Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Themen aus dem Archiv
Anfang Eine Seite zurück Seite 3/11 Eine Seite vor Ende
13. September 2010
Staatlich geförderte Altersvorsorge
Tricksereien
Tricksereien

Suche nach passender Riester-Rente gleicht Lotterie

Bei den Kostenangaben trickst und schönt die Versicherungsbranche nach Kräften.


Der Bamberger Professor fasst zusammen, was ÖKO-TEST in seinen Untersuchungen schon seit Jahren bemängelt und belegt. So stellten wir schon 2008 fest, dass die Branche bei den Kostenangaben nach Kräften trickst und schönt. An dieser Praxis hat sich bis heute nichts geändert, wie nicht nur Andreas Oehler feststellte. Auch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, das - nach Drängen des Finanzausschusses des Bundestags - vom Bundesfinanzministerium beauftragt wurde, die Transparenz von Riester- und Rürup-Produkten unter die Lupe zu nehmen, monierte massive Mängel. Die Analysen hätten gezeigt, dass die bisherigen Vorschriften zum Kostenausweis das „Ziel der Schaffung von Kostentransparenz beim Vorsorgesparer weitgehend verfehlen“, heißt es in dem Mitte Juli 2010 vorgelegten Abschlussbericht.

So sollen die Abschlusskosten für Riester-Verträge laut Gesetz als „einheitlicher Gesamtbetrag“ ausgewiesen werden. Das macht – Gesetz hin oder her - nach den ÖKO-TEST Untersuchungen nur ein Teil der Anbieter. Ganz Pfiffige rechnen die Provisionen in Monatsbeträge um - frei nach dem Motto: Gehen von jedem Beitrag nur ein paar Euro ab, sehen die Verträge nicht so teuer aus.

Nicht ausgewiesen werden auch Kickbacks, die Versicherungen für fondsgebundenen Policen von den Fondsgesellschaften erhalten. Anders als Banken sind Versicherer nicht zum Ausweis der Kickbacks verpflichtet obwohl Fondspolicen nicht nur zu den besonders teuren Vorsorgeprodukten zählen. Kickbacks sind auch keine „Peanuts“. Üblicherweise werden jährlich zwischen 0,4 bis 1,0 Prozentpunkte vom Fondsvermögen als Provision an die Versicherer weitergereicht.

Viele Anbieter füllten sich damit jahrelang die eigenen Taschen. Erst nach einer Auslegungsentscheidung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom Dezember 2009 ist klar: Wenigstens 50 Prozent der Kickback-Einnahmen müssen die Versicherer im Zuge der Überschussbeteiligung auch an ihre Kunden weiterreichen.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhaltsverzeichnis

Anfang Eine Seite zurück Seite 3/11 Eine Seite vor Ende


Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:
Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.


Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Internetversicherungen: Vollschutz nirgendwo
Testbericht
Tierkrankenversicherungen: Tierisch kompliziert
Testbericht
Baufinanzierung: Baugeld zum Schnäppchenpreis
Testbericht
Investmentfonds: Nichts als schöner Schein
Testbericht
Girokonten für Selbstständige: Unverschämt teuer
Testbericht
Riester-Bausparverträge: Durchblick unerwünscht
Testbericht
Hausratversicherungen: Schutz für Hab und Gut
Testbericht
Versicherer, Finanzstärke: Auf Kosten der Kunden
Testbericht
Grüne Geldanlagen: Albträume statt gutem Gewissen
Testbericht
Wohngebäudeversicherungen: Leistung ist A und O

Europäischer Zahlungsraum: SEPA kommt …
Rente mit 67: Durchhalten lautet die Parole
Konsumentenkredite: In der Schuldenfalle
Prozess - Securvita: Zusammenfassung
Fristen richtig einhalten: Vorsicht Terminsache!

Leserfrage: Hausordnung
Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf
Leserfrage: Streit um Wäscheleine
Leserfrage: Nachträglich doppeltes Elterngeld sichern
Leserfrage: Vermieter kann Einzug des Sohnes nicht verhindern
 Geld / Recht / Versicherungen
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2015
 - ANZEIGE -
<b>hessnatur</b>hessnatur
So wird der Modekauf nicht zur Gewissensfrage. 5 gute Gründe, bei hessnatur.de zu kaufen.
» ARTIKEL LESEN
AdvoGarant.de Wege zum RechtAdvoGarant.de Wege zum Recht
Wege zum Recht
 News
+ + + 28. Mai 2015 + + +
Geld & Recht: Der Fiskus hilft Unverheirateten in puncto künstliche Befruchtung, BAföG gibt's auch für ältere Studierende, Waisen dürfen mehr verdienen - der Stand der Dinge. » News lesen
+ + + 12. Mai 2015 + + +
In Zeiten von Minizinsen sind viele offenbar bereit, ein hohes Risiko einzugehen. Das offenbart jedenfalls die erste Bilanz des Marktes für "Mittelstandsanleihen", die vor fünf Jahren neu in Mode kamen. Viele Anleger haben sich die Finger verbrannt. » News lesen
+ + + 04. Mai 2015 + + +
Das Kindergeld wird noch 2015 erhöht. Um wieviel, darüber streiten sich die Koalitionspartner. Weitere Änderungen gibt es beim Kinderzuschlag für Geringverdiener, dem steuerlichen Kinderfreibetrag und steuerlichen Grundfreibetrag. » News lesen
+ + + 18. März 2015 + + +
Arm trotz Arbeit: Rund 3,1 Millionen Erwerbstätige können von ihrem Einkommen kaum leben. Das belegt die jüngste Auswertung des Statistischen Bundesamtes. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Konsumentenkredite
Konsumentenkredite - Ob nun das Auto oder der große Flachbildschirm – Neuanschaffungen werden heute gerne über einen Kredit finanziert. Längst verleiten MediaMarkt, Ikea & Co. mit ihren Null-Prozent-Angeboten dazu, sorglos shoppen zu gehen. Experten aber warnen. » Artikel lesen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2015
ÖKO-TEST Juli 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main