Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch Bauen, Wohnen, Renovieren für 2008
Test
Federbetten
Ab in die Federn!
Federbetten
Schlafen unter einer Daunendecke ist ein kuscheliges Vergnügen. Getrübt wird es durch die Unsitte vieler Produzenten, die Schlaftextilien mit umweltbelastenden optischen Aufhellern aufzuhübschen.

ÖKO-TEST Jahrbuch Bauen, Wohnen, Renovieren für 2008
» Produkte anzeigen (14)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0802 ] anzeigen

Allein genommen ist sie ein Nichts: Sie wiegt nur 0,0025 bis 0,0045 Gramm, ist auf der Hand kaum zu spüren, und der leichteste Windhauch weht sie fort. Zusammen mit rund 1,6 Millionen Kolleginnen in eine Bettdecke verpackt, wird die Daune aber zum Multitalent mit Superqualitäten. Sie sorgt für wohlige Wärme, ist dabei leicht und flauschig und schmiegt sich perfekt an den Körper. Dazu ist sie saugfähig und nimmt die Feuchtigkeit auf, die der Körper im Schlaf ausdünstet. Ihre Eigenschaften behält die Daune auch dann, wenn man sie quetscht und zusammendrückt. Einmal aufgeschüttelt, ist sie schnell wieder in Form.

Unter Daunen versteht man das weiche Untergefieder, das vorwiegend von der Brust eines Vogels stammt. Federn bilden hingegen den äußeren Schutz und sind größer und schwerer. Im Duett spielen beide in der deutschen Schlafkultur eine Hauptrolle. "Wärme ohne Gewicht" nennt das Juliane Hedderich, Geschäfsführerin des Verbandes der Deutschen Daunen- und Federnindustrie (VDFI), in dem 24 Hersteller zusammengeschlossen sind.

Dabei gilt: Je höher der Daunenanteil, desto leichter wird die Decke. Welche Farbe das Gefieder hat, ist dabei völlig unwichtig. Graue Daunen und Federn sind ebenso gut wie weiße, die Hersteller bevorzugen heute aber die teureren weißen sowie die naturfarbenen.

ÖKO-TEST wollte wissen, ob und welche Schadstoffe in Daunenbetten stecken und ob die Etikettenangaben der Hersteller zum Füllmaterial auch stimmen. Dafür haben wir 14 Oberbetten mit einem Mischverhältnis von 90 Prozent Daunen und zehn Prozent Federn eingekauft, deren Füllmaterial in der Qualitätsstufe Klasse I rangiert.

Das Testergebnis

Wer gesund schlafen will, kann sich getrost in eine Daunendecke hüllen. Die meisten Produkte erhielten von uns die Bestnote "sehr gut".

Erfreulich: Alle Anbieter halten sich an ihre Etikettenangaben. Das gilt sowohl für die Zusammensetzung des Füllmaterials als auch für die Geflügelart.

In dem Concord Kassettenbett Puszta stecken halogenorganische Verbindungen, eine große Gruppe umstrittener Substanzen. Viele gelten als allergieauslösend, manche erzeugen Krebs, fast alle reichern sich in der Umwelt an.

Optische Aufheller fanden wir mit einer Ausnahme in allen Produkten. Da geweißte Produkte jedoch immer mit Bettwäsche bezogen werden und so beim Schlafen kein direkter Hautkontakt besteht, werten wir die optischen Aufheller nicht unter den Inhaltsstoffen, sondern als umweltbelastende Substanz unter Weitere Mängel ab.

In den vier Bettdecken Golden Dreams Daunenkassettendecke, Ribeco Excellence Luxus-Kassettenbett, Saison by Paradies Daunenbett Gabi und Selection Top stecken die Substanzen nur in Nähgarn, Etiketten und/oder im Einfassband. Noch besser macht es der Möbelgigant Ikea: Im Vergleich zu einem früheren Test verzichtet das schwedische Möbelhaus in seiner Decke Mysa Mera komplett auf optische Aufheller.

