Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST April 2017
Test
Matschhosen
Zerreißprobe
Matschhosen

Matschhosen sparen Zeit und schonen Nerven: Raus aus der Überhose, rein in die gute Stube. Eltern und Erzieher schwören auf das wasserdichte Stück Stoff an Kindesbeinen, das aber leider oft mit Schadstoffen belastet ist. Insgesamt sieben der 13 getesteten Hosen fallen durch.

ÖKO-TEST April 2017
» Produkte anzeigen (13)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1704 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Justus gluckst vergnügt. Gerade rennt er mit Simon einen kleinen Hang hinauf. Der matschige Pfad, den die beiden Fünfjährigen und die anderen Kinder der Kindertagesstätte "Wirbelwinde" inzwischen in den feuchten Waldboden getrampelt haben, verläuft in einem leichten Bogen. Oben angekommen ruft Justus noch schnell und laut "Bahn frei", schon sitzt er auf seinem Hosenboden und saust darauf schnurstracks den Abhang hinunter. Die vielen feuchten Blätter sind eine prima Rutschhilfe. Mit ordentlich Schwung kommt er unten an, wo ihn auch schon seine Erzieherin Trudie Weinel in Empfang nimmt. Justus klopft sich kurz ab, und schon rennt er wieder den Hang hinauf: "Noch mal!"

Zurück in den Räumen der Kita im hessischen Spessart hat Trudie Weinel wenig Mühe, aus der abgekämpften, aber glücklichen Rasselbande eine ordentliche Gruppe zu machen. Der Dreck des Waldtags bleibt draußen. Die Kleinen streifen ihre Gummistiefel ab und schlüpfen aus den Matschhosen. Noch schnell die Händchen waschen, schon sind sie sauber genug für ihren Gruppenraum. "Das sah früher ganz anders aus", berichtet die Erzieherin, die seit vielen Jahren den Nachwuchs in dem kleinen Ort Großenhausen beim Großwerden begleitet. Nach einem solch intensiven Tag im Wald, noch dazu in der kalten Jahreszeit, habe sie früher alle Kinder umziehen müssen. "Dreckige Hosen, durchweichte Schlüpfer, nasse Socken - damals völlig normal", erinnert sie sich. Ihre Schützlinge aus den feuchten Klamotten zu pellen, machte viel Arbeit.

Die Matschhose erleichtert nun vieles. Etwa um die Jahrtausendwende setzte sie sich endgültig durch. Inzwischen hat sie fast jedes Kind, meist sogar in doppelter Ausführung - für Zuhause und die Kita. Sogar bei der Pädagogik helfe der wasserdichte Stoff, berichtet die Erzieherin. "Die sogenannten Helikoptereltern gab es auch früher schon", sagt Trudie Weinel und meint damit Eltern, die ihre Kinder nicht in den Wald lassen wollten - aus Sorge vor Verletzungen, aber auch wegen der verdreckten Kleidung. "Da gab es Mamas und Papas, die wurden richtig fuchsig, wenn unsere Waldwoche auf dem Programm stand. Vor allem im Winter." Manche ließen ihre Kinder dann zu Hause. Diese Zeiten seien aber inzwischen passé. Für die Vorschüler der Kita "Wirbelwinde" gehören die Exkursionen in die nahe Natur zum festen Programm. Mehrmals im Jahr erkunden sie Wälder, Felder und Bauernhöfe. Die Witterung ist dabei auch dank der Matschhosen fast egal. "Wir gehen immer raus. Bei Wind und Wetter, Regen und Schnee."



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Justus gluckst vergnügt. Gerade rennt er mit Simon ...
» Geschont werden die praktischen Textilien dabei ...
» Thema verfehlt: In erster Linie sollen ...
» Bewegungsdrang. Die Branche bewegt sich: Im ...
» So haben wir getestet - Der Einkauf ...

