Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Januar 2017
Test
Grippemittel
Wilde Mischung
Grippemittel

Pillen und Säfte, die einen Mix aus Wirkstoffen gegen Erkältungsbeschwerden enthalten, bescheren den Apotheken besonders in den Wintermonaten gute Umsätze. Von 15 Produkten im Test schneidet nur ein Mittel mit "gut" ab. Alle anderen Produkte enttäuschen: Sie enthalten sinnlose und auch bedenkliche Wirkstoffkombinationen - Nebenwirkungen gibt es inklusive.

ÖKO-TEST Januar 2017
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1701 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Eine kalte Nase ist der ideale Ort für Schnupfenviren. Bei Temperaturen von 33 bis 34 Grad, die etwas unter der normalen Körpertemperatur liegen, vermehren sich die Keime prächtig. Es folgt ein Kribbeln in der Nase, Niesanfälle. Schließlich stellen sich Beschwerden wie eine verstopfte Nase, Schnupfen, Kopfschmerzen, ein Stauungsgefühl im Gesicht oder der Verlust des Geruchssinns ein, die typisch für eine normale Erkältung sind. Mediziner bezeichnen das Krankheitsbild als akute Rhinosinusitis, weil der Schnupfen (Rhinitis) meist mit einer Entzündung der Nebenhöhlen (Sinusitis) einhergeht.

Die Rhinoviren können mit einem Nebel aus Tröpfchen direkt in die Atemorgane und Tränenkanäle geraten. Häufig gelangen sie auch über die Hand an ihre Wirkungsstätte. Denn an die Hände heften sich die hartnäckigen Keime durch den bloßen Kontakt mit kontaminierten Gegenständen wie Türklinken. Dort können sie bis zu 48 Stunden überleben.

Der grippale Infekt ist eigentlich harmlos und heilt in der Regel innerhalb einer Woche aus. Ruhe und Schonung hilft, den Infekt zu überwinden. Hausmittel können das Wohlbefinden fördern, beispielsweise die Wasserdampfinhalation mit Kamille, eine Tasse heißer Tee oder Milch mit Honig. Bei ganzen Generationen von Kindern rieb die Mutter die Brust mit einer Mentholduft verströmenden Salbe ein - Mittel wie Wick Vaporub sind bis heute in vielen Hausapotheken eine Selbstverständlichkeit. Ein Apotheker hat das Wick-Erkältungsmittel vor mehr als 100 Jahren in den USA erfunden. Es hatte seinen Durchbruch im Jahr 1918, als eine Grippepandemie in Amerika, Europa und Asien grassierte, wie das Unternehmen Procter & Gamble auf seiner Homepage informiert. So weit die Werbung.

Doch was empfehlen Mediziner? Sie raten dazu, die lästigsten Beschwerden zu lindern. Jedoch gibt es derzeit keine entsprechende, aktuelle medizinische Leitlinie. "Es ist ein Armutszeugnis, dass die deutschen Fachgesellschaften momentan keine gültigen Leitlinien zur Rhinosinusitis veröffentlicht haben", bemängelt Professor Manfred Schubert-Zsilavecz vom Institut für Pharmazeutische Chemie der Universität Frankfurt. Experten kritisieren zudem, dass bei normalen Erkältungen zu häufig und vorschnell Antibiotika verordnet werden. Gegen die durch Viren verursachten Erkältungen können Antibiotika jedoch nichts ausrichten. Sie sorgen bestenfalls für Nebenwirkungen wie Durchfall oder Hautausschläge. Die sorglose Antibiotikagabe fördert überdies die Ausbreitung von Resistenzen gegen diese lebenswichtigen Arzneimittel. Erst wenn Symptome auftreten, die auf eine Beteiligung von Bakterien hindeuten, wie grünlicher Auswurf, starke Kopfschmerzen im Bereich der Stirnhöhle oder Brustschmerzen und Probleme beim Luftholen, sollte ein Arzt über das weitere Vorgehen entscheiden.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Eine kalte Nase ist der ideale Ort für Schnupfenviren. ...
» Im Gegensatz zur echten Grippe, die sich durch ...
» Wir haben 15 rezeptfreie Arzneimittel ...
» All-in-one: bedenklich bis überflüssig. Die ...
» Hinweis auf Wirkstoffmix fehlt. In vielen ...
» Der Zusatz von Koffein in einem Schmerzmittel ...

Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Fitness-Apps: Mobile Vorturner
Testbericht
Folsäurepräparate: Von Anfang an
Testbericht
Milbensprays: Tot oder lebendig
Testbericht
Mittel gegen Harnwegsinfektionen: Tröpfchen für Tröpfchen
Testbericht
Gleitmittel: Guten Rutsch
Testbericht
Faszienrollen: Faszinierend?
Testbericht
Interdentalbürsten und Dental Sticks
Testbericht
Warzenmittel: Verätzt, vereist, verschwunden?
Testbericht
Mittel gegen Beschwerden in den Wechseljahren
Testbericht
Verdauungsmittel mit Artischocke: Pupsig

Gift für die Ohren: Viel Lärm um nichts?
Der Arzt bittet zur Kasse: Das Geschäft mit den IGeLs
Organspende: Spender gesucht
Vollmachten: Für den Fall der Fälle
Kopfschmerzen: Die Dämonen im Kopf

Leserfrage: Sprays gegen Schnarchen?
Leserfrage: Sheabutter enthält keine allergieauslösenden Proteine
Leserfrage: Desinfektionsmittel im Fitnessstudio
Leserfrage: Saunieren kann gegen Bluthochdruck helfen
Leserfrage: Nie wieder Blasenentzündung dank Zucker?


 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 24. Juli 2017 + + +
Wie der Bevölkerungsdurchschnitt: Eine bessere medizinische Versorgung und moderne Medikamente steigern die Lebenserwartung von Menschen, die mit dem HI-Virus infiziert sind. » News lesen
+ + + 18. Juli 2017 + + +
Potenzielle Lebensretter: Bundesweit waren 2016 etwas mehr als 7,4 Millionen Menschen als Stammzellspender registriert – so viele wie noch nie. » News lesen
+ + + 11. Juli 2017 + + +
Ein Gericht im italienischen Ivra hat häufiges Handytelefonieren als Ursache für einen Gehirntumor und somit als Berufskrankheit anerkannt. Ob Mobiltelefone Krebs auslösen können, erklärt unser baubiologischer Berater Wolfgang Maes. » News lesen
+ + + 06. Juli 2017 + + +
Weder natürlich noch effektiv oder gar bestens verträglich: Elf von zwölf Werbesprüchen für das bei Kopfschmerzen zugelassene Homöopathikum Neodolor hat das Oberlandesgericht München verboten. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Milbensprays
Milbensprays - Immernoch kann man nicht klar sagen, dass Milbensprays unter realen Bedingungen tatsächlich zuverlässig wirken. Davon abgesehen können manche Wirkstoffe Allergikern zusetzen - 13 Milbensprays standen im Test. » Artikel lesen
Warzenmittel
Warzenmittel - Einen vollen Erfolg kann man von keinem Warzenmittel erwarten - doch bei den 17 getesteten Warzenmitteln waren immerhin manche besser erprobt als andere. Davon können wir fünf Mittel mit Salicylsäure und dem Testurteil "gut" weiter empfehlen. » Artikel lesen
Mittel gegen Reisekrankheiten
Mittel gegen Reisekrankheiten - 20 getestete Mittel hatten wir gegen Reisekrankheiten im Test. Es gab drei "gute" Ergebnisse, die meisten Produkte befanden sich im Mittelwert. Auch zwei "mangelhafte" Produkte waren darunter. » Artikel lesen
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere
Vitamin- und Eisenpräparate für Schwangere - Es befinden sich bis zu zwölf Vitamine und neun Mineralstoffe in einer einzigen Pille. Doch die meisten Inhaltsstoffe sind überflüssig, zumal sogar bedenklich. Kein einziges der 22 getesteten Produkte ist uneingeschränkt empfehlenswert. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2017
ÖKO-TEST Juli 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main