Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Kompakt Herz/Kreislauf
Test
Weißdorn-Präparate
Herz-Schmerz?
Weißdorn-Präparate

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Kompakt Herz/Kreislauf
» Produkte anzeigen (33)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ K0710 ] anzeigen

Mit zunehmendem Alter verlieren Blutgefäße und Herzklappen an Elastizität, sodass man schneller aus der Puste kommt. Die krankhafte Herzschwäche jedoch, an der in Deutschland jedes Jahr schätzungsweise bis zu 300.000 Menschen erkranken, geht über natürliche Alterserscheinungen hinaus. Die Folgen der im Fachjargon Herzinsuffizienz genannten Erkrankung sind dramatisch: Lässt die Leistung des Herzens nach, kann es Gewebe und Organe nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgen. Typische Symptome sind Kurzatmigkeit, Atemnot, Müdigkeit sowie die Ansammlung von Wasser, beispielsweise in den Beinen.

Neben einer Reihe verschreibungspflichtiger Präparate gibt es etliche apothekenpflichtige pflanzliche Arzneimittel, die auf Weißdorn basieren. Verwendung finden vor allem die Blüten und die getrockneten Laubblätter des weiß blühenden Rosengewächses.

ÖKO-TEST hat 33 Weißdorn-arzneimittel - alle ohne weitere Wirkstoffe - eingekauft, ins Labor geschickt und begutachten lassen.

Das Testergebnis

Knapp die Hälfte der 33 Präparate, die bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens helfen oder die Herz-Kreislauf-Funktion unterstützen sollen, ist durchaus einen Versuch wert. Die anderen kann man getrost vergessen.

Grundsätzlich gehört die Behandlung einer Herzschwäche in die Hände eines Arztes. Zwar wirken Trockenextrakte aus Weißdornblättern mit -blüten in ausreichend hoher Dosierung gefäßerweiternd sowie antioxidativ und steigern zudem die Leistungsfähigkeit des Herzmuskels. Da jedoch wirksamere chemisch-synthetische Mittel zur Verfügung stehen, erhält keines der Mittel die Note "sehr gut".

Am besten auf Wirksamkeit und Unbedenklichkeit in Studien untersucht sind die Spezialextrakte LI 132 in den Faros 300mg, überzogene Tabletten von Cassella-med und WS 1442 in den Crataegutt novo 450 mg, Filmtabletten von Dr. Willmar Schwabe. Sie enthalten als Wirkstoff einen Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten in ausreichend hoher Dosierung (900 mg/Tag).



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Mit zunehmendem Alter verlieren Blutgefäße und ...
» Während für die Behandlung mit ...

Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Schönheitspillen: Pille-palle
Testbericht
Allergiemittel: Juckt mich doch
Testbericht
Folsäurepräparate: Von Anfang an
Testbericht
Materialien für Wurzelkanalfüllungen: Entnervt
Testbericht
Kontaktlinsenpflegemittel für weiche Kontaktlinsen
Testbericht
Venenmittel: Beinhart
Testbericht
Mittel gegen Beschwerden in den Wechseljahren
Testbericht
Folsäurepräparate: Das Kinderwunschvitamin
Testbericht
Mittel gegen Gedächtnisstörungen/Stärkungsmittel
Testbericht
Kinesiologische Tapes: Kleben und kleben lassen

Die populärsten Gesundheitsirrtümer
Schreckgespenst Wechseljahre: Ein neuer Lebensabschnitt
Gift für die Ohren: Viel Lärm um nichts?
Vitamine: Die Wahrheit über Vitamine
Gesundheitsvorsorge für Männer

Leserfrage: Reha-Maßnahmen
Leserfrage: Ausgeschlafen
Leserfrage: FSME-Impfung
Leserfrage: Saisonaler Haarausfall
Leserfrage: Hartnäckige Zahnbeläge


 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Mai 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO - Endlich Zuhause:</b> Ihr wohngesunder Parkett- & Laminatboden mit Blauem Engel, Made in Germany.HARO - Endlich Zuhause
HARO - Endlich Zuhause: Ihr wohngesunder Parkett- & Laminatboden mit Blauem Engel, Made in Germany.
 News
+ + + 23. April 2014 + + +
Jahrelang zu hohe Blutzuckerwerte verursachen diabetesbedingte Nervenschäden. Die Folge: Schmerzen und Kribbeln in Armen, Beinen, Händen oder Füßen. » News lesen
+ + + 17. April 2014 + + +
Resistente Keime der Art Staphylococcus aureus (MRSA) kommen in deutschen Pflegeheimen viel häufiger vor, als bisher vermutet. » News lesen
+ + + 14. April 2014 + + +
Ein Vitamin-D-Mangel ist wahrscheinlich eine Folge und nicht der Grund für diverse akute und chronische Erkrankungen. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler. » News lesen
+ + + 11. April 2014 + + +
Warnung: Wer an einer Nahrungsmittelallergie leidet, kann sich vom Deutschen Allergie- und Asthmabund über Rezepturänderungen und eventuelle Rückrufe informieren lassen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Zahnpflege im Check
Zahnpflege im Check - Morgens und abends die Zähne zu putzen, reicht nach Ansicht von Experten nicht aus, um Karies und Parodontose zu verhindern. Der Markt für Zahnpflegeprodukte boomt. Was macht Sinn? Was kann man sich getrost sparen? » Artikel lesen
Der Arzt bittet zur Kasse
Der Arzt bittet zur Kasse - Ärzte rühren die Werbetrommel für die Individuellen Gesundheits-Leistungen, kurz IGeL. Rund 350 solcher Zusatzangebote gibt es, die gesetzlich Versicherte aus eigener Tasche bezahlen müssen. Viele braucht man nicht. » Artikel lesen
Das Burnout-Syndrom
Das Burnout-Syndrom - Burnout gilt als Leiden der modernen Gesellschaft. Wenn Menschen immer mehr leisten, steigt das Risiko, dass die Psyche leidet und der Körper mit schwerer Erschöpfung reagiert. Damit es erst gar nicht soweit kommt, gilt es einige Tipps zu beachten. » Artikel lesen
Vollmachten
Vollmachten - Jeder kann plötzlich in eine Situation kommen, in der andere für ihn entscheiden müssen. Wer kümmert sich um alle Angelegenheiten, wenn man es selber nicht mehr kann? Hier kommen Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung ins Spiel. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2014
ÖKO-TEST Mai 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 33.50 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST April 2014
ÖKO-TEST April 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Spezial Heuschnupfen und Allergien
Spezial Heuschnupfen und Allergien

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main