Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Kompakt Heuschnupfen
Test
Allergiemittel für die Haut
Salbungsvoll
Allergiemittel für die Haut

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Kompakt Heuschnupfen
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ K0902 ] anzeigen

Infektionen durch Bakterien, Pilze oder Viren, Kontakt mit chemischen Substanzen, Allergien auf Nahrungsmittel oder Medikamente, gestörte Körperfunktionen - die Ursachen von Hauterkrankungen können höchst unterschiedlich sein. Ekzeme äußern sich als entzündliche, meist juckende, aber nicht ansteckende Hauterkrankungen. Im akuten Fall zeigen sich Rötungen, Bläschen, Schwellungen, bei chronischen Erkrankungen wird die Haut trocken und schuppig, schmerzhafte Risse bilden sich. Für leichtere Beschwerden gibt es etliche rezeptfreie, äußerlich anzuwendende Zubereitungen.

ÖKO-TEST hat 15 apothekenpflichtige Allergiemittel für die Haut begutachten und auf Schadstoffe untersuchen lassen. Fünf der 15 Produkte enthalten als Wirkstoffe Antihistaminika und richten sich vor allem gegen den Juckreiz bei Insektenstichen oder Sonnenbrand. In zehn Präparaten steckt Hydrocortison.



Das Testergebnis

—Kein Präparat im Test erzielt die Note "sehr gut", immerhin sechs beurteilen wir mit "gut". Ein Produkt erhält jedoch das Gesamturteil "mangelhaft".

—Hydrocortison eignet sich zur Behandlung von leichten bis mäßigen entzündlichen, allergischen und juckenden Hauterkrankungen, weil es die Überreaktion des Immunsystems unterdrückt. Gleichzeitig hemmt es die Zellteilung, weshalb bei längerer Anwendung die behandelte Haut dünner werden kann. In den Beipackzetteln ist die Anwendungsdauer auf ein bis zwei Wochen beschränkt. Wie auch andere äußerlich aufgetragene Kortikoide unterdrückt Hydrocortison lediglich die Symptome, bekämpft jedoch nicht die Ursache der Hauterkrankung.

—Die antiallergischen Wirkstoffe Bamipin, Clemastin, Chlorphenoxamin, Dimetinden und Diphenhydramin sollen vor allem bei juckenden und allergischen Hautreaktionen wie Sonnenbrand und Insektenstichen helfen. Zwar können sie prinzipiell Entzündungen unterdrücken, doch ist zweifelhaft, ob die erwünschte Wirkung bei Anwendung auf der Haut überhaupt eintritt. Wir werten Bamipin, Dimetinden und Diphenhydramin daher um zwei Stufen ab, die halogenhaltigen Verbindungen Clemastin und Chlorphenoxamin um drei Stufen.

—Das Anaesthecomp N Gel enthält eine Wirkstoffkombination aus dem Antihistaminikum Diphenhydramin und dem örtlich betäubend wirkenden Lidocain. Letzteres kann jedoch eine arzneimittelbedingte Kontaktallergie verursachen.

—Fünf Präparate enthalten PEG/PEG-Derivate. Wegen ihrer emulgierenden Wirkung werden diese Substanzen in Cremes eingesetzt, um die Bestandteile gleichmäßig zu mischen. Allerdings können sie die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

