Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/11 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Januar 2009
Test
Fitnessstudios
Bad und WC sind gar nicht o.k.
Fitnessstudios

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Januar 2009
» Produkte anzeigen (5)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M0901 ] anzeigen

Körperliche Fitness, Abbau von Stress oder Aufbau von Muskeln, soziale Kontakte oder ein paar Pfunde zu viel: Motive gibt es zuhauf, warum rund 5,5 Millionen Menschen hierzulande ein Fitnessstudio aufsuchen. Durchschnittlich 565 Euro lassen sie sich den Spaß alljährlich kosten.

Einige Ketten sind bundesweit präsent. Vorneweg sind dies McFit und die Fitness Company, die sich 2008 in First Fitness Germany umbenannt hat, sowie die nach dem Franchiseprinzip arbeitenden Studios von Mrs.Sporty, Kieser Training und Injoy. Diese fünf Ketten betreiben allein in Deutschland derzeit rund 700 Anlagen, in denen sich gut 1,5 Millionen Mitglieder austoben.

Jede Kette hat ihre eigene Klientel. Mit einem speziell und ausschließlich auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnittenen Sport- und Ernährungskonzept empfiehlt sich Mrs.Sporty. Hinter dem erst 2005 vorgestellten Franchiseunternehmen steckt die Tennisspielerin Stefanie Graf: "Dass Frauen mehr Sport treiben - das ist meine Herzensangelegenheit."

Frau Graf war noch nicht geboren, als der Schweizer Werner Kieser 1967 sein Unternehmen gründete: Präventives und therapeutisches Krafttraining nach dem Motto "Ein starker Rücken kennt keine Schmerzen" und "Der Mensch wächst am Widerstand". Ganz anders Injoy. Die Studios werben "Für ein besseres Leben. Fitness, Gesundheit und ein gutes Gefühl" und positionieren sich im Premiumsegment der Fitnessclubs.

Demgegenüber McFit, der Discounter unter den Fitnessstudios, dessen Hallen rund um die Uhr geöffnet sind. "Einfach gut aussehen", heißt es hier, wo laut Homepage auch Mr. Germany 2007 trainiert. "Making the world a fitter place", verspricht die Fitness Company mit ihren verschiedenen Clubkategorien: von den Lifestyle Clubs als Standard bis hin zu den Premium Health Clubs.

Doch was erwartet Neukunden nun tatsächlich in den Gesundheitstempeln? Das lässt sich nur mit verdeckt arbeitenden Studiotestern ermitteln. Im Auftrag von ÖKO-TEST hat daher die Abteilung Sportmedizin des Instituts für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt vier Freiwillige mit spezifischen Beschwerden und Anliegen in jeweils drei Studios der fünf größten Ketten geschickt. So kamen 35 verschiedene Studios zusammen, die Mehrzahl von ihnen im Rhein-Main-Gebiet. Wir wollten wissen, wie individuell sind Trainingspläne und Betreuung? Dazu haben die Probanden ihre Erfahrungen in standardisierten Prüfbögen festgehalten. Ihre Trainingspläne beziehungsweise das durchgeführte Probetraining wurden von Experten ausgewertet.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Körperliche Fitness, Abbau von Stress oder Aufbau von ...
» Das Testergebnis - Die Studios sind ...
» Den besten Eindruck hinsichtlich Probetraining, ...
» Mangels Ausdauergeräten ist alleiniges Kieser ...
» McFit - Der Discounter unter den ...
» Kieser Training - Zur spartanischen ...
» Injoy - Injoy verspricht ein ...
» Fitness Company - Die Fitness ...
» Mrs.Sporty - Das Zirkeltraining steht ...
» Unseren Fußballer konnten wir aus naheliegenden ...
» Sauna, Schwimmbecken vorhanden? - Wie sehen ...

