Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Bauen, Wohnen, Renovieren für 2008
Test
Dämmstoffe, Dach
Guten Dach!
Dämmstoffe, Dach

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch Bauen, Wohnen, Renovieren für 2008
» Produkte anzeigen (24)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0802 ] anzeigen

Wenn das Dach neu gedeckt, gedämmt oder innenseitig eine neue Bekleidung aufgebracht wird, dann muss mindestens ein Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) von 0,3 W/(m²K) erreicht werden. Die notwendige Dämmstärke hängt von der Art des Dämmstoffes ab, doch 16 Zentimeter Dämmung braucht man in der Regel.

Es gibt viele Dämmmaterialien: mineralische Stoffe, künstliche Schäume und die große Gruppe der natürlichen Dämmstoffe. ÖKO-TEST wollte wissen, wie gut die Produkte dämmen und inwieweit mit den unterschiedlichen Dämmstoffen auch Schadstoffe ins Haus kommen. Wir schickten daher 24 Dämmstoffe, die allesamt für das geneigte Dach geeignet sind, in verschiedene Labore.

Das Testergebnis

ÖKO-TEST legte den Untersuchungen des Wärmeschutzes den Koeffizienten U = 0,2 W/(m²K) zugrunde. Dieser Dämmstandard ist heute ein durchschnittlicher Wert für einen Neubau, der aber über den Mindestanforderungen für eine nachträgliche Dachdämmung liegt. Um ihn zu erfüllen, sind je nach Testprodukt 13,5 bis 32 Zentimeter nötig. Unangefochtener Spitzenreiter ist hier das Puren dio 028 Steildachelement aus Polyurethan mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,028 W/(m²K). Je kleiner dieser Wert ist, umso besser dämmt das Material. Ausschlaggebend für den Nachweis des Wärmeschutzes sind die genormten oder zertifizierten Bemessungswerte. In diesen sind Materialschwankungen und -alterungen eingerechnet.

In Bezug auf den sommerlichen Wärmeschutz ist es egal, welchen Dämmstoff Sie wählen. Die maximalen Temperaturunterschiede, die wir mithilfe von Simulationsrechnungen ermitteln ließen, lagen im ungünstigsten Fall bei etwa einem Grad Celsius. Wie sehr sich ein Raum aufheizt, wird vielmehr von der nächtlichen Lüftung, der Lage und der Verschattung der Fenster beeinflusst, als vom Dämmmaterial.

Viermal wurden Formaldehyd/-abspalter in den von uns getesteten Proben nachgewiesen. Ob die Substanz ausdünstet, kann die von uns angewandte Testmethode nicht bestimmen.

Einige Dämmstoffe enthalten umstrittene halogenorganische Verbindungen. In Schaumdämmstoffen werden bromierte beziehungsweise phosphororganische Flammschutzmittel eingesetzt. Eine vom Umweltbundesamt in Auftrag gegebene Studie empfiehlt, diese problematischen Stoffe zu ersetzen. Für brennbare Dämmstoffe ist jedoch eine Flammschutzausrüstung notwendig, um die baurechtliche Mindestanforderung "normal entflammbar" zu erfüllen.

Viele alternative Dämmstoffe sind deshalb mit Borverbindungen ausgerüstet. Von Fachleuten wird die ökologische Gefährdung im Vergleich mit anderen Schutzstoffen als gering angesehen. Das Umweltbundesamt empfiehlt dennoch eine Minderung, weil die tägliche Aufnahme von Bor durch die Nahrung bereits im Bereich der Toleranzwerte liegt und weitere Belastungen deshalb unerwünscht sind.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Fugenreiniger: Bleib sauber!
Testbericht
Silikon-Fugenmassen, Sanitär: Dichtung und Wahrheit
Testbericht
Fugenreiniger: Bleib sauber!
Testbericht
Schneckenmittel: Schneckenmittel
Testbericht
Bettdecken, Duo-Kunstfaser: Nicht nur heiße Luft
Testbericht
Einkaufstrolleys: Rentnervolvo reloaded
Testbericht
Geplanter Murks: Schrott lass nach!
Testbericht
Online-Lieferdienste für Lebensmittel
Testbericht
Montagekleber: Einer für alles?
Testbericht
Wandfarbe, Graue: Fifteen Shades of Grey

Bauschäden im Inneren: Nicht an die Decke gehen!
In der Luft: Gift in den eigenen vier Wänden
Die verschiedenen Gebäudestandards
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Öko-Strom: Wechselwillig? Aber wohin?

Leserfrage: Highspeedinternet im Schneckentempo
Leserfrage: Belastete Holzasche
Leserfrage: Selbst reinigender Trockner
Leserfrage: Rostpilzbefall bei Petersilie
Leserfrage: Bettdecke raschelt


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Februar 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 20. Februar 2017 + + +
Fassadendämmsysteme mit Hanf sind eine Alternative zu Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit Polystyrol (EPS) oder Mineralwolle. Der Vorteil von Hanf: Er wächst extrem schnell und kommt ohne Dünger und Pflanzenschutzmittel aus. » News lesen
+ + + 07. Februar 2017 + + +
Pressen für (haushaltsübliche) Mülltonnen können Nutzern teuer zu stehen kommen. Dabei werden sie vor allem im Internet als Mittel beworben, mit dem sich Entsorgungskosten einsparen lassen. Viele Städte verbieten jedoch das Verdichten von Hausmüll. » News lesen
+ + + 31. Januar 2017 + + +
Im Test: DLW Naturecore ist ein elastischer Bodenbelag, der nach Angaben des Herstellers aus natürlichen Rohstoffen besteht. Der Produktkern ist aus Linoleum, das wiederum aus Leinöl, Holzmehl, Harz und Kalkstein gefertigt wird. » News lesen
+ + + 30. Januar 2017 + + +
Polystyrol-Dämmstoffe mit Hexabromcyclododecan dürfen vorübergehend wieder konventionell entsorgt werden. Das Bundeskabinett hat zugestimmt, eine Verordnung, die das Flammschutzmittel als "gefährlichen Abfall" einstuft, bis zum 1. Januar 2018 auszusetzen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die verschiedenen Gebäudestandards
Die verschiedenen Gebäudestandards - Wer heute bauen und dabei auf den Energieverbrauch und eine umweltfreundliche Heizung achten möchte, steht vor einer Vielzahl an Fragen: Soll es ein KfW-Effizienzhaus werden? Ein Null- bzw. Plusenergiehaus oder lieber ein Passivhaus? » Artikel lesen
Labels für Heizungen
Labels für Heizungen - Mit neuen Gütesiegeln wollen EU und Bundesregierung für effizientere und ökologischere Heizungen sorgen. Nach den ersten Erfahrungen mit ihnen stellt sich heraus: Die neuen Zeichen sind wenig hilfreich bis irreführend. » Artikel lesen
Grünbelagsentferner
Grünbelagsentferner - Sauber machen ohne die Umwelt zu belasten? Ist das denn schadstofffrei möglich? 15 Produkte haben wir getestet, doch empfehlen können wir leider nur eines. Ansonsten stehen biozide Wirkstoffe, die die Umwelt belasten noch viel zu oft im Regalsortiment. » Artikel lesen
Es geht auch sanft …
Es geht auch sanft … - Viele Hobbygärtner und Privathaushalte setzen Pflanzenschutzmittel und Mittel gegen sogenanntes Ungeziefer sorglos ein. In unseren Tests erhalten viele die Rote Karte, denn sie sind richtig gefährlich. Dabei gibt es sanfte Alternativen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Februar 2017
ÖKO-TEST Februar 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main