Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Essen, Trinken und Genießen für 2009
Test
Wasserkocher
Eins auf den Deckel
Wasserkocher
Für die Zubereitung von Kaffee- oder Teewasser sind elektrische Wasserkocher optimal. Sie sparen im Vergleich mit dem Wassertopf und dem Kessel auf dem Herd Energie und Zeit. Doch viele Kocher überzeugten nicht in unserem Praxistest, einige gaben sogar allergieauslösendes Nickel ab.

ÖKO-TEST Jahrbuch Essen, Trinken und Genießen für 2009
» Produkte anzeigen (20)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0811 ] anzeigen

Ein Wasserkocher darf in keinem Haushalt fehlen. Schon das Brodeln im Kessel entspannt ungemein und danach die heiße Tasse Tee. ÖKO-TEST hat 20 Geräte getestet, bei denen sich die Kannen kabellos nutzen lassen. Im Praxistest spielten Kochzeit, Handhabung und Sicherheit eine Rolle; beim Schadstofftest, ob schädliche Stoffe ins Wasser übergehen.

Das Testergebnis

Wer hohe Funktionalität und Schadstofffreiheit mit ansprechendem Design verbinden will, ist mit dem "sehr guten" Krups F LF1 44 am besten bedient. Zwei weitere "sehr gute" Wasserkocher sind auch noch preisgünstig.

Drei Wasserkocher gaben Nickel an das Kochwasser ab. Für Trinkwasser gilt ein Grenzwert von 20 Mikrogramm Nickel pro Liter. Mit frischem Wasser gemessen, überstieg die Nickelabgabe bei keinem Wasserkocher den Grenzwert. Anders sah es aus, wenn man im Kocher verbliebenes Wasser einfach wieder anstellte - wie es im Haushalt durchaus gemacht wird. Nach einem Tag im Kocher enthielt das Wasser im Afk Schnurloser Wasserkocher WK-1.7 und im Efbe-Schott Wasserkocher Art. WK 100 S Nickelmengen deutlich über dem Trinkwassergrenzwert. Nach zwei Tagen lag auch das Wasser aus dem Clatronic CTC Wasserkocher WK 2498 darüber.

Im Kunststoff des Bosch Solitaire TWK8SL1 steckt Bisphenol A. Dieser Schadstoff ist unberechenbar. Beim Gebrauch des Wasserkochers kann er immer wieder und in unterschiedlich hohen Mengen aus dem Material entweichen.

Bei einem Viertel der Geräte im Test wiegt der Kocher ohne Netzteil schon über ein Kilo. Kommt noch 1,5 bis 1,7 Liter Wasser dazu, hat man ordentlich Gewicht zu stemmen. Umso schlimmer, wenn dann noch das Gehäuse sehr heiß wird.

Mehr als die Hälfte der Wasserkocher schaltet nicht automatisch ab, wenn man das Gerät vor Kochbeginn von der Station nimmt. Der Efbe-Schott Wasserkocher schaltet schon ab, bevor das Wasser kocht.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Klebstoffe: Das ist doch keine Lösung!
Testbericht
Lackfarben: Glanz mit Nebenwirkungen
Testbericht
Bodenbeläge, Elastische: Volt Ihr das?
Testbericht
Ikea-Möbel: Billy und seine Freunde
Testbericht
Matratzen, Latex: Gut gebettet
Testbericht
Silikon-Fugenmassen, Sanitär: Fugen in Moll
Testbericht
Anti-Schimmelmittel: Gefährliche Mitbewohner
Testbericht
Heckenscheren: Gut abgeschnitten
Testbericht
Acryl-Fugenmassen: Schwundsucht
Testbericht
Silikonbackformen: Gib Gummi

Bauschäden im Inneren: Nicht an die Decke gehen!
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Solarkataster: Landkarten für den Weg zur Sonne
Energiesparende Haushaltsgeräte: Die weißen Spardosen
Wärmepumpen: Wohl oder Weh?

Leserfrage: Radioaktivität in Lehmbaustoffen
Leserfrage: Laminatpflege
Leserfrage: Wasserflecken auf Holz
Leserfrage: Austausch von Halogenspots durch LED
Leserfrage: Salpeter entfernen


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Oktober 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 23. September 2014 + + +
Mit hartem Wasser leben: Bürger haben keinen Anspruch darauf, dass ihnen die Gemeinde Trinkwasser mit einem gewissen Härtegrad liefert. » News lesen
+ + + 16. September 2014 + + +
EU-Effizienzlabel für Heiztechnik: Ab September 2015 sind entsprechende Etiketten für Heizkessel, Wärmepumpen, Speicher und Warmwasserbereiter Pflicht. » News lesen
+ + + 15. September 2014 + + +
Hauserwerb wird teurer: Einige Bundesländer schrauben den Grunderwerbssteuersatz immer weiter nach oben. » News lesen
+ + + 05. September 2014 + + +
Seit März 2013 galten verschärfte Regeln für die Kreditvergabe bei energetischen Sanierungen. Nun wurden sie wieder aufgeweicht. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kamin- und Kachelöfen
Kamin- und Kachelöfen - Millionen von Kamin- und Kachelöfen stehen erstmals auf dem Prüfstand. Für viele bedeutet die Kontrolle durch den Schornsteinfeger das Aus. Wir sagen, was Sie beachten müssen. » Artikel lesen
So haben wir getestet
So haben wir getestet - Wir haben Bettdecken, die mit Naturmaterialien wie Schafschurwolle oder Kamelhaar gefüllt sind, in die Labore geschickt. Viele Produkte waren in Ordnung, bei einigen Decken hatten die Fachleute Zweifel, ob wirklich drin ist, was draufsteht. » Artikel lesen
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Passivhaus vs. Sonnenhaus - Häuser mit nahezu ausgeglichener oder sogar positiver Energiebilanz sind der Wunsch vieler Bauherren. Wir stellen zwei Konzepte vor: das Passivhaus und das Sonnenhaus. Sie gehen unterschiedliche Wege, haben aber ein gemeinsames Ziel. » Artikel lesen
So haben wir getestet
So haben wir getestet - In unserem Test Colorwaschmittel konnten die 18 untersuchten Mittel einige Flecken entfernen. Nur bei einem Waschmittel mit Öko-Auslobung ist die Waschleistung nur befriedigend. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Oktober 2014
ÖKO-TEST Oktober 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kleinkinder 2014
Ratgeber Kleinkinder 2014

Preis: 6.90 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Vegetarisch / Vegan
Spezial Vegetarisch / Vegan

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main