—Kommt es bei der Anwendung der Präparate zu Hautreizungen, kann dies an bestimmten Hilfsstoffen liegen, zum Beispiel dem Antioxidans Butylhydroxytoluol, den Konservierungsstoffen Sorbinsäure/Kaliumsorbat und Methyl-4-hydroxybenzoat, dem Löse- und Feuchthaltemittel Propylenglycol oder den Emulgatoren Cetyl- und Cetylstearylalkohol. Mit einer Ausnahme weist ein Extrapunkt in der Gebrauchsinformation den Anwender darauf hin.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Krill- und Algenölkapseln: Ge-krillt
Testbericht
Vitamin-D-Präparate: Kein Lichtblick
Testbericht
Zahnspangenmaterialien: Auf den Zahn gefühlt
Testbericht
Allergiemittel: Erste Hilfe
Testbericht
Nahrungsergänzungsmittel für Veganer
Testbericht
Nikotinersatz-Präparate: Das ist bestimmt ...
Testbericht
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere
Testbericht
Fitness-Apps: Mobile Vorturner
Testbericht
Magnesium-Präparate: Nicht auf Krampf
Testbericht
Magnesium-Präparate: Nicht auf Krampf

Die populärsten Gesundheitsirrtümer
Vitamine: Die Wahrheit über Vitamine
Zahnpflege im Check
Das Burnout-Syndrom: Die neue Volkskrankheit
Lebensmittel und Medikamente

Leserfrage: Blumen für Allergiker
Leserfrage: Impfstoff gegen Gürtelrose
Leserfrage: Abgelaufene Medikamente entsorgen
Leserfrage: Keine Empfehlung für neue Prostatakrebs-Behandlungsmethode
Leserfrage: Neue Therapie bei Tinnitus


 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 24. Mai 2016 + + +
Urteil: Dextro Energy darf trotz positiver Stellungnahme der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit nicht mit dem Nutzen von Traubenzucker werben. Das hat das erstinstanzliche Gericht der Europäischen Union entschieden. » News lesen
+ + + 24. Mai 2016 + + +
Das Potenzmittel Viagra hilft leider nicht nur Männern auf die Sprünge. Sein Wirkstoff Sildenafil regt offenbar auch das Wachstum von vorhandenen Hautkrebszellen an. Das zeigen Versuche an Mäusen und menschlichen Zellkulturen der Universität Tübingen. » News lesen
+ + + 11. Mai 2016 + + +
Ein Hausnotruf soll Senioren und ihren Angehörigen die Sicherheit geben, dass bei Notfällen schnell Hilfe heraneilt. Die Kosten übernehmen Pflegekassen nur teilweise. Die Initiative Hausnotruf fordert eine generelle Erstattung. » News lesen
+ + + 06. Mai 2016 + + +
Die Pharmaindustrie zahlt Tausenden Ärzten jährlich etwa 100 Millionen Euro für umstrittene Studien. Dies zeigt eine Recherche von NDR, WDR, Süddeutscher Zeitung und Correctiv. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere - Es befinden sich bis zu zwölf Vitamine und neun Mineralstoffe in einer einzigen Pille. Doch die meisten Inhaltsstoffe sind überflüssig, zumal sogar bedenklich. Kein einziges der 22 getesteten Produkte ist uneingeschränkt empfehlenswert. » Artikel lesen
Fitness-Apps
Fitness-Apps - Fitness-Apps sind eine günstige Alternative zum Studio oder dem Personal Trainer. Das zieht besonders Anfänger an, die hoffen, schnell fit zu werden. ÖKO-TEST hat sechs Trainingsprogramme getestet. Keines davon können wir uneingeschränkt empfehlen. » Artikel lesen
Präparate zur Hyposensibilisierung
Präparate zur Hyposensibilisierung - Wir wollten wissen, welche Therapieallergene genutzt werden und wie es um ihre Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität steht. Vorgefunden haben wir einen Markt im Umbruch. Zwischen "sehr gut" und "befriedigend" gab es auch Ergebnisse "ohne Wertung". » Artikel lesen
Interdentalbürsten und Dental Sticks
Interdentalbürsten und Dental Sticks - Interdentalbürsten und Dental Sticks sollten inzwischen schon längst einen hohen Bekanntheitsgrad haben. Denn diese Produkte leisten einen wichtigen Beitrag zur Zahnpflege. Im Test haben sämtliche Reiniger mit „sehr gut“ oder „gut“ abgeschnitten. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main