Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2009
Test
Gummistiefel
Rück Tritt
Gummistiefel

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2009
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0810 ] anzeigen

Rund 85 Prozent der Gummistiefelweltproduktion stammten aus Fernost, vor allem aus China. Viele Stiefel seien aus PVC, informiert Irmin Günther, Inhaber eines Gummistiefelgeschäftes in Ludwigshafen. Nach Meinung von Hans Schreyeck, Geschäftsführer der Firma Playshoes, befinden sich PVC-Stiefel, speziell für Kinder, "auf dem Rückmarsch". "Zu Recht", ergänzt er und verweist vor allem auf die problematischen Phthalatweichmacher, die oft benutzt werden, um das ansonsten spröde PVC weich zu bekommen.

Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund interessierte uns, ob Gummistiefel immer noch mit problematischen Stoffen belastet sind, wie frühere ÖKO-TESTS ergaben. Wir haben deshalb 15 Produkte für Kinder in Kaufhäusern, Schuh- und Spielzeuggeschäften sowie im Internet im Preissegment von acht bis knapp 25 Euro eingekauft und in verschiedenen Testlaboren untersuchen lassen.

Das Testergebnis

Sage und schreibe 13 Produkte schneiden mit "ungenügend" ab, als "Bestnote" vergeben wir zwei Mal "mangelhaft".

"Nicht verkehrsfähig" lautet das Urteil in zwei Fällen: Sowohl der Gonuts Gummistiefel mit Ballon-Design als auch der Gummistiefel Lars der kleine Eisbär enthalten im Innengewebe das verbotene aromatische Amin p-Aminoazobenzol - und zwar in einer Größenordnung, die den gesetzlichen Grenzwert von 30 mg/kg um fast das Dreifache/das Doppelte überschreitet. Im Gummistiefel Bob der Baumeister liegt der Wert zwar noch innerhalb der gesetzlichen Toleranz, trotzdem werten wir um vier Stufen ab.

Alle Produkte enthalten polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Viele dieser Stoffe sind nachweislich krebserzeugend. In neun Produkten wurden problematische Mengen des zu dieser Stoffgruppe gehörenden Benzo(a)pyren nachgewiesen, das sich im Tierversuch als krebserzeugend, erbgutverändernd und fruchtschädigend herausgestellt hat.

Bei den Phthalaten hat wohl ein Umdenken eingesetzt. Kein Produkt war auffällig.

Problematische Mengen Blei stecken im Palomino Gummistiefel , der Bello see you on the road ist mit problematischen Mengen Arsen belastet und der Stiefel Western rosa, Art. 96704 mit Arsen und Cadmium.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Schreibtischstühle für Kinder und Jugendliche
Testbericht
Mineralwasser, still, Säuglingsnahrung
Testbericht
Schneeanzüge für Kleinkinder: Schlitterpartie
Testbericht
Plüschtiere: Wau!
Testbericht
Knete: Her mit der Knete
Testbericht
Puzzlematten: Dicke Luft?
Testbericht
Hustenmittel, Kinder: Was husten
Testbericht
Spieluhren: Ausgedudelt
Testbericht
Für das Bad: Kein WischiWaschi
Testbericht
Buggys: Minis mit Fehlern

Zusatzstoffe in Lebensmitteln
Erstausstattung für die Kleinen: Was braucht mein Baby?
Lebensmittelallergien bei Kindern
Zahnpflege von Kindern: Zahn um Zahn
Probleme mit dem Gewicht: Wenn Kinder zu viel essen …

Leserfrage: Sonnenschutz mit Stammzellen-Schutzkomplex?
Leserfrage: Tragehilfe für Babys mit Blick nach vorn?
Leserfrage: Kupferhaltiges Wasser für Säuglingsnahrung vermeiden
Leserfrage: Berufswahl mit chronischen Erkrankungen
Leserfrage: Kräutertees in der Stillzeit in Maßen genießen


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Februar 2016
 News
+ + + 03. Februar 2016 + + +
Was ist eigentlich i-Size? Hinter dem Begriff verbirgt sich die neue Norm UN R129 für Autokindersitze. » News lesen
+ + + 22. Januar 2016 + + +
Steigerung der kindlichen Immunität: Schädliche Bakterien werden möglicherweise durch eine einzigartige chemische Reaktion zwischen Muttermilch und Babyspeichel abgewehrt. Das haben Forscher der Universität von Queensland, Australien, entdeckt. » News lesen
+ + + 14. Januar 2016 + + +
Das Scala Baby-Schnullerthermometer SC 33 TM wurde mit "ungenügend" bewertet, u.a. wegen mangelnder Messgenauigkeit. Eine Überprüfung der Ergebnisse hat ergeben, dass diese Bewertung auf einem fehlerhaft übermittelten Messwert vonseiten des Labors beruht. » News lesen
+ + + 14. Januar 2016 + + +
Im Check: Was steckt hinter dem neuen Gütesiegel "Geprüfte Qualität Spielzeug"? Wie gut ist das Siegel? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Augen auf beim Spielzeugkauf!
Augen auf beim Spielzeugkauf! - Kinder verbringen Tag und Nacht mit ihren Spielsachen. Gerade die Kleinen stecken auch vieles in den Mund. Man sollte daher meinen, dass die Hersteller alles daran setzen, Spielzeug sicher zu machen. Doch das ist längst nicht immer der Fall. » Artikel lesen
Badefarben und Malseifen
Badefarben und Malseifen - Blau für kleine Piraten, Pink für Prinzessinnen. Sind Badefarben, Malseifen und andere Kinder-Spaßbäder völlig überflüssig? Im Test zeigt sich: Sie verfärben die Fugen – und in zwei Produkten stecken Formaldehyd/-abspalter. » Artikel lesen
Fieberthermometer
Fieberthermometer - Für Eltern ist ein Fieberthermometer wertvolles Hilfsmittel, denn die Kleinen haben häufig Temperatur. Die meisten Produkte im Test lieferten gute Messergebnisse und haben kein größeres Problem mit Schadstoffen. Ein Ausreißer fällt allerdings durch. » Artikel lesen
Beißringe
Beißringe - Wachsen dem Baby die Milchzähne, können Beißringe die Beschwerden lindern. Den größten Teil der Produkte können wir empfehlen. In einigen stecken aber problematische Inhaltsstoffe, etwa hormonell wirksame Parabene oder krebsverdächtige PAK. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Februar 2016
ÖKO-TEST Februar 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main