Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2010
Test
Mittel gegen Vorratsschädlinge

Mittel gegen Vorratsschädlinge

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2010
» Produkte anzeigen (60)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0910 ] anzeigen

Wenn beispielsweise Motten die Vorratschränke befallen, ist erst einmal eine Entsorgungs- und Reinigungsaktion fällig. Wird man die Motten so nicht los, kann man die ungebetenen Gäste mit Nützlingen bekämpfen. So sind winzige Schlupfwespen - sie messen weniger als einen halben Millimeter - als kleine Armee in Kärtchen verborgen, erhältlich. Diese werden in die Schränke zwischen die Vorräte verteilt. Aus den Kärtchen schwärmen die flügellosen Schlupfwespen kriechend aus und legen ihre Eier in die Motteneier. Aus diesen können sich dann keine gefräßigen Larven mehr entwickeln, die Mehl, Müsli oder Hundefutter heimsuchen. Die Schlupfwespen schlüpfen nach acht bis zehn Tagen und sterben ab, wenn sie keine Motteneier mehr finden.

ÖKO-TEST hat 60 Mittel gegen Insekten und Lebensmittelmotten eingekauft und die Inhaltsstoffe beurteilt.

Das Testergebnis

Reine Klebefallen ohne insektizide Wirkstoffe oder Lockfallen mit Essigsäure oder anderen organischen Säuren wie Pelargonsäure finden wir in Ordnung. Diese Mittel sind ideal, um Fliegen und Fruchtfliegen in Innenräumen wegzufangen. Ebenso geeignet und völlig ungiftig sind Klebefallen mit Sexuallockstoffen, sogenannten Pheromonen, gegen Lebensmittelmotten. Die Pheromone locken die männlichen Motten an.

Auch Mittel mit Neem oder Lavandinöl sind empfehlenswert. Setzt man solche Mittel ein, sollte jedoch das Einatmen oder der Hautkontakt vermieden werden, denn auf die Duftstoffe können empfindliche Personen allergisch reagieren.

Natur-Pyrethrum ist nervengiftig. Es baut sich jedoch unter UV-Einfluss rasch ab, weshalb wir es nur um zwei Noten abwerten. Vier Noten Abzug erhielten aber die Produkte, in denen das Natur-Pyrethrum mit dem Wirkungsverstärker Piperonylbutoxid kombiniert ist.

Vier Noten Abzug erhielten 27 Produkte mit Insektiziden wie synthetische Pyrethroide, Phosphorsäureester, Carbamate oder Neonicotinoide etwa in Sprays, Stickern, Köderfolien oder Verdampfern. Besonders bei der Anwendung von Sprays besteht die Gefahr, den Nebel einzuatmen.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Silikon-Fugenmassen, Sanitär: So viel Heimlichkeit
Testbericht
Spachtelmassen, Fertigprodukte: Kommt nicht aus der Tube
Testbericht
Edle Bettwäsche: Gut ausgerüstet?
Testbericht
Aufbewahrungsaccessoires: ONDRNUG
Testbericht
Gartenschläuche: Knick in der Leitung
Testbericht
Bodenbeläge, Elastische: Spannungsgeladen
Testbericht
Blumenerde, leicht: Schwere Kost
Testbericht
Antibakterielle Produkte: Übertriebene Reinlichkeit
Testbericht
Fertigspachtelmassen: Das Gips doch nicht!
Testbericht
Abgetönte Wandfarben, Wandfarben, Magnetische Farbe, Lehmputze

Bauschäden "Außenputz": Auf den Putz hauen
Energiesparende Haushaltsgeräte: Die weißen Spardosen
Warenkunde Bodenbeläge
Schimmel, Fogging & Algen: Oh Schreck, ein Fleck
Passivhaus vs. Sonnenhaus

Leserfrage: Wasser aus der Regentonne
Leserfrage: Optimale Küchenarbeit
Leserfrage: Verbrennen von Altholz
Leserfrage: IKEA-Möbel laden Smartphones auf
Leserfrage: Bettdecke raschelt


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST September 2015
 - ANZEIGE -
HARO - Endlich ZuhauseHARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 17. August 2015 + + +
Das "Denkmit Spülmittel Ultra Nature" ist als erstes Produkt mit dem noch recht neuen Blauen Engel für Handgeschirrspülmittel & Co. ausgezeichnet worden. Die Anforderungen gehen über das europäische Umweltzeichen Ecolabel hinaus. » News lesen
+ + + 05. August 2015 + + +
Ein Bauherr muss schon sehr triftige Gründe nennen können, wenn er einen Vertrag mit einer Firma kündigt. Das hat jetzt das Oberlandesgericht Hamburg entschieden. » News lesen
+ + + 28. Juli 2015 + + +
Seit 1. Mai können fehlende Pflichtangaben zum Energieausweis in Immobilienanzeigen mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 Euro geahndet werden. Welche Angaben die Anzeige enthalten muss, hängt von der Gebäudeart und vom Ausstellungsdatum des Ausweises ab. » News lesen
+ + + 21. Juli 2015 + + +
Gefragt - geantwortet: Was ist eigentlich der Brinell-Wert? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Energieeffizient Sanieren
Energieeffizient Sanieren - Privates Engagement für mehr Energieeffizienz und zur Sanierung von Gebäuden ist dem Staat bares Geld wert. Wer beim Umbauen und Sanieren mehr für den Klima- und Umweltschutz tut, wird mit Minizinsen, Tilgungsunterstützung und Zuschüssen belohnt. » Artikel lesen
Weiße Wandfarben
Weiße Wandfarben - Viele Wandfarben im Test kann man bedenkenlos verstreichen. Auch für Allergiker haben wir eine gute Nachricht: Eine der Farben ist gänzlich frei von Konservierungsmitteln – und bietet Bakterien und Schimmelpilzen dennoch wirksam Paroli. » Artikel lesen
Mittel gegen Schädlinge in Haus und Garten
Mittel gegen Schädlinge in Haus und Garten - Getestet wurden 159 Schädlingsmittel, das Ergebnis ist gespalten: Insgesamt 70 "sehr gute" Präparate stehen zahlreichen "mangelhaften" gesundheits- und umweltgefährlichen Produkten gegenüber. Wer Bio benutzt, ist hierbei meist auf der sicheren Seite. » Artikel lesen
In der Luft
In der Luft - Die Liste möglicher Wohngifte ist lang. Formaldehyd, flüchtige organische Verbindungen (VOC), Biozide, Weichmacher oder Flammschutzmittel lauern unter Teppich & Co. Was tun? » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST September 2015
ÖKO-TEST September 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main