Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
News aus dem Archiv
06. Januar 2016
Im Gespräch
Im Gespräch

Kamine als Gefahr für den Wald

Stefan Adler vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) sieht in Kaminen eine Gefahr für den Wald.
Foto: NABU/Philip Scholl

Stefan Adler, Waldexperte beim Naturschutzbund Deutschland (NABU), plädiert für maßvolles Heizen mit Holz.

ÖKO-TEST: Wer mit Holz statt mit Öl und Kohle heizt, schont das Klima, heißt es. Wie "grün" sind Holzöfen?

Stefan Adler: Holzheizungen erleben dank des Gesetzes über die erneuerbaren Energien (EEG) eine Renaissance. So ist es für Kommunen lukrativ geworden, Strom und Wärme in Kraftwerken zu erzeugen, die mit Holz befeuert werden. Zweifellos ist es richtig, die Weichen weg von Energieträgern wie Kohle, Erdöl und Erdgas zu stellen. Allerdings bereitet uns der Umfang, in dem Holz inzwischen verfeuert wird, Sorgen. Seit 2010 wird mehr als die Hälfte des in Deutschland verbrauchten Holzes zur Energiegewinnung genutzt; fast 35 Millionen Kubikmeter pro Jahr verbrauchen private Haushalte. Das Heizen mit Holz entwickelt sich zu einer Gefahr für den Wald. Selbst krumme Stämme und dünne Äste werden zu Hackschnitzeln und Pellets verarbeitet. Früher ließ man sie im Wald liegen.

ÖKO-TEST: Warum sollten sie dort bleiben?

Stefan Adler: Totholz ist ein unersetzbarer Lebensraum für Insekten und Vögel und Nahrung für Pilze. Rinde und Reisig, die zersetzt werden, liefern nachwachsenden Bäumen wichtige Nährstoffe. Die entzieht man dem Wald, wenn das Holz entfernt wird. Zum Schutz der Artenvielfalt wären pro Hektar mindestens 30 Kubikmeter Totholz nötig; manche Organismen brauchen 100 Kubikmeter. Im Durchschnitt sind es laut Bundeswaldinventur nur 21 Kubikmeter.

ÖKO-TEST: Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man Scheite in den Kamin legt?

Stefan Adler: Tatsächlich gibt es neben Holzheizungen auch Kamine, die in Häusern mit Gas- oder Ölheizung für mehr Behaglichkeit sorgen. Welcher Anteil des gesamten Holzverbrauchs dort verfeuert wird, lässt sich schwer abschätzen. Natürlich muss man Kamine nicht grundsätzlich verteufeln. Wie bei allem, was wir konsumieren, sollte man sich aber fragen, welches Maß angemessen ist. Im Kamin oder in Heizungen verbrennt Holz sehr schnell; in Form von Möbeln oder Dachstühlen überdauert es viele Jahrzehnte. Holz ist ein Rohstoff, der zu wertvoll ist, um ihn zu verheizen.

( oet )


Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:

Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.




Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
LED-Lampen: Licht und Schatten
Testbericht
Wandfarbe, grau: Fifteen Shades of Grey
Testbericht
Arbeitshandschuhe, Markenprodukte: Hände im Gelände
Testbericht
Fototapeten: Wunschwelten
Testbericht
Korkparkett: Besondere Rinde
Testbericht
Korkparkett: Voll K(n)orke
Testbericht
Wandfarbe, grau: Fifteen Shades of Grey
Testbericht
Geplanter Murks: Schrott lass nach!
Testbericht
Akku-Handstaubsauger: Krümelmonster
Testbericht
Bettdecken, Duo-Kunstfaser: Nicht nur heiße Luft

Bauschäden an Fertighäusern und Fachwerk: Habe fertig
Es geht auch sanft …
Steildach, Flachdach und Abdeckung
Bauschäden "Außenputz": Auf den Putz hauen
Bauen, renovieren, finanzieren …

Leserfrage: Intransparente Produktionsbedingungen
Leserfrage: 25 Jahre Haltbarkeit?
Leserfrage: Den richtigen Preis mit Handwerkern vereinbaren
Leserfrage: Selbst reinigender Trockner
Leserfrage: Bakterien im Mauerwerk
 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 14. Juli 2017 + + +
Zahlreiche intelligente Stromzähler zeigen in einer Studie der niederländischen Universität Twente weit überhöhte Werte, was auch in Deutschland für Aufsehen sorgte. Was ist dran an diesem Problem? » News lesen
+ + + 04. Juli 2017 + + +
Das Start-up Africa Greentec aus Hainburg in Hessen liefert Gemeinden in Afrika sauberen Sonnenstrom. Das Unternehmen hat dazu mobile Solarmodul-Container entwickelt. Dezentral und schnell aufgebaut, versorgt ein Container bis zu 2.000 Menschen. » News lesen
+ + + 19. Juni 2017 + + +
Elektrohändler, die gegen die Rücknahmepflicht von Altgeräten verstoßen, müssen seit Juni dieses Jahres mit Bußgeldern von bis zu 100.000 Euro rechnen. So hat es der Bundesrat beschlossen. » News lesen
+ + + 06. Juni 2017 + + +
Mit der Aktion "Faire Wespe" wollen die Schädlingsbekämpfungsverbände die Belange des Umwelt- und Naturschutzes berücksichtigen. Denn Wespen sind nützliche Helfer, die Schädlinge im Garten bekämpfen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Wohin mit den alten Solarzellen?
Wohin mit den alten Solarzellen? - Solarpaneele sind als Abfall alles andere als grün, daher muss die Branche sie recyceln. Die Verfahren sind praxistauglich. Wir stellen die wichtigsten vor. » Artikel lesen
Bauen, renovieren, finanzieren …
Bauen, renovieren, finanzieren … - Dank spottbilliger Kreditzinsen lohnt es sich, den Bau oder Kauf eines Eigenheims zeitnah anzugehen. Bei der Wahl der richtigen Finanzierung sind jedoch nicht nur die Zinsen entscheidend. Es gibt eine Reihe von Fallen und Fehler, die teuer werden können. » Artikel lesen
Wärme durch Sonne
Wärme durch Sonne - Direkt mit der Sonne das Duschwasser zu erwärmen und die Heizung zu unterstützen ist ins Hintertreffen geraten. Mit guten Argumenten und reichlich Fördergeld versuchen Hersteller und Bundesregierung das Image der Technik zu verbessern. » Artikel lesen
Korkfertigparkett
Korkfertigparkett - Bietet Korkfertigparkett eine gute Alternative zu Laminat und anderen Materialien? Unsere Testergebnisse sprechen für sich - sieben Bodenbeläge sind einwandfrei empfhelbar - wenn auch etwas teuer. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2017
ÖKO-TEST Juli 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main