Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/3 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST August 2008
Test
Parfümfreie Babypflege
Das Haut uns um
Parfümfreie Babypflege

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST August 2008
» Produkte anzeigen (50)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M0808 ] anzeigen

Babypflege ist ein sensibles Thema, denn hier geht es um die ganz kleinen Erdenbürger, deren Haut drei bis fünf Mal dünner ist als die von Erwachsenen und deshalb auch durchlässiger gegenüber schädlichen Stoffen. Die Talg- und Schweißdrüsen sind noch nicht vollständig ausgereift und der natürliche Barrierefilm ist noch nicht stabil. Auch das Immunsystem ist noch im Aufbau begriffen. Eltern scheuen oft keine Kosten und Mühen, um das Beste für ihr Baby zu tun. Sie möchten Pflegeprodukte verwenden, von denen keinerlei gesundheitliches Risiko ausgeht.

Eine mögliche Gefahr sind Allergien, die bereits im Babyalter ausgelöst werden können. Unser Experte Professor Axel Schnuch vom Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK) hält Babys in dieser Hinsicht für etwas empfindlicher als Erwachsene. Doch er will das nicht dramatisieren: "Bis zum Alter von einem Jahr normalisiert sich das."

Gerade unter den Duftstoffen gibt es eine Reihe von Verbindungen mit allergisierendem Potenzial, weshalb von vielen Seiten gefordert wird, dass Babypflegeprodukte kein Parfüm enthalten sollten. Um die Babypopos herum sind die mit Cremes und Lotionen behandelten Hautpartien zudem ziemlich luftdicht abgeschlossen, weshalb bedenkliche Stoffe noch besser einwirken können.

Waren bisher nur einzelne parfümfreie Produkte am Markt, so hat die Industrie dem Trend folgend nun zum Teil ganze parfümfreie Pflegeserien im Angebot. Dr. Mirjana Ziemer, Dermatologin an der Universitätsklinik Jena, sagt zwar, bei Säuglingen stünden Duftstoffallergien nicht im Vordergrund. Sie warnt aber davor, dass solche Allergien wegen der allgegenwärtigen Duftstoffpräsenz generell zunehmen und die Datenlage zu Wirkungen und Nebenwirkungen von Duftstoffen auf Säuglings- und Kinderhaut lückenhaft ist. "Außerdem müssen wir berücksichtigen, dass Düfte von Säuglingen viel intensiver wahrgenommen werden als von Erwachsenen. Ätherische Öle können Babys und Kleinkinder sogar in Gefahr bringen und dürfen gar nicht angewendet werden."



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Babypflege ist ein sensibles Thema, denn hier geht es ...
» Vor allem sollten sich die Eltern klarmachen: ...
» Sowohl in einigen Babypflegeprodukten wie auch ...

Anfang Übersicht Seite 1/3 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Kinderzahncremes: Fluorid ja - aber wie?
Testbericht
Babyfeuchttücher: Die Chemie stimmt nicht
Testbericht
Straßenmalkreide: Kreidezeit
Testbericht
Babynahrung, Gläschenkost Gemüsebreie: Glas? Klar!
Testbericht
Plüschtiere: Wau!
Testbericht
Kindergartenrucksäcke: Komfort? Kommt vor!
Testbericht
Für das Bad: Kein WischiWaschi
Testbericht
Pflegeprodukte für Schwangere: Bauchgefühle
Testbericht
Kindergeschirr: Natürlich nicht!
Testbericht
Mineralwasser, still, Säuglingsnahrung

Staatliche Leistungen für Eltern: Das steht Familien zu
Kinder und Medien: Vor der Mattscheibe geparkt
Die Pubertät: Großbaustelle im Gehirn
Augen auf beim Spielzeugkauf!
Ungesunde Ernährung: Wie viel Süßes darf es sein?

Leserfrage: Keuchhustenimpfung für werdende Großeltern
Leserfrage: Wann sind Inhalationsgeräte bei Kindern sinnvoll?
Leserfrage: ADHS bei Teenagern
Leserfrage: Babywässer auch nicht auf Dauer keimfrei
Leserfrage: Kein Einlass für Jugendliche


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2016
 News
+ + + 25. April 2016 + + +
Nervenaufreibende Diskussionen über die Nutzung von Handy, PC, Internet und Fernsehen gehören in vielen Familien zum Alltag. Die Lösung: Einen Vertrag über die Mediennutzung schließen. Die Internetseite mediennutzungsvertrag.de hilft weiter. » News lesen
+ + + 08. April 2016 + + +
Süß, süßer, am süßesten: Ein Zuckeranteil von 30 Prozent an der Gesamtenergie in Säuglings- und Kleinkindernahrung - das ist dem EU-Parlament zu viel. Es hat jetzt einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission abgelehnt. » News lesen
+ + + 01. April 2016 + + +
Die Stiftung Lesen hat nun auch ein Leseförderungsprogramm für Flüchtlingskinder aufgelegt. Das Programm läuft drei Jahre. » News lesen
+ + + 30. März 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Nachdem meine Tochter Kopfläuse hatte, habe ich den Tipp bekommen, vorbeugend ein Weidenrindenshampoo zu verwenden. Hilft das tatsächlich? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide - Straßenmalkreide gehört zum Aufwachsen dazu und die Straßen bunt zu färben macht großen Spaß. Im Test enthalten zehn Kreidesets krebserregende Farbbestandteile. Immerhin: Sechs Produkte können wir mit Bestnote empfehlen. » Artikel lesen
Gut gemeint, aber …
Gut gemeint, aber … - Auf junge Eltern prasseln von allen Seiten Informationen ein. Es wird gewarnt, gemahnt, gefordert. Die Ratschläge sind vielleicht gut gemeint, haben aber nicht immer Hand und Fuß. » Artikel lesen
Babytücher
Babytücher - Um Babyfeuchttücher haltbar zu machen, greift mancher Hersteller auch zu gesundheitsgefährdenden Konservierern. Mehr als ein Drittel der Produkte im Test können wir nicht empfehlen. Jedoch gab es auch "sehr gute" Ergebnisse. » Artikel lesen
Kindergartenrucksäcke
Kindergartenrucksäcke - Neben dem Aussehen der Rucksäcke sollte besonders die Funktionalität passen. Dennoch zeigt unser Test, dass nicht alle Modelle den Anforderungen gerecht werden. Wir haben 15 Produkte getestet, sechs Rucksäcke fallen durch, sechs können wir empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2016
ÖKO-TEST Mai 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main