Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/11 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Juni 2016
Test
Computergestützte Geldanlage
Viel heiße Luft
Computergestützte Geldanlage

Online-Plattformen machen herkömmlichen Banken derzeit heftig Konkurrenz. Ihr Motto lautet: Klicken, sparen, Rendite machen. Doch bieten die neuen Roboter wirklich eine bessere Geldanlage? ÖKO-TEST verrät, was die neuen Portale taugen und wer wirklich überzeugen kann.

ÖKO-TEST Juni 2016
» Produkte anzeigen (47)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1606 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Wenn es um die Geldanlage geht, ist der Kunde bei Banken und Sparkassen längst nicht mehr König. Verbraucherschützer kritisieren immer wieder, dass viele Bankberater eher auf die Provisionen als auf die Interessen ihrer Kunden achten und vorzugsweise hauseigene, teure Produkte empfehlen, an denen auch das Bankhaus mitverdient. Mehr noch: Viele empfohlene Produkte gehen am Bedarf der Kunden komplett vorbei, wie die Initiative Finanzmarktwächter vergangenes Jahr in einer Stichprobe feststellte.

Hinzu kommt, dass Verbraucher in der anhaltenden Niedrigzinsphase mit einer Anlage in Eigeninitiative oft heillos überfordert sind. Denn für sichere Zinsanlagen gibt es kaum noch Rendite - und mit Aktien, Anleihen oder Fonds kennt sich das Gros der Bundesbürger nicht gut genug aus. Professionelle Vermögensverwaltung gibt es dagegen nur für Betuchte. Obendrein ist dieser Service bei herkömmlichen Geldinstituten ausgesprochen teuer. Kein Wunder daher, dass sich neuerdings jenseits der etablierten Banken eine neue Branche von Start-ups etabliert, die mit reiner Online-Geldanlage die Bankberatung revolutionieren wollen. Diese sogenannten Robo-Advisor setzen auf den digitalen Wandel und sprechen vorzugsweise junge, technikaffine Kunden an, die ihre Geldgeschäfte ohnehin am liebsten online am PC erledigen. Denen bieten sie nun auch eine interessenunabhängige Geldanlage und Vermögensverwaltung an, die sich zudem an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert. Das Ganze soll nicht nur einfach von zu Hause über PC, iPad oder Smartphone funktionieren. Niedrige Mindestanlagesummen und Sparpläne, die schon ab 10 Euro erhältlich sind, machen das Robo-Advising glatt zu einer professionellen Geldanlage für jedermann. Obendrein werben Robo-Advisor mit einfachen Konzepten, Transparenz und niedrigen Kosten. Ein paar Klicks, fertig ist das Depot und der Kunde kann täglich zuschauen, wie sein Vermögen wächst. Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. ÖKO-TEST wollte daher genauer wissen, ob die automatisierte Geldanlage funktioniert, nur Wunschtraum ist oder windige Geschäftemacherei. Dazu wurden 12 Anbieter mit insgesamt 35 Anlagestrategien unter die Lupe genommen.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Wenn es um die Geldanlage geht, ist der Kunde bei ...
» Das Testergebnis - Große ...
» Keine Transparenz. Sechs von zwölf Anbietern ...
» Beratung ja, Haftung nein. Ohnehin gilt: Wenn ...
» Irreführende Werbung? Cashboard dagegen bekommt ...
» Kein Beratungsprotokoll, kein WpHG-Bogen. Ganz ...
» Kosten im Promillebereich? Glaubt man der ...
» Transparent, aber nicht billig. Ganz so ...
» Auch der Roboter berät - In der Werbung ...
» Was bedeutet das? - Robo-Advisor: ...
» Rebalancing: Anpassung des Portfolios an das ...

Anfang Übersicht Seite 1/11 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Haftpflichtversicherungen: Mit einem Bein im Schuldenturm
Testbericht
Auszahlpläne: Clever kombiniert
Testbericht
Versicherungsvergleiche: Datenjäger unterwegs
Testbericht
Zusatzversicherungen, Krankenhaus
Testbericht
Unfallversicherungen mit Hilfeleistungen für Senioren
Testbericht
Private Krankenversicherungen: Rechtzeitig wechseln
Testbericht
Unfallversicherungen mit Beitragsrückgewähr
Testbericht
Krankenkassenleistungen für Allergiker
Testbericht
Risikolebensversicherungen: Todernst
Testbericht
Pflegetagegeldversicherungen

Außergerichtliche Streitbeilegung
Staatlich geförderte Altersvorsorge: So wird abkassiert
Prozesse: Ist ÖKO-TEST kriminell?
Social Shopping: Klicken, kaufen und Gutes tun
TEST Berufsunfähigkeitsversicherungen

Leserfrage: Kinderkonto steuerfrei halten
Leserfrage: Hausordnung
Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf
Leserfrage: Vermieter kann Einzug des Sohnes nicht verhindern
Leserfrage: Kostspieliger Traum vom eigenen Buch


 Geld / Recht / Versicherungen
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 - ANZEIGE -
AdvoGarant.de Wege zum RechtAdvoGarant.de Wege zum Recht
Wege zum Recht
 News
+ + + 23. Juni 2017 + + +
5,2 Milliarden Euro an finanziellen Anreizen und Vergütungen zahlen Fondsgesellschaften nach Angaben der Europäischen Versicherungsaufsicht Eiopa an Versicherungsunternehmen. Grund genug für Eiopa, diese Vergütungen näher unter die Lupe zu nehmen. » News lesen
+ + + 21. Juni 2017 + + +
Der Bundesrat muss dem neuen Betriebsrentenstärkungsgesetz noch zustimmen – was als reine Formsache gilt. Dann wäre in Zukunft eine Betriebsrente ohne Garantien möglich. ÖKO-TEST zeigt, was das heißt und wo die Stolperfallen liegen. » News lesen
+ + + 21. Juni 2017 + + +
Am 7. Juli soll der Bundesrat das Betriebsrentenstärkungsgesetz absegnen. Damit soll der Weg freigemacht werden für Betriebsrenten, bei denen es keine Garantie für das von den Arbeitnehmern eingezahlte Kapital und die in Aussicht gestellte Leistung gibt. » News lesen
+ + + 16. Juni 2017 + + +
Der BGH hat Ende Februar die Praxis mehrerer Bausparkassen abgesegnet, die ihren Kunden die Altverträge vorzeitig kündigten. Für Sparer mit Bonusverträgen gibt es aber nach Ansicht der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg noch einen Hoffnungsschimmer. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Konsumentenkredite
Konsumentenkredite - Ob nun das Auto oder der große Flachbildschirm – Neuanschaffungen werden heute gerne über einen Kredit finanziert. Längst verleiten MediaMarkt, Ikea & Co. mit ihren Null-Prozent-Angeboten dazu, sorglos shoppen zu gehen. Experten aber warnen. » Artikel lesen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2017
ÖKO-TEST Juni 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2017
Ratgeber Kosmetik 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main