Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
Ratgeber Rente, Geld, Versicherungen 7: 2008
Test
Rürup-Renten
Stirb langsam
Rürup-Renten

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

Ratgeber Rente, Geld, Versicherungen 7: 2008
» Produkte anzeigen (502)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ N0805 ] anzeigen

Das Geschäft mit der Rürup-Rente kommt langsam in Fahrt. 670.000 Verträge hat die Versicherungswirtschaft davon bislang verkauft, darunter knapp 68.000 Verträge allein im ersten Quartal 2008. Kein Wunder, denn die Rürup-Rente gilt mittlerweile als Hit für Steuersparer. Das macht die Rürup-Rente vor allem für Selbstständige und Freiberufler mit hohem Einkommen attraktiv.

Doch auch für ältere Arbeitnehmer mit hohem Verdienst und für Beamte gelten Rürup-Verträge als steuergünstige Vorsorge. Die Verträge sind allerdings extrem unflexibel. Denn die Police kann weder beliehen noch verschenkt, verkauft, vererbt oder verpfändet werden. Außerdem ist das Angesparte mindestens bis zum 60. Lebensjahr des Vorsorgesparers unantastbar. Und bei Rentenbeginn darf das angesparte Kapital keinesfalls auf einen Schlag abgerufen werden, sondern nur in Form einer lebenslangen Rente. Kurz: Die Rürup-Rente ist kein einfaches Produkt. Sparer sollten sich daher vor Vertragsabschluss über die Angebote und den Fördereffekt gründlich informieren.

ÖKO-TEST hat jetzt insgesamt 592 Tarife von 29 verschiedenen Anbietern noch genauer unter die Lupe genommen als in früheren Jahren, darunter 24 Klassiktarife ohne und 20 Klassiktarife mit Todesfallleistung, 20 fondsgebundene Rürup-Renten mit und zehn fondsgebundene Rürup-Renten ohne Todesfallleistung. In jeder Tarifvariante wurden jeweils acht verschiedene Modellfälle geprüft. Die Angebote für den 30-jährigen und den 60-jährigen Mann sowie eine gleichaltrige Frau finden Sie in diesem Heft. Die übrigen Ergebnisse können Sie unter www.oekotest.de abrufen.

Das Testergebnis

Die Rürup-Rente ein gutes Geschäft - für die Versicherer. Für die Versicherten lohnen sie sich allenfalls in Ausnahmefällen. Das zeigt ein Blick auf die garantierten Renten ebenso wie auf die in Aussicht gestellten Renten mit Überschüssen. Sogar wer davon ausgeht, dass die Versicherer die versprochenen Überschüsse tatsächlich erwirtschaften, bekommt schnell Tränen in die Augen. Um auf Basis der in Aussicht gestellten Überschussrenten auf eine Verzinsung von 4,45 Prozent zu kommen - so viel werfen langfristige Zinsanlagen auf jeden Fall ab -, muss im günstigsten Fall 84,4 Jahre alt werden. Im schlechtesten Fall sind es 109,0 Jahre - ein Fall für das Guinnessbuch der Rekorde.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Das Geschäft mit der Rürup-Rente kommt langsam in ...
» Einen Testsieger gibt es daher zumindest bei den ...
» Sicher ist Sparern bei den Verträgen nur die ...
» Einzige Ausnahme bildet der Tarif der Europa. ...

Ergänzung

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Kindergeschirr: Natürlich nicht!
Testbericht
Fußsäcke für Kinderwagen: AbgeSACKt
Testbericht
Fingermalfarben: Finger weg
Testbericht
Straßenmalkreide: Kreidezeit
Testbericht
Wasserspaß: Ahoi!
Testbericht
Pflegeprodukte für Schwangere: Bauchgefühle
Testbericht
Kinderschminke/Karnevalsschminke: Zum Gruseln
Testbericht
Kindergetränke, Trinkpäckchen: Fruchtlos
Testbericht
Hochstühle: Sitzen geblieben
Testbericht
Plüschtiere: Wau!

"Frei von ...": Clean Labels für die Babykost
Die Pubertät: Großbaustelle im Gehirn
Lebensmittelallergien bei Kindern
Heiß umkämpfte Zielgruppe: Kinder und die Werbung
Kinder und Tiere: Zum Geburtstag ein Hund?

Leserfrage: Ohne Krimi ins Bett
Leserfrage: ADHS bei Teenagern
Leserfrage: Tragehilfe für Babys mit Blick nach vorn?
Leserfrage: Freiwilligendienste starten nach Schuljahrende
Leserfrage: Keine Angst vorm Krankenhaus


 Kinder / Baby / Familie
 News
+ + + 21. Juni 2016 + + +
Heute ist der "Tag der kleinen Forscher". Unter www.tag-der-kleinen-forscher.de gibt's Mitmachideen für Schulen und Kindergarten, aber auch für Familien mit Kindern daheim. » News lesen
+ + + 02. Juni 2016 + + +
Urteil in Darmstadt: Bei getrennt lebenden Eltern entscheidet im Streitfall der Elternteil, bei dem das Kind hauptsächlich lebt, über Impfungen. Auch dann, wenn Mutter und Vater das gemeinsame Sorgerecht haben. » News lesen
+ + + 26. Mai 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Soll man Kleinkindern wirklich keinen Honig geben? » News lesen
+ + + 13. Mai 2016 + + +
"Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum" und "Calcium für starke Knochen" – diese Werbung auf der Verpackung des Kinderpuddings Alete Milch Minis hat das Landgericht Frankfurt für unzulässig befunden. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale. » News lesen
» mehr News anzeigen




 Aktuelle Themen
Kinderhochstühle
Kinderhochstühle - Anders als in unserem Test 2011 kippelt nun kein Stuhl mehr. Doch noch immer kommen zu viele Modelle beim Wachstum der Kinder nicht hinterher oder machen den Eltern das Leben unnötig schwer. Wir haben zehn Stühle getestet. » Artikel lesen
Babyöle
Babyöle - Unter 18 getesteten Babyölen gab es viele positive Ergebnisse. » Artikel lesen
Kinderhausschuhe
Kinderhausschuhe - Wie unser Test zeigt, bleiben auch kleine Pantoffeln von Schadstoffen nicht verschont. Unter 14 getesteten Paaren ist jeweils nur ein Paar "sehr gut" und eines "gut" bewertet worden. » Artikel lesen
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide - Straßenmalkreide gehört zum Aufwachsen dazu und die Straßen bunt zu färben macht großen Spaß. Im Test enthalten zehn Kreidesets krebserregende Farbbestandteile. Immerhin: Sechs Produkte können wir mit Bestnote empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main