Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Ernährung / Essen / Trinken
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 8/9 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST März 2010
Test
Discounterprodukte, Bio
Ess-Klasse
Discounterprodukte, Bio

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST März 2010
» Produkte anzeigen (46)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1003 ] anzeigen

Bio gleich Bio?

Ob ein Produkt ein Bio-Produkt ist oder nicht, hängt nicht vom Preis ab, sondern davon, ob es nach den Maßgaben der EG-Öko-Verordnung hergestellt wurde. Diese schreibt beispielsweise vor, dass beim Anbau keine chemischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden dürfen oder bestimmte umstrittene Zusatzstoffe tabu sind. Auch an Tierhaltung und -futter werden höhere Anforderungen gestellt als in der konventionellen Landwirtschaft. Allerdings gehen die Vorschriften von Anbauverbänden wie Demeter, Naturland oder Bioland in vielen Punkten noch weiter, etwa beim Einsatz von Düngemitteln oder bei der nachhaltigen Gewinnung des Futters. Wer sich einem Anbauverband anschließen will, muss zudem seinen kompletten Hof auf Bio umstellen, nicht nur einen Teil. So kann etwa verhindert werden, dass sich Bio-Ware unbeabsichtigt mit konventioneller Ware vermischt. Klar, dass es diese Produkte üblicherweise nicht zum Billigpreis gibt. Aber auch das hat ÖKO-TEST schon erlebt: Einzelne Produkte vom Discounter wurden nach den Kriterien der Anbauverbände erzeugt oder über die Anbauverbände vertrieben - das Siegel des entsprechenden Verbands durften sie aber trotzdem nicht tragen. Häufige Begründung: Der traditionelle Bio-Handel wolle nicht, dass die Logos der Anbauverbände auch im Discounter auftauchen.

So haben wir getestet

Der Einkauf

Auch für diesen Test kauften wir wieder bei den großen Discountern Aldi Nord, Aldi Süd, Lidl, Netto Marken-Discount, Norma und Penny ein. Bei der Produktauswahl setzten wir den Schwerpunkt auf einen frischen Artikel (Bio-Kartoffeln), einen tiefgefrorenen (Bio-Mischgemüse) und weitere, die möglichst bei allen erhältlich sein sollten. Überall gab es Bio-Erdbeerjoghurt, Bio-Früchtemüsli und Bio-Milch. Bio-Apfelsaft und Bio-Sojadrinks führten nur vier Discounter.

Die Inhaltsstoffe

Weil die Produkte sehr unterschiedlich sind, haben wir je nach Warengruppe spezielle Prüfprogramme zusammengestellt. So standen bei Milch und Joghurt die mikrobiologische Qualität, Fettzusammensetzung und Sensorik im Vordergrund, während wir bei Kartoffeln, Müsli und Tiefkühlgemüse insbesondere auf Pestizide prüften. Nennenswerte Rückstände sind bei Bio-Ware eigentlich nicht zu erwarten. Aber es kann immer wieder einmal zu Vermischungen mit konventioneller Ware kommen, vor allem dann, wenn in ein und demselben Betrieb herkömmlich und ökologisch erzeugte Produkte verarbeitet werden, wie das gerade bei Herstellern für Discounterwaren oft der Fall ist. Als Orientierung für Pestizide in Bio-Produkten dient ein Richtwert des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN). Ist dieser überschritten, muss nachgeforscht werden, woher die Rückstände stammen und ob der Anbau gemäß Bio-Vorgaben erfolgte.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Der eine freut sich darüber, der andere rauft sich die ...
» Nur 22 Bio-Artikel befinden sich derzeit im ...
» Auf die Frage, ob die Bio-Sortimente in diesen ...
» Merkwürdig: Im "Joghurt ohne Aromazusatz" steckt ...
» Als Milchersatz oder eigenständiges Getränk ...
» Wir fragten auch beim Hersteller nach. Er ...
» Sämtliche Apfelsäfte sind naturtrüb und durch ...
» Bio gleich Bio? - Ob ein Produkt ein ...
» Bei den Früchtemüslis untersuchten wir ...