Anfang Übersicht Seite 1/5 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Babycremes, Pflegecremes: Fettnäpfchen
Testbericht
Matratzen, Kinder: Passt nicht
Testbericht
Matschhosen: Zerreißprobe
Testbericht
Läusemittel: Parasitische Aussichten
Testbericht
Pflegeprodukte: Weniger ist mehr
Testbericht
Schulranzen: Kein leuchtendes Vorbild
Testbericht
Kinderbetten: Gute Nacht!
Testbericht
Straßenmalkreide: Wir kreiden an
Testbericht
Babycremes, Wundcremes: Brennpunkt
Testbericht
Babynahrung, Getreidebreie: Wer soll’s auslöffeln?

Probleme mit dem Gewicht: Wenn Kinder zu viel essen …
Wie viel Dreck ist gesund?: Training für das Immunsystem
Gut gemeint, aber …
Virtuelle Erziehungsberatung: Online Ratschläge einholen
Ungesunde Ernährung: Wie viel Süßes darf es sein?

Leserfrage: Vorbereitung auf den Schulstart
Leserfrage: Einfache Kindersitzerhöhung für Autofahrten?
Leserfrage: Berufswahl mit chronischen Erkrankungen
Leserfrage: Besser keine Matratzen mit Zonen für Kinder
Leserfrage: Wann sind Inhalationsgeräte bei Kindern sinnvoll?


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 12. Mai 2017 + + +
Lebensmittelinfektionen durch Listerien und Toxoplasmoseerreger sind für die meisten Menschen harmlos. In der Schwangerschaft können sie aber dem ungeborenen Kind schaden. Eine Übersicht des Fachinformationsdienstes AID hilft weiter. » News lesen
+ + + 27. April 2017 + + +
Kinder, deren Bedürfnisse nicht ernst genommen werden, laufen Gefahr, sich emotional und körperlich nicht gesund zu entwickeln. Wie man Kinder beim Sprechen über Gefühle unterstützen kann, erklärt eine neue Broschüre. » News lesen
+ + + 26. April 2017 + + +
Der DIN-Verbraucherrat hat eine neue Broschüre "Sichere Kinderpflegeartikel" im Angebot: Sie informiert kurz und knapp über die häufigsten Unfallquellen, etwa von Kinderwippen sowie Kindersitzerhöhungen für Stühle und Kindertragen. » News lesen
+ + + 24. April 2017 + + +
Nabelschnurblut enthält wertvolle Stammzellen, die für therapeutische Zwecke nützlich sein können. Wer etwas Gutes tun will, kann direkt nach der Geburt das Nabelschnurblut der DKMS, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs widmet, zur Verfügung stellen. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Wie viel Dreck ist gesund?
Wie viel Dreck ist gesund? - Wenn ihr Kind ständig krank ist, fragen sich Eltern oft, ob es eine Abwehrschwäche hat. Dabei ist der Körper der Kleinen in der Lage, sich vor vielen Krankheitserregern selbst wirksam zu schützen. Doch erst einmal muss er lernen, sich zu verteidigen. » Artikel lesen
Virtuelle Erziehungsberatung
Virtuelle Erziehungsberatung - Professionelle Hilfe gibt es seit Jahren auch online. Das Netz hat sich als Anlaufstelle für ratsuchende Eltern und Jugendliche etabliert – anonym, unmittelbar, ohne lange Wartezeiten. Die virtuelle Beratung hat Vorteile, aber sie stößt auch an Grenzen. » Artikel lesen
Getreidebreie
Getreidebreie - 19 verschiedene Getreidebreie haben wir getestet. Die als Getreidebrei vermarkteten Produkte können Eltern schnell zubereiten und lecker aufpeppen. Aber sind die Produkte auch frei von Schadstoffen? Leider nicht immer. » Artikel lesen
Gift im Kinderzimmer
Gift im Kinderzimmer - Kinder verbringen Tag und Nacht mit ihren Spielsachen. Gerade die Kleinen stecken auch vieles in den Mund. Man sollte daher meinen, dass die Hersteller alles daran setzen, Spielzeug sicher zu machen. Doch das ist längst nicht immer der Fall. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2017
ÖKO-TEST Juni 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main