Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2008
Test
Wandfarben, abgetönte
Einen anderen Ton bitte!
Wandfarben, abgetönte

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2008
» Produkte anzeigen (18)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J0704 ] anzeigen

Wände bestimmen die Wirkung des Raums maßgeblich. Wird eine Wand farbig gestrichen, dann mit hoher Wahrscheinlichkeit gelb, diese Farbe ist seit Jahren beliebt. Wir haben 18 Abtönfarben in Gelbtönen eingekauft, darunter vier sogenannte Naturfarben. Sie wurden im Labor auf umstrittene und bedenkliche Schadstoffe untersucht. Außerdem überprüften wir, wie die Hersteller ihre Produkte deklariert haben.

Das Testergebnis

Knapp die Hälfte der Produkte schneidet mit "sehr gut" ab, je fünf Abtönfarben erzielen ein "gutes" oder "befriedigendes" Ergebnis, gravierende Mängel zeigten sich jedoch bei der Deklarationsprüfung.

In der Genius Pro Vollton- und Abtönfarbe wies das Labor Formaldehyd/-abspalter nach. Formaldehyd reizt Augen und Atemwege und gilt zudem als krebserzeugend, wenn es eingeatmet wird.

Alle konventionellen Abtönfarben - mit Ausnahme des Alpina Sensan Color Abtönkonzentrates - sowie das Leinos Pigment-Konzentrat sind mit Isothiazolinonen konserviert. Diese Stoffe, insbesondere die chlorierten Vertreter, können Allergien auslösen. Deshalb fordern sowohl der Blaue Engel als auch die Richtlinien des Verbandes der Lackfarbenindustrie (VdL) die Angabe einer Hotline für Isothiazolinon-Allergiker, wenn Isothiazolinone eingesetzt werden. Darauf verzichten jedoch acht Anbieter, darunter Leinos. Das Leinos Pigment-Konzentrat ist laut Deklaration "auch für Allergiker nach Befragen des Arztes geeignet". Wie ein Arzt oder der Verbraucher die enthaltenen Isothiazolinone erkennen soll, ist jedoch schleierhaft.

Flüchtige organische Verbindungen sind - wenn überhaupt - nur in Spuren enthalten und liegen damit weit unter dem Grenzwert der Decopaint-Richtlinie. Die Auro Vollton- und Abtönfarbe Nr. 330-10 enthält allerdings mehr als ein Prozent des Terpens Limonen, sodass sie mit dem Gefahrstoffsymbol "reizend Xi" und dem dazugehörigen R-Satz gekennzeichnet werden müsste.

Die eingesetzten Farbstoffe sind weitgehend unproblematisch. So fanden wir erfreulicherweise keine Azo- oder Dispersionsfarbstoffe. Schwermetalle, die aus natürlichen oder künstlich erzeugten Pigmenten stammen können, waren in mehreren Abtönfarben nachzuweisen, vor allem in den Naturfarben. Meist sind die Schwermetalle in den Pigmenten fest gebunden, nur aus dem Leinos Pigment-Konzentrat lösten sich problematische Mengen an Antimon.

In zwei Produkten wies das Labor halogenorganische Verbindungen nach, die möglicherweise ebenfalls als Farbstoffe eingesetzt werden. Einige Vertreter dieser umstrittenen Stoffgruppe gelten als allergieauslösend, andere erzeugen Krebs.

Von einer aussagekräftigen Deklaration sind die meisten Hersteller von Abtönfarben weit entfernt. Nur beim Biofa Abtönkonzentrat sind die Inhaltsstoffe eindeutig deklariert. Vier Hersteller geben gar nicht an, was in den Farben drin ist und welches Konservierungsmittel eingesetzt wird. Selbst die Deklarationsanforderungen des Blauen Engel halten zwei Produkte nicht ein, die damit gekennzeichnet sind.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Testsieger 2013, Haus und Garten: Haus & Hof
Testbericht
Tapetenablöser: Runter damit!
Testbericht
Tapeten, Vliestapeten: Raufaser bleibt unschlagbar
Testbericht
Mähroboter: Mmäääähh!
Testbericht
Tapetenablöser: Angeschmiert
Testbericht
Holzöle: Schlechter Film
Testbericht
Heckenscheren: Ab durch die Hecke
Testbericht
Wandfarben, abgetönte: Schön und kaffeebraun
Testbericht
Ikea-Möbel: Billy und seine Freunde
Testbericht
Anti-Schimmelmittel: Gefährliche Mitbewohner

