Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Essen, Trinken und Genießen für 2009
Test
Wasserkocher
Eins auf den Deckel
Wasserkocher
Für die Zubereitung von Kaffee- oder Teewasser sind elektrische Wasserkocher optimal. Sie sparen im Vergleich mit dem Wassertopf und dem Kessel auf dem Herd Energie und Zeit. Doch viele Kocher überzeugten nicht in unserem Praxistest, einige gaben sogar allergieauslösendes Nickel ab.

ÖKO-TEST Jahrbuch Essen, Trinken und Genießen für 2009
» Produkte anzeigen (20)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0811 ] anzeigen

Ein Wasserkocher darf in keinem Haushalt fehlen. Schon das Brodeln im Kessel entspannt ungemein und danach die heiße Tasse Tee. ÖKO-TEST hat 20 Geräte getestet, bei denen sich die Kannen kabellos nutzen lassen. Im Praxistest spielten Kochzeit, Handhabung und Sicherheit eine Rolle; beim Schadstofftest, ob schädliche Stoffe ins Wasser übergehen.

Das Testergebnis

Wer hohe Funktionalität und Schadstofffreiheit mit ansprechendem Design verbinden will, ist mit dem "sehr guten" Krups F LF1 44 am besten bedient. Zwei weitere "sehr gute" Wasserkocher sind auch noch preisgünstig.

Drei Wasserkocher gaben Nickel an das Kochwasser ab. Für Trinkwasser gilt ein Grenzwert von 20 Mikrogramm Nickel pro Liter. Mit frischem Wasser gemessen, überstieg die Nickelabgabe bei keinem Wasserkocher den Grenzwert. Anders sah es aus, wenn man im Kocher verbliebenes Wasser einfach wieder anstellte - wie es im Haushalt durchaus gemacht wird. Nach einem Tag im Kocher enthielt das Wasser im Afk Schnurloser Wasserkocher WK-1.7 und im Efbe-Schott Wasserkocher Art. WK 100 S Nickelmengen deutlich über dem Trinkwassergrenzwert. Nach zwei Tagen lag auch das Wasser aus dem Clatronic CTC Wasserkocher WK 2498 darüber.

Im Kunststoff des Bosch Solitaire TWK8SL1 steckt Bisphenol A. Dieser Schadstoff ist unberechenbar. Beim Gebrauch des Wasserkochers kann er immer wieder und in unterschiedlich hohen Mengen aus dem Material entweichen.

Bei einem Viertel der Geräte im Test wiegt der Kocher ohne Netzteil schon über ein Kilo. Kommt noch 1,5 bis 1,7 Liter Wasser dazu, hat man ordentlich Gewicht zu stemmen. Umso schlimmer, wenn dann noch das Gehäuse sehr heiß wird.

Mehr als die Hälfte der Wasserkocher schaltet nicht automatisch ab, wenn man das Gerät vor Kochbeginn von der Station nimmt. Der Efbe-Schott Wasserkocher schaltet schon ab, bevor das Wasser kocht.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Naturbettdecken: Sch(l)af gut!
Testbericht
Waschmittel, Colorwaschmittel: Bunt getrieben
Testbericht
Silikonbackformen: Gib Gummi
Testbericht
Waschmittel, Colorwaschmittel, ohne Parfüm: Dufte!
Testbericht
Abgetönte Wandfarben, Wandfarben, Magnetische Farbe, Lehmputze
Testbericht
Gartenstuhlauflagen: Fehl am Platz
Testbericht
Kaffeemaschinen mit Mahlwerk: Volle Dröhnung
Testbericht
Öko-Stromtarife: Nur mit Brief und Siegel
Testbericht
Lehmfarben/-streichputze: Guter Ton?
Testbericht
Waschmittel, Colorwaschmittel ohne Parfüm: Dufte!

Kamin- und Kachelöfen: Der Countdown läuft
Energieberatung und Energiepass
Energiesparende Haushaltsgeräte: Die weißen Spardosen
Die Alters-WG: Gemeinsam statt einsam
Das Stromnetz der Zukunft

Leserfrage: Austausch von Halogenspots durch LED
Leserfrage: Gartenmöbel aus Polyrattan
Leserfrage: Markenwaschmittel
Leserfrage: Herbstgrasmilbenplage
Leserfrage: Wasserfilter


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2015
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 21. April 2015 + + +
2014 wurden weltweit neue Windkraftanlagen mit einer Leistung von 51.477 Megawatt (MW) errichtet – ein neuer Rekordwert. Spitzenreiter im globalen Vergleich ist China. » News lesen
+ + + 15. April 2015 + + +
"Weiterdenken" lautet das Motto des Bundespreises Ecodesign. Gesucht werden Produkte und Konzepte, die durch ihre ökologische Qualität überzeugen und einen nachhaltigen Konsum fördern. » News lesen
+ + + 20. März 2015 + + +
Mangelhafte Beratung: Beim Kauf von Schädlingsbekämpfungsmitteln werden Kunden in Bau- und Gartenmärkten schlecht über Gefährlichkeit und notwendige Schutzmaßnahmen informiert. » News lesen
+ + + 12. März 2015 + + +
Inwiefern lassen sich Wasserpflanzen aus Binnengewässern als Rohstoff für Biogasanlagen nutzen? Dieser Frage gehen derzeit deutsche Wissenschaftler nach. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
leichte Blumenerde
leichte Blumenerde - Leichte Blumenerden überzeugten uns in unserem Test nicht. Denn die aus Kokos und Torf bestehenden Blumenerden schnitten bestenfalls "befriedigend" ab. » Artikel lesen
Antibakterielle Produkte
Antibakterielle Produkte - Antibakterielle Produkte sollen zu 99,99% Keime vernichten, wie Flüssigseifen, -gele, -lösungen, -tücher & Sprays. Wir wollten wissen, wie wirkungsvoll sie sind - doch die Ergebnisse hielten keine 99,99% Keimfreiheit, wie teils von Herstellern versprochen » Artikel lesen
Raufasertapeten
Raufasertapeten - Unser Raufasertapeten-Test fiel durchwegs positiv aus, nicht nur, dass die meisten Produkte einen Wert zwischen "sehr gut" und "gut" erzielt haben, aber auch die Schadstoffwerte blieben stets unter der Grenze. » Artikel lesen
Alternative Bodenbeläge
Alternative Bodenbeläge - In unserem Test haben wir elf alternative Bodenbeläge von diversen Herstellern genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis war nebst fünf sehr gut abgeschnittenen Produkten im guten-, sowie Mittel-Klasse Bereich. Lediglich ein alternativer Bodenbelag sc » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2015
ÖKO-TEST Mai 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Rücken
Spezial Rücken

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Vitamine
Spezial Vitamine

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main