Anfang Übersicht Seite 1/11 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Warzenmittel: Verätzt, vereist, verschwunden?
Testbericht
Mittel gegen Beschwerden in den Wechseljahren
Testbericht
Vitaminpräparate: Bestenfalls nutzlos
Testbericht
Fieberthermometer: Heißes Eisen
Testbericht
Zahnspangenmaterialien: Auf den Zahn gefühlt
Testbericht
Allergiemittel: Erste Hilfe
Testbericht
Venenmittel: Beinfreiheit
Testbericht
Vitamin-C + Zink-Präparate: Dagegen sind wir immun
Testbericht
Calcium- plus Vitamin-D3-Präparate: Bleib hart
Testbericht
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere

Kopfschmerzen: Die Dämonen im Kopf
Vitamine: Die Wahrheit über Vitamine
Nahrungsergänzungsmittel: Haltlose Versprechen
Lebensmittel und Medikamente
Vollmachten: Für den Fall der Fälle

Leserfrage: Krebserregende Stoffe in Zahnspangenmaterialien
Leserfrage: Hautrötung nach Weintrinken beruht auf Histaminempfindlichkeit
Leserfrage: Polarisierende Sonnenbrillengläser
Leserfrage: Sheabutter enthält keine allergieauslösenden Proteine
Leserfrage: Nadelpiksen in Heimbehandlung


 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2016
 News
+ + + 21. Juli 2016 + + +
Immer mehr Patienten wenden sich wegen eines Verdachts auf einen ärztlichen Behandlungsfehler an ihre Krankenkasse. 14.828 solcher Verdachtsfälle untersuchte der Medizinische Dienst der Kassen (MDK) im vergangenen Jahr. » News lesen
+ + + 18. Juli 2016 + + +
Die künstliche Intelligenz Deepmind darf offenbar in Großbritannien Millionen sensibler Patientendaten auswerten. Google erhält damit Zugriff auf viel mehr Daten, als zunächst preisgegeben. » News lesen
+ + + 08. Juli 2016 + + +
Die Firma Herbaria will auf ihrer Kräuterlösung Blutquick Eisen + Vitamine weiterhin mit dem Bio-Siegel werben, obwohl das EU-Bio-Recht die Zugabe synthetischer Vitamine und Mineralstoffen nur dann erlaubt, wenn diese "gesetzlich vorgeschrieben" sind. » News lesen
+ + + 29. Juni 2016 + + +
Der Langzeitkonsum von Marihuana macht vergesslich. Dies bestätigen Daten der Langzeitstudie Cardia, die eigentlich seit 1985 an 5.000 Menschen Risikofaktoren für die koronare Herzkrankheit ermittelt. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Warzenmittel
Warzenmittel - Einen vollen Erfolg kann man von keinem Warzenmittel erwarten - doch bei den 17 getesteten Warzenmitteln waren immerhin manche besser erprobt als andere. Davon können wir fünf Mittel mit Salicylsäure und dem Testurteil "gut" weiter empfehlen. » Artikel lesen
Mittel gegen Reisekrankheiten
Mittel gegen Reisekrankheiten - 20 getestete Mittel hatten wir gegen Reisekrankheiten im Test. Es gab drei "gute" Ergebnisse, die meisten Produkte befanden sich im Mittelwert. Auch zwei "mangelhafte" Produkte waren darunter. » Artikel lesen
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere - Es befinden sich bis zu zwölf Vitamine und neun Mineralstoffe in einer einzigen Pille. Doch die meisten Inhaltsstoffe sind überflüssig, zumal sogar bedenklich. Kein einziges der 22 getesteten Produkte ist uneingeschränkt empfehlenswert. » Artikel lesen
Fitness-Apps
Fitness-Apps - Fitness-Apps sind eine günstige Alternative zum Studio oder dem Personal Trainer. Das zieht besonders Anfänger an, die hoffen, schnell fit zu werden. ÖKO-TEST hat sechs Trainingsprogramme getestet. Keines davon können wir uneingeschränkt empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2016
ÖKO-TEST August 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main