Feuchte Keller: Gerade noch mal gut gegangen
Bauschäden an Mauerwerk und Fassade: Alarmstufe Rot
Wärmepumpen: Wohl oder Weh?
Die Alters-WG: Gemeinsam statt einsam
Bauschäden an Fertighäusern und Fachwerk: Habe fertig

Leserfrage: Latexfarbe entfernen
Leserfrage: Reinigen von Teekannen
Leserfrage: Seife hilft gegen das Knarren
Leserfrage: Trocknerwasser zum Blumengießen?
Leserfrage: Radioaktivität in Lehmbaustoffen


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST April 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO - Endlich Zuhause:</b> Ihr wohngesunder Parkett- & Laminatboden mit Blauem Engel, Made in Germany.HARO - Endlich Zuhause
HARO - Endlich Zuhause: Ihr wohngesunder Parkett- & Laminatboden mit Blauem Engel, Made in Germany.
 News
+ + + 16. April 2014 + + +
Im Internetportal Zweitsinn finden sich Möbel, die recycelt oder aus anderen gebrauchten Materialien zusammengesetzt wurden. » News lesen
+ + + 01. April 2014 + + +
Grenzwert für Butanonoxim in der Raumluft: Die Substanz, die häufig in lösemittelbasierten Farben und Lacken eingesetzt wird, ist krebsverdächtig. » News lesen
+ + + 20. März 2014 + + +
Vom 1. März bis 30. September gilt das sogenannte Sommerrodungsverbot, auch für heimische Hecken. Das soll brütende Vögel und Kleintiere schützen. » News lesen
+ + + 07. März 2014 + + +
Entscheidung des Bundesgerichtshofs: Wer seine Stromrechnung nicht bezahlt, dem darf der Energieversorger den Strom abdrehen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Passivhaus vs. Sonnenhaus
Passivhaus vs. Sonnenhaus - Häuser mit nahezu ausgeglichener oder sogar positiver Energiebilanz sind der Wunsch vieler Bauherren. Wir stellen zwei Konzepte vor: das Passivhaus und das Sonnenhaus. Sie gehen unterschiedliche Wege, haben aber ein gemeinsames Ziel. » Artikel lesen
So haben wir getestet
So haben wir getestet - In unserem Test Colorwaschmittel konnten die 18 untersuchten Mittel einige Flecken entfernen. Nur bei einem Waschmittel mit Öko-Auslobung ist die Waschleistung nur befriedigend. » Artikel lesen
Warenkunde Bodenbeläge
Warenkunde Bodenbeläge - Ein Bodenbelag hat es nicht leicht: Er soll gut aussehen, wohngesund, langlebig, umweltfreundlich und pflegeleicht sein und den Füßen seiner Besitzer schmeicheln. Gut wenn man die Vor- und Nachteile der Produkte kennt. » Artikel lesen
Bauschäden an Fertighäusern und Fachwerk
Bauschäden an Fertighäusern und Fachwerk - Viele ältere Fertighäuser in Holzbauweise aus den 1950er- bis 1970er-Jahren zeigen heute gravierende Mängel. Außerdem enthalten sie nicht selten gesundheitsgefährdende Baustoffe. Nicht besser schaut es bei Fachwerkhäusern aus. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 33.50 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST April 2014
ÖKO-TEST April 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Spezial Heuschnupfen und Allergien
Spezial Heuschnupfen und Allergien

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2013
ÖKO-TEST Archiv DVD 2013

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main