide gehört zum Aufwachsen dazu und die Straßen bunt zu färben macht großen Spaß. Im Test enthalten zehn Kreidesets krebserregende Farbbestandteile. Immerhin: Sechs Produkte können wir mit Bestnote empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main