Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
Ratgeber Kosmetik und Wellness 9:2009
Test
Körperbutter

Körperbutter

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

Ratgeber Kosmetik und Wellness 9:2009
» Produkte anzeigen (24)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ N0904 ] anzeigen

Butter für den Körper, was soll denn das? Die ursprünglichen Rezepturen bestanden aus reinem Fett - daher der Name. Produkte, die anmuten wie ein Seifenstück, bestehen aus Fetten und Wachsen, die bei Raumtemperatur fest sind. Wird die Haut damit eingerieben, schmelzen sie durch die Körperwärme und lassen sich so verteilen. Meist sind es heute aber gehaltvolle Emulsionen, die unter dem Begriff Körperbutter angeboten werden. Diese cremigen Rezepturen enthalten in der Regel flüssige Öle. Ihr Hauptbestandteil ist aber Wasser, sodass sie auch konserviert werden müssen - im Gegensatz zu den klassischen Körperbutterstücken.

Wir ließen 26 Körperbutterprodukte untersuchen, überwiegend Cremes, aber auch einige mit fester Konsistenz als Stück oder im Tiegel. Sie stammen aus Naturwarenläden, Drogerien, Parfümerien, von Internetversendern und aus dem Supermarkt. Demzufolge schwanken auch die Preise stark - von rund vier Euro für einen großen 400-Milliliter-Tiegel bis zu mehr als 50 Euro für die halbe Menge. ÖKO-TEST wollte wissen, inwieweit sie gesundheitlich bedenkliche oder umstrittene Stoffe enthalten.

Das Testergebnis

Bei der Hälfte der Pflegeprodukte - darunter auch die fünf zertifizierten Naturkosmetikprodukte - haben wir an den Inhaltsstoffen nichts auszusetzen. Von fünf Cremes müssen wir allerdings dringend abraten. Sie erreichen in unserem Test nur die Gesamtnoten "mangelhaft" und "ungenügend".

Die Crabtree & Evelyn Naturals Botanical Body Butter Avocado enthält als einzige Körperbutter Formaldehyd/-abspalter, die wahrscheinlich als Konservierungsstoff eingesetzt werden. Formaldehyd ist krebsverdächtig und kann schon in geringen Mengen Allergien auslösen. Zusammen mit weiteren Mängeln ergibt das ein klares "ungenügend".

Weitere Schlusslichter sind die Highland Aromatics Sumptuous Body Butter und die Korres Body Butter Guava, die unter anderem polyzyklische Moschus-Verbindungen enthalten. Diese problematischen Duftstoffe reichern sich im Fettgewebe an und können möglicherweise die Leber schädigen. Im Fall von Korres finden wir das besonders unschön, denn die griechische Firma macht ja auf Naturkosmetik.

Bis auf zwei Ausnahmen enthalten alle Marken Parfüm oder Aromastoffe. Sie riechen in der Regel sehr stark. In der Wellments Körperbutter Sandelholz von Ecover wurde Cinnamal gefunden - ein Duftstoff mit einem hohen allergenen Potenzial. Als weniger, aber immer noch problematisch gelten die Duftstoffe Lyral und Hydroxycitronellal, die in vier weiteren Rezepturen vorkommen.

In rund einem Drittel der Rezepturen setzen die Hersteller als Emulgatoren, die Wasser und Fett verbinden sollen, PEG/PEG-Derivate ein. Sie können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

