Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
News aus dem Archiv
25. Oktober 2012
Der kompostierbare Schuh
Der kompostierbare Schuh

Es bleiben keinerlei Giftstoffe zurück

Weg mit den Müllbergen: Die Marke Snipe von Gabor Footwear bringt einen zu 100 Prozent kompostierbaren Schuh auf den Markt.

Schuhe sollen bequem und modisch sein. Sobald sie abgetragen sind, werden sie aber zum Problem. Die Müllberge an Schuhen samt Plastiksohlen und Kunststoff verrotten einfach nicht. Die Marke Snipe von Gabor Footwear hat nun einen laut eigener Angaben zu 100 Prozent kompostierbaren Schuh mit dem Namen Snipe 100 auf den Markt gebracht. Der Snipe 100 besteht aus einem speziellen, chromfrei gegerbten Leder. Alle verwendeten Metallteile sind nickelfrei und die Laufsohle und Senkel aus natürlichen Materialien. Die Einlegesohle ist recycelfähig, verwendete Plastikteile stammen von recycelten PET-Flaschen.

"In puncto kompostierbare Schuhe sind wir im Handel nicht konkurrenzlos aufgestellt. Was uns dennoch von unseren Mitbewerbern unterscheidet: Der Snipe 100 ist der erste kompostierbare Lederschuh, der in traditioneller Machart gefertigt wird. Das bedeutet, dass er nicht nur genäht, sondern auch geklebt ist. Dieser Klebstoff ist ebenfalls kompostierbar", erklärt Snipe-Geschäftsführer Heiner Terbuyken. "Bei industrieller Kompostierung dauert der Kompostierungsvorgang circa drei Monate. Nach einem halben Jahr ist vom Schuh dann nichts mehr übrig." Allerdings sind die Begebenheiten hier auch perfekt: Der Kompost wird täglich gewendet, es herrscht eine konstant hohe Temperatur sowie eine regelmäßige Feuchtigkeitszufuhr, wodurch die Bakterien optimal "arbeiten" können. Außerdem wird der Schuh vorab zerkleinert, was die Angriffsfläche für die Bakterien vergrößert und so den Zersetzungseffekt verstärkt. "Diese 'perfekten' Umstände sind beim normalen Hauskompost natürlich nicht gegeben. Deshalb ist es schwierig, die genaue Zersetzungsdauer zu bestimmen. Aber wir gewährleisten eine rückstandsfreie Kompostierung, das heißt, es bleiben keinerlei Giftstoffe zurück."

Die Idee zum Snipe 100 kam Firmengründer Ernesto Segarra, als er von einer Studie las, laut der bis 2015 rund 23 Milliarden Paar Schuhe weltweit entsorgt werden müssen.

( sk )


Links

Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:

Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.




Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Fairer Schmuck: Glanz und Elend
Testbericht
Kosmetik aus dem Supermarkt: Na super!
Testbericht
Wattestäbchen: Die Stange gehalten
Testbericht
Augen-Make-up-Entferner: Schmink's Dir ab!
Testbericht
Körperlotionen: Gut gepflegt
Testbericht
Alle Testsieger 2014: Zum Dahinschmelzen
Testbericht
Badezusätze: Einfach mal abtauchen
Testbericht
Markenkleidung: Kleider machen Beute
Testbericht
Discounter, Kosmetik & Hygieneartikel: Schaum mer mal
Testbericht
Haarspülungen: Silikon Valley

Second-Hand-Kleidung: Nicht mehr zweite Wahl
Naturkosmetik: Wo Milch und Honig fließen
Fußpflege: Da stehen wir drauf!
Faire Kosmetik? Eher selten!
Sandgestrahlte Jeans: Tödlicher Modetrend

Leserfrage: Unerwünschte Kosmetik
Leserfrage: Funketiketten
Leserfrage: Sonnencremeverbot an Schulen
Leserfrage: Naturhaarfarben für graue Haare
Leserfrage: Quietschende Schuhe
 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Januar 2015
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>

 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 16. Januar 2015 + + +
Faire Mode 2.0: Zahlt Zara angemessen? Wo produziert Benetton eigentlich? Die App "Fair Fashion?" bietet eine erste Orientierung im Textiliendickicht. Die Angaben der Hersteller werden aber nicht überprüft. » News lesen
+ + + 12. Januar 2015 + + +
Lange galt: Schön bunt und Naturkosmetik – bei Nagellack nicht möglich. Das hat Logona mit dem "Natural Nail Polish" geändert. Er ist von BDIH und Natrue zertifiziert. » News lesen
+ + + 02. Januar 2015 + + +
Gefragt – geantwortet: Was ist von einer Kinderjogginghose zu halten, die antimikrobiell mit Carbendazim und Triclosan ausgerüstet ist? » News lesen
+ + + 24. Dezember 2014 + + +
Die englischsprachige Plattform greenroomvoice.com will Sportbegeisterten helfen, möglichst umweltfreundlich produzierte Outdoorprodukte zu finden. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Badezusätze
Badezusätze - Wir haben 20 Badezusätze genauer unter die Lupe genommen. Mit den Ergebnissen waren wir sehr zufrieden, diese reichten von dem Löwenanteil "sehr gut" bis "gut". Lediglich ein "ausreichend" gab es zu verzeichnen. » Artikel lesen
Funktionswäsche für den Winter
Funktionswäsche für den Winter - Wir haben vierzehn Funktionswäschen getestet. Darunter reichten die Ergebnisse von "gut" bis zu "ungenügend". Der Großteil der getesteten Waren schnitt im Mittelmaß ab. » Artikel lesen
Kosmetik aus dem Discounter
Kosmetik aus dem Discounter - Die Eigenmarken bei konventionell hergestellter Kosmetik sind nicht nur günstiger, sondern oft auch qualitativ besser als teure Markenware. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, bestellen Sie das ÖKO-TEST-Magazin 04/2014 unter www.oekotest.de » Artikel lesen
Shoppen mit gutem Gewissen
Shoppen mit gutem Gewissen - Inzwischen weiß es fast jeder: Näherinnen schuften oft unter unmenschlichen Bedingungen für unsere Klamotten. Und die Modefirmen reagieren. Fast jede beteuert, ethisch verantwortungsvoll zu handeln Doch das sind häufig Lippenbekenntnisse. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2015
Jahrbuch Kleinkinder 2015

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Januar 2015
ÖKO-TEST Januar 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Spezial Einrichten
Spezial Einrichten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial gesunde Haut
Spezial gesunde Haut

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Kinderkrankheiten
Spezial Kinderkrankheiten

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main