Allerdings fiel Mysa Mera wegen ihres geringen Füllgewichts von lediglich 540 Gramm auf, der mit Abstand niedrigste Wert unter allen getesteten Produkten. Ihr trotzdem hohes Gesamtgewicht von 1930 Gramm resultiert hauptsächlich aus zwei Lagen Stoff, mit denen das Füllmaterial ummantelt ist, sowie einem Polyesterfutter. Eine, wie ein Experte meinte, "ungewöhnliche Konstruktion", die nicht dem modernen Schlafkomfortbedürfnis nach leichten Decken entspricht. Außerdem dürfte das Modell wegen seines geringen Gefiedergehalts eine schlechtere Wärmedämmung besitzen als die anderen Testprodukte.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Blumen, Rosensträuße: Alles andere als rosig
Testbericht
Fugenreiniger: Bleib sauber!
Testbericht
Arbeitshandschuhe, Markenprodukte: Hände im Gelände
Testbericht
Holzlasuren für innen und außen: Undurchsichtig
Testbericht
LED-Lampen: Licht und Schatten
Testbericht
Einkaufstrolleys: Rentnervolvo reloaded
Testbericht
Öko-Stromtarife: Nicht ganz grün
Testbericht
Bettdecken, Duo-Kunstfaser: Nicht nur heiße Luft
Testbericht
Lackfarben, wasserbasierte: Good Lack
Testbericht
Montagekleber: Einer für alles?

Feuchte Keller: Gerade noch mal gut gegangen
Bauschäden "Außenputz": Auf den Putz hauen
In der Luft: Gift in den eigenen vier Wänden
Bauschäden an Fertighäusern und Fachwerk: Habe fertig
Die verschiedenen Gebäudestandards

Leserfrage: Waschmaschinen müssen keine Mindesttemperatur erreichen
Leserfrage: Bilder trotz widerspenstiger Betonwände
Leserfrage: Belastete Holzasche
Leserfrage: Rostpilzbefall bei Petersilie
Leserfrage: Highspeedinternet im Schneckentempo


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 26. Mai 2017 + + +
Ab 2018 tritt in Deutschland ein neues Bauvertragsrecht in Kraft. Die Reform bringt unter anderem eine grundlegende Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung mit sich. » News lesen
+ + + 20. April 2017 + + +
Gefragt – geantwortet: Die Betonwände in meiner Wohnung sind so hart, dass ich keinen Nagel in die Wand bekomme. Wie kann ich Bilder aufhängen? » News lesen
+ + + 19. April 2017 + + +
Die Umwelt Arena Spreitenbach Schweiz errichtete das erste energieautarke Mehrfamilienhaus, das ohne zugeführte Energie von außen und damit ohne Stromanschluss auskommt. ÖKO-TEST fragte den Energiefachmann des Unternehmens Renato Nüesch, wie das geht. » News lesen
+ + + 07. April 2017 + + +
Laut einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums könnten in Deutschland bis zu 3,8 Millionen Mietwohnungen mit Solarstrom durch "Mieterstrom" versorgt werden, wenn alle grundsätzlich geeigneten Gebäude mit solchen Anlagen bestückt würden. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Bauen, renovieren, finanzieren …
Bauen, renovieren, finanzieren … - Dank spottbilliger Kreditzinsen lohnt es sich, den Bau oder Kauf eines Eigenheims zeitnah anzugehen. Bei der Wahl der richtigen Finanzierung sind jedoch nicht nur die Zinsen entscheidend. Es gibt eine Reihe von Fallen und Fehler, die teuer werden können. » Artikel lesen
Wärme durch Sonne
Wärme durch Sonne - Direkt mit der Sonne das Duschwasser zu erwärmen und die Heizung zu unterstützen ist ins Hintertreffen geraten. Mit guten Argumenten und reichlich Fördergeld versuchen Hersteller und Bundesregierung das Image der Technik zu verbessern. » Artikel lesen
Korkfertigparkett
Korkfertigparkett - Bietet Korkfertigparkett eine gute Alternative zu Laminat und anderen Materialien? Unsere Testergebnisse sprechen für sich - sieben Bodenbeläge sind einwandfrei empfhelbar - wenn auch etwas teuer. » Artikel lesen
Die verschiedenen Gebäudestandards
Die verschiedenen Gebäudestandards - Wer heute bauen und dabei auf den Energieverbrauch und eine umweltfreundliche Heizung achten möchte, steht vor einer Vielzahl an Fragen: Soll es ein KfW-Effizienzhaus werden? Ein Null- bzw. Plusenergiehaus oder lieber ein Passivhaus? » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2017
ÖKO-TEST Juni 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main