Wer glaubt, dass er mit einer Körperbutter nur natürliche Fette und Öle auf seine Haut streicht, täuscht sich. In einigen Produkten werden mehr als ein Prozent Paraffine/Erdölprodukte/Silikone eingesetzt. In der Körperbutter von Bettina Barty, Dove (Unilever) und Highland Aromatics stehen die Erdölprodukte in der Deklaration sogar weit vor den natürlichen Fetten und Ölen.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Funktionswäsche für den Winter: Wolle mer se reinlasse?
Testbericht
Körperöle: Das fettzt
Testbericht
Haaröle: Bad-Hair-Day
Testbericht
Medizinische Hautpflegeserien: Dr. Lotion
Testbericht
Discounter, Kosmetik & Hygieneartikel: Schaum mer mal
Testbericht
Lippenstifte: Dicke Lippe
Testbericht
Alle Testsieger 2014 - Kosmetik: Zum Dahinschmelzen
Testbericht
Laufshirts: Zum Davonlaufen
Testbericht
Badezusätze: Einfach mal abtauchen
Testbericht
Shampoos, Schuppen: Sanft ist besser

Fußpflege: Da stehen wir drauf!
Vielmehr als nur Baumwolle
Faire Kosmetik? Eher selten!
Schönheitsweisheiten: Stimmt es oder stimmt es nicht?
Naturkosmetik: Nicht alles ist möglich

Leserfrage: Kalte Haarwäsche
Leserfrage: Biozide in Kleidung
Leserfrage: Laugen in Nagelhautentfernern
Leserfrage: Sonnenschutz
Leserfrage: Natürliche Zahnbürste


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Dezember 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>

 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 11. Dezember 2014 + + +
Die Industrie soll auf fluorierte Chemikalien verzichten. Das fordern sieben Umweltforscher im"Helsingør Statement". Die Stoffe können in höheren Konzentrationen die Leber schädigen und haben sich im Tierversuch als krebsauslösend erwiesen. » News lesen
+ + + 03. Dezember 2014 + + +
Triclosan ist seit November 2014 in vielen Kosmetika verboten. Zugelassen ist es aber immer noch in Zahnpasta, Seifen, Duschgelen, Gesichtspuder und Concealer, Nagelmitteln, Deos sowie Mundwasser. » News lesen
+ + + 20. November 2014 + + +
Die Herstellung von Acrylfasern verursacht viermal höhere Treibhausgasemissionen als die Produktion von Baumwollfasern. Das hat der WWF Deutschland errechnet. » News lesen
+ + + 13. November 2014 + + +
Im großen Sankt-Lorenz-Strom, der durch die USA und Kanada läuft, haben Wissenschaftler eine hohe Verschmutzung mit Mikroplastik festgestellt. Kosmetika wie Peelings gelten als eine Quelle. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kosmetik aus dem Discounter
Kosmetik aus dem Discounter - Die Eigenmarken bei konventionell hergestellter Kosmetik sind nicht nur günstiger, sondern oft auch qualitativ besser als teure Markenware. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, bestellen Sie das ÖKO-TEST-Magazin 04/2014 unter www.oekotest.de » Artikel lesen
Shoppen mit gutem Gewissen
Shoppen mit gutem Gewissen - Inzwischen weiß es fast jeder: Näherinnen schuften oft unter unmenschlichen Bedingungen für unsere Klamotten. Und die Modefirmen reagieren. Fast jede beteuert, ethisch verantwortungsvoll zu handeln Doch das sind häufig Lippenbekenntnisse. » Artikel lesen
Grüne Tube
Grüne Tube - Wenn auf einer Creme "natürlich" steht, ist nicht unbedingt Naturkosmetik drin. Sicherheit geben nur kontrollierte Naturkosmetiksiegel. ÖKO-TEST erklärt und bewertet die wichtigsten Label. » Artikel lesen
Faire Kosmetik? Eher selten!
Faire Kosmetik? Eher selten! - Viele Naturkosmetikfirmen unterstützen faire Anbauprojekte in anderen Ländern. Leider sagen jedoch die üblichen Siegel nicht viel über das Engagement der Hersteller aus. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Dezember 2014
ÖKO-TEST Dezember 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Spezial Einrichten
Spezial Einrichten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial gesunde Haut
Spezial gesunde Haut

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Spezial Kinderkrankheiten
Spezial Kinderkrankheiten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main