Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
News aus dem Archiv
04. Mai 2011
Gütesiegel
Gütesiegel

Der Blaue Engel für Schuhe

Blauer Engel für Schuhe: Das Siegel ist sehr umfassend. Die Einhaltung der ILO-Arbeitsnormen dürfte aber ein "Papiertiger" bleiben.

Wer vergibt es? Das RAL Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung ist für die Vergabe des Siegels Der Blaue Engel zuständig. Der Zeicheninhaber ist jedoch das Bundesumweltministerium und die Anforderungen werden unter Mitwirkung des Umweltbundesamts und der Jury Umweltzeichen festgelegt.

Was bedeutet es? Unter dem Motto "Grüne Sohlen" werden umweltverträglich hergestellte und schadstoffgeprüfte Schuhe und Einlegesohlen versprochen. Das Label fordert über die gesamte Herstellungskette die Einhaltung der acht Kernarbeitsnormen der internationalen Arbeitsorganisation ILO wie ein Verbot von Zwangs- und Kinderarbeit. Es regelt die Herkunft natürlicher Materialien wie Leder – hier sind wild lebende Tierarten verboten. Kautschuk oder Holz müssen aus mit dem FSC-Siegel zertifizierten Wäldern stammen oder bei Herkunft aus Europa aus Wäldern mit PEFC-Siegel. Naturfasern sind nach der EG-Öko-Verordnung zu erzeugen. Für Betriebe, die Leder gerben oder Textilien herstellen, sind EU-Umweltstandards hinsichtlich der Fabrikabwässer Pflicht. Ebenso gibt es Grenzwerte für Lösemittel in der Abluft von Textilfabriken sowie bei der Endfertigung von Schuhen. PVC ist generell verboten, ebenso besorgniserregende Stoffe nach dem Chemikaliengesetz. Auch sind Azo-Farbstoffe, die aromatische Amine abspalten können, oder sensibilisierende Dispersionsfarben tabu. Nicht zuletzt müssen die Schuhe etliche Prüfungen zur Haltbarkeit der Sohle oder der Abriebfestigkeit des Materials bestehen.

Bewertung: Das Siegel ist sehr umfassend. Die Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen dürfte sich aber als Papiertiger entpuppen, weil die Hersteller hierzu nur eine Erklärung abgeben müssen. Besonders in Hinblick auf die Produktion in China oder Vietnam, woher der Großteil unserer Schuhe kommt, wäre etwa die Pflicht zur Mitgliedschaft in einer Multistakeholder-Organisation wie der Fair Wear Foundation mit Betriebskontrollen sinnvoll. Bei den Schadstoffen sind mit Phthalatweichermachern oder krebserregenden Nitrosaminen Stoffe reglementiert, die bislang nicht pauschal in Verbraucherprodukten begrenzt sind, sondern nur in einzelnen Produktbereichen wie Baby- und Kinderartikel. Das ist gut so. Dennoch wagt sich der Blaue Engel nicht in neues Terrain vor, wie es das IVN-Siegel für Naturleder macht, das die Chromgerbung völlig untersagt. Schließlich zeigen unsere letzten Tests Damensneakers oder Kinderkrabbelschuhe, dass Produkte aus chromgegerbten Leder immer wieder den Grenzwert für das problematische Chrom VI überschreiten. Ebenso verhält es sich mit problematischen Farben.

( oet )


Links

Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:

Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.




Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Schwarze Kosmetik: Schwarz ist das neue Weiß
Testbericht
Rasier- und Haarentfernungsmittel: Eine glatte Sache
Testbericht
Parfüms: Mit Plaudern Geld verdienen
Testbericht
Zahncremes: Zahn um Zahn
Testbericht
Wimperntusche: Augenblick mal!
Testbericht
CC-Cremes: ABC-Kosmetik
Testbericht
Schwarze Kosmetik: Angeschwärzt
Testbericht
Shampoos gegen Haarausfall: Zum Haareraufen
Testbericht
Zahnpflegekaugummis: Das zieht sich!
Testbericht
Anti-Aging-Pflegelinien: Falten-Verwalter?

Vegane Kosmetik: Tierfrei. Aber auch natürlich?
Made in Germany: Mode aus deutschen Landen
Rohkost für die Haut: Creme à la carte
So duftet die Natur: Die Welt der Naturparfüms
Natur statt Chemie: Der Griff in den grünen Tiegel

Leserfrage: Pelz oder Kunstfell?
Leserfrage: Haare am Kinn
Leserfrage: Natürliche Zahnbürste
Leserfrage: Naturkosmetik-Label
Leserfrage: Naturkosmetik ohne Zertifizierung
 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Oktober 2016
 News
+ + + 30. September 2016 + + +
60 Prozent der Frauen, die regelmäßig Naturkosmetik verwenden, wollen damit gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe meiden. Das ergab eine vom Naturkosmetikverband Natrue beauftragte Umfrage. » News lesen
+ + + 16. September 2016 + + +
Der Sommer geht zu Ende, der Herbst naht. Die Sonnenschutzmittel sollten aber noch nicht eingemottet werden: Die Herbstsonne kann gerade im September noch eine ordentliche Portion schädlicher UV-Strahlung im Gepäck haben. » News lesen
+ + + 09. September 2016 + + +
Die EU-Kommission will die geplante Beschränkung von 286 CMR-Gefahrstoffen in Textilien vorantreiben. Der Entwurf sieht vor, in einer ersten Phase Produkte mit direktem und andauernden Hautkontakt wie Bettwäsche und Kleidung zu regulieren. » News lesen
+ + + 24. August 2016 + + +
Vom Laufsteg auf den Fluchtweg: Modedesignerin Angela Luna, Gründerin und Vorsitzende des Labels Adiff, spricht mit ÖKO-TEST über ihre Kollektion für Flüchtlinge. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die Eigenmarken im Check
Die Eigenmarken im Check - Naturkosmetik hat in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum hingelegt. Die Produkte gehören inzwischen ganz selbstverständlich zum Sortiment der großen Drogerieketten. Wir haben deren Eigenmarken "unter die Lupe genommen". » Artikel lesen
So duftet die Natur
So duftet die Natur - Meist sind teure Parfüms nur preiswerte Gebilde aus dem synthetischen Duftbaukasten. Wer Wert auf ein natürliches Parfüm legt, sollte sich beim Kauf nicht benebeln lassen, sondern auf Zutaten und Herkunft achten. » Artikel lesen
Kompakte Deos
Kompakte Deos - Die kleinen kompakten Deosprays halten genauso lange wie herkömmliche Achselsprays. Zwei Produkte sind insgesamt empfehlenswert. Dennoch gibt es gute Gründe, um auf Deos aus der Aluminiumdose zu verzichten. » Artikel lesen
Natürlich schöner Kopf
Natürlich schöner Kopf - Chemiekeule - nein, danke! Das gilt für viele inzwischen auch in puncto Haarfarben. Pflanzenhaarfarben liegen im Trend. Die haben längst nichts mehr mit dem Öko-Muff und dem grellen Henna der wilden Siebziger zu tun. Was geht? Was nicht? » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Oktober 2016
ÖKO-TEST Oktober 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kleinkinder
Ratgeber Kleinkinder

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Vegetarisch / Vegan
Spezial Vegetarisch / Vegan

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main