Anfang Eine Seite zurück Seite 8/9 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Ostereierfarben: Ei love you
Testbericht
Milch: Ab nach draußen!
Testbericht
Kesselchips: Heimat in Tüten
Testbericht
Milchersatzgetränke: Ohne-Ku(h)lt
Testbericht
Bierbrausets: Unausgegoren
Testbericht
Grillfleisch: Unter aller Sau
Testbericht
vegetarische/Vegane Fleischersatzprodukte
Testbericht
Superfood: Supertox
Testbericht
Schokomüsli: Hallo meine Süßen!
Testbericht
Eiweißpulver für Sportler: Muskel-Kater

Neue Regeln für Lebensmittel: Die LMIV tritt in Kraft
Food Designer: Lebensmittel vom Reißbrett
Bio-Kunststoffe: Alles öko oder nicht?
Wasserfußabdruck: Das virtuelle Wasser
Auf Geschmack getrimmt: Zusatzstoffe in Lebensmitteln

Leserfrage: Toastbrot mit weißen Flecken
Leserfrage: Joghurt mild
Leserfrage: Keine Vorgaben für Mindestmengen
Leserfrage: Neue Zutat Rapskernmehl
Leserfrage: Billiger Zuckerersatz


 Ernährung / Essen / Trinken
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 28. Juni 2016 + + +
Die Bezeichnung "Käse" oder "Cheese" ist für vegane Lebensmittel verboten. Das Landgericht Trier sieht darin einen Verstoß gegen europäische Rechtsvorschriften. » News lesen
+ + + 20. Juni 2016 + + +
Coca-Cola, Fanta & Sprite werden in England bald deutlich teurer: Die britische Regierung will ab 2018 eine Steuer auf gezuckerte Getränke erheben. Damit folgt sie Ländern wie Frankreich und Finnland, die von Softdrinkherstellern bereits Abgaben fordern. » News lesen
+ + + 14. Juni 2016 + + +
Penny ist der erste Discounter, der Eier laut eigenen Angaben nur noch von Hühnern mit ungekürzten Schnäbeln anbietet. Noch immer ist es gängige Praxis, Küken unter Schmerzen kurz nach der Geburt den Schnabel zu kürzen. » News lesen
+ + + 07. Juni 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Ich habe bei Alnatura einen abgepackten Parmesan gekauft, auf dem "frisch gerieben" steht. Ist der Käse tatsächlich frischer als anderer Reibekäse aus der Packung? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Versteckter Zucker
Versteckter Zucker - Er ist auch dort wo man ihn nicht sofort vermuten würde - in süßen, herzhaften und gewöhnlichen Lebensmitteln wie Brot, Currywurst oder Kartoffelsalat. Doch worauf sollten wir verzichten? Wir haben 34 reguläre Produkte nach Zuckerwürfeln aufgeschlüsselt. » Artikel lesen
Superfoods
Superfoods - Eigentlich sollten Superfoods gesund sein. Jedoch sind sie teils massiv mit Pestiziden, Mineralöl, Cadmium und weiteren Schadstoffen belastet. Über die Werbetrommel der überdurchschnittlichen Vitamin- und Mineralstoffgehalte lässt sich streiten. » Artikel lesen
Obsalat to go
Obsalat to go - Wir haben zwölf Obstsalate zum Mitnehmen ins Labor geschickt. Zwei der Proben waren so verdorben, dass unsere Sensoriker sie gar nicht mehr probieren wollten. Immerhin: drei Fertig-Obstsalate schneiden „sehr gut“ ab. » Artikel lesen
Vitamin- und Mineralstoffpräparate
Vitamin- und Mineralstoffpräparate - Sie stehen im Supermarkt, in der Drogerie und natürlich auch in der Apotheke. Sie werden als sinnvolle Ergänzung beworben. So mancher sieht sie gar als Rundum-sorglos-und-gesund-Paket. Doch das alles ist mit Vorsicht zu genießen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main