Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Januar 2007
Test
Kapitallebensversicherungen, Verkauf
Lukrativer Ausstieg
Kapitallebensversicherungen, Verkauf
Statt seine Kapitallebensversicherung zu kündigen, sollte man sie besser verkaufen. Gebraucht-Policen-Händler zahlen deutlich mehr als der eigene Versicherer. Das zeigt unsere Untersuchung, mit der ÖKO-TEST den jungen Markt erstmals umfassend unter die Lupe genommen hat.

ÖKO-TEST Januar 2007
» Produkte anzeigen (6)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M0701 ] anzeigen

Jede zweite Lebensversicherung wird vorzeitig gekündigt. Meist brauchen die Betroffenen dringend Geld, weil sie krank oder arbeitslos geworden sind, Schulden getilgt werden müssen oder eine Scheidung droht. Je länger der Vertrag läuft, desto größer die Chance, dass der Kunde vor dem Ende der Laufzeit aussteigt. Während etwa ein Drittel aller Zwölfjahresverträge abgebrochen werden, gilt dies für 20-Jahres-Verträge schon für die Hälfte aller Policen und nur ein Viertel der Versicherten hält 30 Jahre durch.

Empfehlenswert ist ein solcher Ausstieg nicht. Wer derzeit eine Lebensversicherung ausgezahlt bekommt, die 30 Jahre lang lief, erhält nach einer Auswertung des Branchendienstes map-report im Schnitt 5,7 Prozent Rendite. In der Spitze könne es sogar 6,9 Prozent sein. "Wer kündigt, verliert seinen Todesfallschutz, wird nicht mehr am Schlussgewinn beteiligt und muss zudem noch eine Strafe für den vorzeitigen Abbruch zahlen", warnt map-report-Herausgeber Manfred Poweleit aus Artlenburg. Statt einer Kündigung kann auch die Beitragszahlung ausgesetzt oder ein Darlehen auf die Police aufgenommen werden. "Diese Möglichkeiten kennen viele nicht", sagt Reiner Will, Geschäftsführer der Kölner Ratingagentur Assekurata.

Wer seinen Vertrag ganz aufgeben muss, sollte aber nicht kündigen, sondern ihn verkaufen. Seit 1999 gibt es diese Möglichkeit. Doch die meisten Versicherten wissen nicht, dass es mittlerweile eine ganze Reihe von Policenaufkäufer auch in Deutschland gibt. Insgesamt wurden nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) allein 2005 Lebensversicherungen im Wert von 11,5 Milliarden Euro vorzeitig beendet. Aber die Secondhandhändler haben nur Verträge im Wert von rund 480 Millionen erworben.

Für 2006 rechnet die Branche immerhin mit einer Verdopplung des Umsatzes. "Die Versicherer sollten gesetzlich verpflichtet werden, ihre Kunden auf die Möglichkeit des Policenverkaufs hinzuweisen", verlangt Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski von der Berliner Humboldt Universität. Für diese Forderung will sich jetzt auch die Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU, Julia Klöckner, stark machen. Denn die Aufkäufer zahlen, wenn sie die Police attraktiv finden, deutlich mehr für einen Vertrag als die Versicherer. Stirbt der Versicherte vor Ablauf des Vertrages, erhalten seine Erben sogar noch einen Teil der Todesfallleistung.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Jede zweite Lebensversicherung wird vorzeitig ...
» Wer aber die Vorteile eines Verkaufs voll ...
» Für 49 Policen gab es neben einem Angebot von ...
» Maier: Wir stellen fest, dass sich das gesamte ...

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Rechtsschutzversicherungen: Waffengleichheit beim Streit
Testbericht
Wohngebäudeversicherungen: Leistung muss nicht teuer sein
Testbericht
Kinder-Invaliditätsversicherungen
Testbericht
Versicherer, Finanzstärke: Kein Grund zur Panik
Testbericht
Sichere ökologische Geldanlage
Testbericht
Fahrradversicherungen: Rundumschutz oder Klassiker?
Testbericht
Lebensversicherungen: Kaum Rendite in Sicht
Testbericht
Genossenschaftsbeteiligungen: Renditebringer
Testbericht
Wohngebäudeversicherungen: Leistung ist A und O
Testbericht
Kinder-Unfallversicherungen: Notnagel für den Ernstfall

Versicherungen: Die richtige Absicherung
Prozess - Securvita: Zusammenfassung
Staatlich geförderte Altersvorsorge: So wird abkassiert
Fristen richtig einhalten: Vorsicht Terminsache!
Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle

Leserfrage: Nachträglich doppeltes Elterngeld sichern
Leserfrage: Vor der Ehe für Klarheit sorgen
Leserfrage: Eigene Produkte beim Friseur
Leserfrage: Selbstauskunft
Leserfrage: Mieter: Begrenzte Kontrolle


 Geld / Recht / Versicherungen
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST April 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO - Endlich Zuhause:</b> Ihr wohngesunder Parkett- & Laminatboden mit Blauem Engel, Made in Germany.HARO - Endlich Zuhause
HARO - Endlich Zuhause: Ihr wohngesunder Parkett- & Laminatboden mit Blauem Engel, Made in Germany.
Wege zum RechtAdvoGarant.de Wege zum Recht
Wege zum Recht
 News
+ + + 15. April 2014 + + +
In Zahlen: 106.000.000.000 Euro betrug das Gesamtvolumen der Bausparverträge 2013. Viele Bausparer wollen sich die niedrigen Baugeldzinsen für die Zukunft sichern. » News lesen
+ + + 28. März 2014 + + +
Kein Schnäppchen: Anbieter dürfen ihre Ebay-Auktion komplett abbrechen, wenn sie vergessen haben, einen Mindestpreis anzugeben. » News lesen
+ + + 24. März 2014 + + +
Freiwillige Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung können sich lohnen. Sie bringen mehr Geld im Alter als private Rentenversicherungen. » News lesen
+ + + 17. März 2014 + + +
Versicherungskunden müssen erneut um die erst 2008 eingeführte Beteiligung an den Bewertungsreserven bei Lebensversicherungen bangen. Ein neuer Gesetzentwurf sieht drastische Kürzungen vor. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
Europäischer Zahlungsraum
Europäischer Zahlungsraum - Am 1. Februar 2014 ist der Stichtag für den sogenannten Europäischen Zahlungsraum – amtlich Single Euro Payments Area, kurz SEPA, genannt. Die Kontonummer hat künftig 22 Stellen, was zunächst einmal kompliziert klingt. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 33.50 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST April 2014
ÖKO-TEST April 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Spezial Heuschnupfen und Allergien
Spezial Heuschnupfen und Allergien

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2013
ÖKO-TEST Archiv DVD 2013

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main