Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST März 2016
Test
Kindergartenrucksäcke
Komfort? Kommt vor!
Kindergartenrucksäcke

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST März 2016
» Produkte anzeigen (15)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1603 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Welche Ansprüche können und sollen Eltern an Kindergartenrucksäcke stellen? Für Kinder zählt wohl in erster Linie das Aussehen. Schließlich muss ihnen der Rucksack, den sie täglich den anderen stolz präsentieren, gefallen. Die Auswahl ist riesig: Rennautos, Monsterdesigns, quietschbunte Modelle. Aber auch Motive mit Figuren aus jeweils aktuellen Filmen wie "Die Minions" und "Die Eisprinzessin" oder die Klassiker à la "Micky Maus" begeistern die Kids nach wie vor.

Eltern und Erzieherinnen hingegen wird es vorrangig um andere Aspekte gehen: nämlich Funktionen, Handhabung und Tragekomfort. Wie schwer ist der Rucksack? Können alle wichtigen Utensilien wie Frühstücksdose, Obstbox und Trinkflasche, die der Nachwuchs den Tag über braucht, verstaut werden? Idealerweise passen Wechselwäsche und sogar noch ein warmes Jäckchen obendrauf. Damit derart vollgepackte Rucksäcke nicht sofort aus allen Nähten platzen, müssen sie robust sein. Weil Kleinkinder schnell wachsen, sollten sämtliche Gurte an die Körpergröße anpassbar sein. Ein Rückenpolster ist nicht nur bequem beim Tragen, es verhindert außerdem Druckstellen, falls die Kleinen mal etwas Eckiges oder Kantiges - wie ein Spielzeugauto oder die Lieblingspuppe - im Gepäck haben.

ÖKO-TEST wollte wissen, wie es um die Güte von Kindergartenrucksäcken bestellt ist und welche Alternativen Eltern bei der Fülle an Modellen haben. Dafür haben wir insgesamt 15 Produkte eingekauft und in Laboren umfangreichen Praxis- und Schadstofftests unterzogen.

Das Testergebnis

Keine Bestnote. Sechsmal "mangelhaft" oder "ungenügend", sechs Rucksäcke sind "gut". Zwei Modelle haben sich ihr "gut" im Praxistest mit schlechten Ergebnissen im Schadstofftest ruiniert.

Komfort? Kommt vor! Nur bei zwei Modellen, dem Ergolino Single Backpack Schniekelessa, pink magic und dem Jack Wolfskin Kinder Rucksack Little Joe, night blue, stellten die Experten gar keine Einbußen des Tragekomforts fest. Bei zwei weiteren Produkten, die in diesem Teilbereich die wenigsten Abzüge kassierten, war der Brustgurt nicht verstellbar. Dessen Anpassungsmöglichkeit ist aber wichtig: Sitzt der Brustgurt im Halsbereich, kann das für Kinder unangenehm sein. Liegt er hingegen zu tief oder fehlt, können die Schulterträger zu leicht runterrutschen. Nicht verstellbar war der Brustgurt bei insgesamt vier Modellen. Bei vier weiteren Produkten fehlte er komplett. Die größte Baustelle im Teilbereich Komfort: der Bob der Baumeister Rucksack, blau mit 13 Minuspunkten. Bei dem Modell bemängeln wir ebenso wie bei drei weiteren auch die fehlende oder - weil sie für eine nur geringe Druckverteilung sorgt - sehr dünne Rückenpolsterung. Ebenso haben wir abgewertet, wenn die Tragegurte zu nah am Hals- und Nackenbereich verlaufen und so zu leichten oder stärkeren Einschränkungen führen könnten.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Welche Ansprüche können und sollen Eltern an ...
» Handhabung zählt. Die Ergebnisse liegen ...
» In den Regen gekommen: Die Modelle sind in der ...
» So reagierten die Hersteller - Wir ...
» Heike Scheib ist Erzieherin im Naturkindergarten ...
» Accessoires: Namensschilder und Adressfeld sind ...

Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Fingerfarben: Finger weg
Testbericht
UV-Schutzanzüge für Kleinkinder: Zweite Haut
Testbericht
Allergiemittel: Erste Hilfe
Testbericht
Schneeanzüge für Kleinkinder: Schlitterpartie
Testbericht
Buntstifte: Zum Stiften gehen
Testbericht
Spielzeug, Klassiker: Marke oder Makel?
Testbericht
Matschhosen: Zerreißprobe
Testbericht
Hochstühle: Kein Zappelphilipp mehr
Testbericht
Schreibtischstühle für Kinder und Jugendliche
Testbericht
Kindergeschirr: Pseudo-Öko

"Frei von ...": Clean Labels für die Babykost
Erstausstattung für die Kleinen: Was braucht mein Baby?
Vegan für Kinder: Groß werden ohne tierische Produkte
Gift im Kinderzimmer: Wie sicher sind Teddy & Co.?
Hilfe aus dem Internet: Erziehungsberatung 2.0

Leserfrage: Kohlendioxidvergiftung durch zu lange Schnorchel
Leserfrage: Schützt Weidenrindenshampoo vor Kopfläusen?
Leserfrage: In der Schwangerschaft auf chemische Haarfarben verzichten
Leserfrage: Erziehungsbeistand beantragen
Leserfrage: Keuchhustenimpfung für werdende Großeltern


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST April 2017
 
Tests
Neueste Testberichte
 News
+ + + 24. April 2017 + + +
Nabelschnurblut enthält wertvolle Stammzellen, die für therapeutische Zwecke nützlich sein können. Wer etwas Gutes tun will, kann direkt nach der Geburt das Nabelschnurblut der DKMS, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs widmet, zur Verfügung stellen. » News lesen
+ + + 10. April 2017 + + +
Gefragt - geantwortet: Ist eine einfache Sitzerhöhung als "Autokindersitz to go" eine Alternative zu einem herkömmlichen Autokindersitz? » News lesen
+ + + 05. April 2017 + + +
Frühchen sind Risikopatienten. Ihre Behandlung erfordert das Zusammenwirken aller Ärzten, doch häufig liegen nur lückenhafte Informationen zur Vorgeschichte der Kinder vor. Abhilfe schafft ein von der Elterninitiative Frühstart entwickelter Nachsorgepass. » News lesen
+ + + 31. März 2017 + + +
Ob Spaßbad, Märchenpark, Modelleisenbahnanlage oder Labyrinth: Das Portal "Quermania – quer durch Deutschland" stellt Ausflugsziele und Freizeitangebote vor, die Kinder begeistern. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Getreidebreie
Getreidebreie - 19 verschiedene Getreidebreie haben wir getestet. Die als Getreidebrei vermarkteten Produkte können Eltern schnell zubereiten und lecker aufpeppen. Aber sind die Produkte auch frei von Schadstoffen? Leider nicht immer. » Artikel lesen
Gift im Kinderzimmer
Gift im Kinderzimmer - Kinder verbringen Tag und Nacht mit ihren Spielsachen. Gerade die Kleinen stecken auch vieles in den Mund. Man sollte daher meinen, dass die Hersteller alles daran setzen, Spielzeug sicher zu machen. