Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Oktober 2009
Test
Bettdecken
Im Schla(f)raffenland
Bettdecken

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Oktober 2009
» Produkte anzeigen (18)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M0910 ] anzeigen

14:15 Uhr. Der Chef redet, die Konferenz ist wichtig, das Thema nicht uninteressant, aber keine Chance: Gerade noch der Gedanke "jetzt aber gut zuhören" und plötzlich wird mir klar, dass meine Augen geschlossen sind. Wie lange schon? Ich fahre erschrocken hoch, kneife mich in die Hand. Doch nach einer Minute beginnen die Augen wieder, sich zu drehen ...

Der Mensch funktioniert nicht immer gleich gut. Etwa alle vier Stunden haben wir ein Tief. Am stärksten ist der Absturz am frühen Nachmittag. Dass ein kurzer Mittagsschlaf hier Wunder wirken kann, ist bekannt und doch ein Pfui-Thema an den meisten Arbeitsplätzen - tagsüber schlafen hat den Anruch von Faulheit und mangelnder Leistungsbereitschaft.

Dabei gilt als erwiesen, dass die Leistungsfähigkeit am Nachmittag durch ein paar Minuten Dösen enorm zu steigern wäre. Nach einer griechischen Studie haben Männer, die systematisch Mittagsschlaf halten, zudem ein deutlich niedrigeres Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben. "Die meisten Fehler in Arbeitsprozessen und die meisten Unfälle passieren am Mittag und frühen Nachmittag", weiß der Regensburger Schlafforscher Professor Jürgen Zulley. "In Deutschland hat der Mittagsschlaf aber leider immer noch keine Lobby."

Natürlich gibt es auch ohne offizielle Mittagsschlafkultur Gelegenheiten, mal die Augen zu schließen. Manche schleichen sich ins Auto in der Tiefgarage. Andere nutzen die Möglichkeit, die Bürotür mal zuzumachen. Laut Zulley ist ein normaler Schreibtischstuhl mit Kopfstütze ideal. Länger als 30 Minuten sollte man ohnehin nicht wegsegeln, weil man dann schwer wieder richtig wach wird.

Die romantische große Bettdecke für zwei ist meistens nicht für beide ideal

Für alle, die tagsüber immer hellwach sein oder wirken müssen, wird der nächtliche Schlaf umso wichtiger. Er muss gut klappen, uns fit machen für den ganzen nächsten Tag. Eine wichtige Voraussetzung ist eine Bettdecke, die weder zu warm noch zu kalt ist. "Das Problem bei einer zu dicken Decke ist, dass man sich im Schlaf teilweise abdeckt, und das kann dann zu Verspannungen führen. Und wem zu kalt ist, der kann schlechter einschlafen", erklärt Dr. Florian Heidinger, Leiter des Ergonomie-Instituts in München. Frauen produzieren weniger Eigenwärme. Für einen ruhigen Schlaf sei die romantische gemeinsame Bettdecke deshalb meistens nicht optimal, meint der Experte. Wenn die Temperaturen im Schlafzimmer mit den Jahreszeiten wechseln, sollte man sich außerdem unterschiedlich warme Decken zulegen. Das gilt besonders für Mit-offenem-Fenster-Schläfer.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» 14:15 Uhr. Der Chef redet, die Konferenz ist wichtig, ...
» Eine einheitliche Kennzeichnung, wie stark ...
» In allen Decken wurde das giftige Halbmetall ...
» So haben wir getestet - Der Einkauf ...

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Akku-Handstaubsauger: Krümelmonster
Testbericht
Holzlasuren für innen und außen: Undurchsichtig
Testbericht
Bratpfannen, antihaftbeschichtet: Pfanntastisch
Testbericht
Standmixer: Gemischte Gefühle
Testbericht
Schneckenmittel: Schneckenmittel
Testbericht
Mittel gegen Blattläuse: Mittel gegen Blattläuse
Testbericht
Geplanter Murks: Schrott lass nach!
Testbericht
Montagekleber: Einer für alles?
Testbericht
Holzdielen: Dünne Bretter
Testbericht
Bettdecken, Duo-Kunstfaser: Nicht nur heiße Luft

Öko-Strom: Wechselwillig? Aber wohin?
Energieeffiziente Haushaltsgeräte
Die Alters-WG: Gemeinsam statt einsam
Energieeffizient Sanieren: Bares Geld vom Staat
Bauschäden an Mauerwerk und Fassade: Alarmstufe Rot

Leserfrage: Waschmaschinen müssen keine Mindesttemperatur erreichen
Leserfrage: Probleme mit Solvis-Max-Brennwertkessel
Leserfrage: IKEA-Möbel laden Smartphones auf
Leserfrage: Verbrennen von Altholz
Leserfrage: Regionaler Strom


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST März 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 28. Februar 2017 + + +
Der deutsche Stromsektor verändert sich weiterhin zugunsten der Erneuerbaren Energien, bewegt sich aber zu langsam, um die Klimaziele zu erreichen. Das geht aus einer Analyse für das Jahr 2016 der Initiative Agora Energiewende hervor. » News lesen
+ + + 24. Februar 2017 + + +
Testbesuche der Deutschen Umwelthilfe in 70 Filialen in mehreren Bundesländern belegen, dass die Baumärkte nach wie vor unzureichend über die Rückgabemöglichkeiten von schadstoffhaltigen Bauschaumdosen und Energiesparlampen informieren. » News lesen
+ + + 22. Februar 2017 + + +
Gravierende Fehler in der Betriebskostenabrechnung muss der Mieter innerhalb von zwölf Monaten reklamieren, sonst bleibt er auf den Kosten sitzen. Das hat der Bundesgerichtshof bestätigt. » News lesen
+ + + 20. Februar 2017 + + +
Fassadendämmsysteme mit Hanf sind eine Alternative zu Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit Polystyrol (EPS) oder Mineralwolle. Der Vorteil von Hanf: Er wächst extrem schnell und kommt ohne Dünger und Pflanzenschutzmittel aus. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die verschiedenen Gebäudestandards
Die verschiedenen Gebäudestandards - Wer heute bauen und dabei auf den Energieverbrauch und eine umweltfreundliche Heizung achten möchte, steht vor einer Vielzahl an Fragen: Soll es ein KfW-Effizienzhaus werden? Ein Null- bzw. Plusenergiehaus oder lieber ein Passivhaus? » Artikel lesen
Labels für Heizungen
Labels für Heizungen - Mit neuen Gütesiegeln wollen EU und Bundesregierung für effizientere und ökologischere Heizungen sorgen. Nach den ersten Erfahrungen mit ihnen stellt sich heraus: Die neuen Zeichen sind wenig hilfreich bis irreführend. » Artikel lesen
Grünbelagsentferner
Grünbelagsentferner - Sauber machen ohne die Umwelt zu belasten? Ist das denn schadstofffrei möglich? 15 Produkte haben wir getestet, doch empfehlen können wir leider nur eines. Ansonsten stehen biozide Wirkstoffe, die die Umwelt belasten noch viel zu oft im Regalsortiment. » Artikel lesen
Es geht auch sanft …
Es geht auch sanft … - Viele Hobbygärtner und Privathaushalte setzen Pflanzenschutzmittel und Mittel gegen sogenanntes Ungeziefer sorglos ein. In unseren Tests erhalten viele die Rote Karte, denn sie sind richtig gefährlich. Dabei gibt es sanfte Alternativen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST März 2017
ÖKO-TEST März 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main