Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/7 Eine Seite vor Ende
Spezial Bauen und Finanzieren
Test
Haus- und Wohnungsschutzbriefe
Unnötiger Schnickschnack
Haus- und Wohnungsschutzbriefe

Mit Schutz vor Pech und Pannen rund ums Haus ködern immer mehr Assekuranzen ihre Kunden. Die spöttisch Ungezieferschutzbrief genannte Versicherung ist zwar nicht teuer, hat aber Haken und Ösen. ÖKO-TEST hat sich den Markt genau angesehen.

Spezial Bauen und Finanzieren
» Produkte anzeigen (37)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ T1611 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Schnelle Hilfe statt großer Sorgen", verspricht die Gothaer Versicherung durch ihren neuen Soloschutzbrief, der seit 2014 auf dem Markt ist. Doch die abgesicherten Schäden dürften in der Regel eher ärgerlich sein. Existenzielle Sorgen gehen mit dem verstopften Rohr, der zugefallenen Tür oder dem Wespennest auf dem Dachboden wohl kaum einher. Doch die Ansprache der Versicherer kommt an. So hat die Kölner DEVK seit 2009 den Notfallschutz schon rund 126.000-mal verkauft. Und beim eigentlichen Erfinder des Schutzbriefs für daheim, der Münchener Allianz, ist das Produkt schon seit 2004 einer der am meisten nachgefragten Zusatzbausteine für die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung.

"Entsprechend sind sowohl Mieter als auch Eigentümer von Wohnungen und Wohngebäuden unsere Zielgruppe", heißt es bei der Allianz. Das wundert Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund. "Es wird immer wieder versucht, solche Policen auch an Mieter zu verkaufen, doch für die haben sie keinen Sinn." Der Grund: Für viele der versicherten Notfälle muss der Vermieter aufkommen. Das gilt beispielsweise, wenn die Heizung, die Wasser- oder Stromversorgung ausfallen oder ein am Haus gebautes Wespennest die Mieter bedroht. Wird der Mangel nicht schleunigst behoben, macht sich der Vermieter sogar schadensersatzpflichtig. Allein, wer sich ausschließt oder Schädlinge in die Wohnung schleppt, muss als Mieter die Kosten des Schlüsseldiensts oder der Beseitigung selbst bezahlen. Doch ein Blick ins Kleingedruckte dürfte sowohl Mieter als auch Vermieter ernüchtern: Versichert ist nur eine provisorische Behebung des Schadens, etwa ein Notschloss.

Bleibt die Bequemlichkeit: Der Versicherte muss sich um nichts kümmern, denn grundsätzlich organisiert und bezahlt beim Haus- und Wohnungsschutzbrief die Assekuranz den Handwerkerservice - im Prinzip zumindest. Denn meistens ist die Erstattung auf höchstens 500 Euro je Schadensfall gedeckelt. Wie viel oder wie wenig tatsächlich geleistet wird, hat ÖKO-TEST jetzt untersucht. Insgesamt haben wir 37 Kombi- und Solopolicen von 23 verschiedenen Versicherern angeschaut und dabei jeweils 27 Leistungsbereiche geprüft.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Schnelle Hilfe statt großer Sorgen", verspricht die ...
» Das Testergebnis - Der Markt ist ...
» Was Haus- und Wohnungsschutzbriefe ...
» Rohrreinigungsservice: Ist ein Abflussrohr von ...
» Notheizung: Kann der Heizungsinstallateur im ...
» Dokumentendepot: Viele Anbieter richten für ihre ...
» Rückreise/Reiseabbruch: Ersetzt werden die ...

Anfang Übersicht Seite 1/7 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Sofortfinanzierung: Legale Mogelpackungen
Testbericht
Vergleichsportale: Angelockt und abgezockt
Testbericht
Wohngebäudeversicherungen: Qualität vor Preis
Testbericht
Unfallversicherungen mit Hilfeleistungen für Senioren
Testbericht
Betriebliche Altersvorsorge: Viel Spreu, wenig Weizen
Testbericht
Internetversicherungen: Vollschutz nirgendwo
Testbericht
Versicherer, Finanzstärke: Kunden auf Nulldiät
Testbericht
Neue Rentenversicherungen: Garantiert fragwürdig
Testbericht
Alternativen zu Berufsunfähigkeitsversicherungen
Testbericht
Haus- und Wohnungsschutzbriefe: Unnötiger Schnickschnack

Prozess - Securvita: Zusammenfassung
Vergleichsportale: Vergleichen lohnt sich
Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle
Staatlich geförderte Altersvorsorge: So wird abkassiert
Prozesse: Ist ÖKO-TEST kriminell?

Leserfrage: Gebrauchte Software
Leserfrage: Hunde in der Mietwohnung
Leserfrage: Rauchmelderfehlalarm
Leserfrage: Hausordnung
Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf


 Geld / Recht / Versicherungen
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST März 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 - ANZEIGE -
AdvoGarant.de Wege zum RechtAdvoGarant.de Wege zum Recht
Wege zum Recht
 News
+ + + 06. März 2017 + + +
Klassische Lebens- und Rententarife bringen kaum noch Rendite. Immer mehr Versicherer empfehlen ihren Kunden daher einen Umstieg auf neue Klassiktarife mit reduzierten Garantien, die angeblich höhere Gewinnchancen bieten. Doch das ist eine Mär. » News lesen
+ + + 27. Februar 2017 + + +
Die häufigste Ursache für den vorzeitigen Ausstieg aus dem Erwerbsleben sind psychische Störungen. Das belegt die neueste Statistik der Deutschen Rentenversicherung (DRV). » News lesen
+ + + 13. Februar 2017 + + +
Legale Tricks für Familien: Wer Kapitalvermögen an seine Kinder verschenkt, kann Kapitalerträge auf mehrere Schultern verteilen und so seine Steuerlast mindern. » News lesen
+ + + 06. Februar 2017 + + +
Die laufende Verzinsung bestehender Lebens- und Rentenversicherungen schmilzt weiterhin wie Schnee in der Sonne. Mehr noch: Erstmals passen einige Anbieter von fondsgebundenen Policen auch ihre Rentenfaktoren für bestehende Verträge nach unten an. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Konsumentenkredite
Konsumentenkredite - Ob nun das Auto oder der große Flachbildschirm – Neuanschaffungen werden heute gerne über einen Kredit finanziert. Längst verleiten MediaMarkt, Ikea & Co. mit ihren Null-Prozent-Angeboten dazu, sorglos shoppen zu gehen. Experten aber warnen. » Artikel lesen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST März 2017
ÖKO-TEST März 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Spezial Bauen und Finanzieren
Spezial Bauen und Finanzieren

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main