Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Ernährung / Essen / Trinken
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST August 2008
Test
Birnen
Kein Vergleich mit Äpfeln
Birnen

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST August 2008
» Produkte anzeigen (27)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M0808 ] anzeigen

Birnen können ein Gedicht sein. Genießer frohlocken, wenn das weiche, leicht mehlige Fruchtfleisch unter der dünnen Haut zwischen Zunge und Gaumen zu einer süßen, aromareichen Masse zerfällt. Doch Birnen sind empfindlich: Was jetzt noch saftig und weich ist, kann im nächsten Moment schon braun und matschig sein. Ein Risiko, das mancher Händler scheut, und ihn zu den weniger empfindlichen Sorten greifen lässt. Grün, fest und geschmacksarm ist in manchen Obstregalen bei Birnen leider die Regel.

Neue Sorten zu entwickeln, die gut schmecken, aber gleichzeitig gut zu verkaufen sind, ist eine große Aufgabe der Züchter. Prof. Peter Braun, Fachgebietsleiter für Obstbau an der Forschungsanstalt Geisenheim, beschäftigt sich derzeit mit einer Kreuzung aus asiatischer Nashi und europäischer Birne. Ziel ist es, eine Sorte zu entwickeln, die so unempfindlich wie die asiatische Birne und so aromatisch wie ihre heimische Kollegin ist. Schon jetzt sei das Interesse des Handels groß. Doch bis diese Früchte einmal im Supermarkt liegen, können noch zehn Jahre vergehen. Denn Birnenzucht ist eine langwierige Arbeit. Von der Idee über die Zucht bis hin zur Marktreife kann es 20 Jahre dauern. Ein Aufwand, der sich nur lohnt, wenn die Birne jahrzehntelang am Markt bleibt. Oder noch länger.

Die Williamsbirne etwa erfreut die Feinschmecker schon seit 240 Jahren. Sogar noch etwas älter ist die Champagner-Bratbirne. Zwischen Stuttgart und Schwäbischer Alb fand sich die herbe Frucht einst auf fast jeder Streuobstwiese. Heute ist sie selten geworden. So selten, dass die Slow-Food-Bewegung sie zum "Passagier auf der Arche des Geschmacks" erklärt hat, einer Art Roten Liste für traditionelle Lebensmittel, die von unseren Tellern zu verschwinden drohen.

Jörg Geiger hat dafür gesorgt, dass sie nicht verschwunden ist. Der Gastwirt aus dem schwäbischen Ort Schlat wusste um die Einzigartigkeit der alten Sorte, die zwar als Tafelobst viel zu sauer wäre, aber erstklassigen Most abgibt. Seit den 90er-Jahren stellt Geiger einen Birnenschaumwein her, der wie ein Champagner vergoren wird - und auch fast so viel kostet. Weil Geiger für die besondere Birne den siebenfachen Preis zahlt, den eine Mosterei für eine beliebige Sorte zahlt, lohnt es sich für die Menschen in der Region, ihre Streuobstwiesen zu pflegen.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Birnen können ein Gedicht sein. Genießer frohlocken, ...
» Naturschutz als Nebenprodukt der ...
» Wenig auszusetzen haben wir auch an den Birnen ...
» So reagierten die Hersteller - Penny ...

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Superfood: Supertox
Testbericht
vegetarische/Vegane Fleischersatzprodukte
Testbericht
Obstsalat to go: No go
Testbericht
Isotonische Getränke: Ernüchternd
Testbericht
Tee, schwarz: Bittere Ernte
Testbericht
Regionale Lebensmittel: Regional? Außerirdisch!
Testbericht
Ostereierfarben: Ei love you
Testbericht
Grillwürste: Fließbandschweine
Testbericht
Bierbrausets: Unausgegoren
Testbericht
Honig: Kein Honigschlecken

Die industrielle Tierhaltung: Auf Leistung getrimmt
Neue Regeln für Lebensmittel: Die LMIV tritt in Kraft
Marzipan: So haben wir getestet
Das Mindesthaltbarkeitsdatum: Vor der Tonne gerettet
Food Designer: Lebensmittel vom Reißbrett

Leserfrage: Keine Vorgaben für Mindestmengen
Leserfrage: Joghurt mild
Leserfrage: Dem Fisch folgen
Leserfrage: Bezeichnung eines Lebensmittels
Leserfrage: Neue Zutat Rapskernmehl


 Ernährung / Essen / Trinken
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2016
 News
+ + + 28. Juni 2016 + + +
Die Bezeichnung "Käse" oder "Cheese" ist für vegane Lebensmittel verboten. Das Landgericht Trier sieht darin einen Verstoß gegen europäische Rechtsvorschriften. » News lesen
+ + + 20. Juni 2016 + + +
Coca-Cola, Fanta & Sprite werden in England bald deutlich teurer: Die britische Regierung will ab 2018 eine Steuer auf gezuckerte Getränke erheben. Damit folgt sie Ländern wie Frankreich und Finnland, die von Softdrinkherstellern bereits Abgaben fordern. » News lesen
+ + + 14. Juni 2016 + + +
Penny ist der erste Discounter, der Eier laut eigenen Angaben nur noch von Hühnern mit ungekürzten Schnäbeln anbietet. Noch immer ist es gängige Praxis, Küken unter Schmerzen kurz nach der Geburt den Schnabel zu kürzen. » News lesen
+ + + 07. Juni 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Ich habe bei Alnatura einen abgepackten Parmesan gekauft, auf dem "frisch gerieben" steht. Ist der Käse tatsächlich frischer als anderer Reibekäse aus der Packung? » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Grillwurst
Grillwurst - In einer Charge werden bis zu Zehntausende Schweine verarbeitet, die auf Hunderten Höfen aufgewachsen sind. Warum das so ist, haben wir uns in einer Wurstfabrik angesehen. Und in einem der größten Schlachthöfe der Welt. » Artikel lesen
Bio-Mineralwasser
Bio-Mineralwasser - Wir haben acht verschiedene Bio-Mineralwasserflaschen getestet. Wie umweltfreundlich die hochpreisigen Produkte am Ende wirklich sind, hängt natürlich auch davon ab, wie weit entfernt von der Quelle man sie einkauft. Wir sind der Sache nachgegangen. » Artikel lesen
Kesselchips
Kesselchips - Jeder snackt mal gerne, vor Allem Chips kommen auf einer Party oder in kleiner Runde zum Film gut an. Sind Kesselchips also wirklich der bessere Snack? Immerhin: Zwei von 19 Produkten können wir halbwegs guten Gewissens empfehlen. » Artikel lesen
Fleischersatzprodukte
Fleischersatzprodukte - Aus dem breiten Angebot an Fleischersatzprodukten wählten wir insgesamt 22 Speisen aus. Doch die Qualität ist dürftig. So enthalten etliche Produkte hohe Mineralölrückstände und zu viel Salz. Letztlich können wir nur ein Produkt wirklich empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2016
ÖKO-TEST Juli 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main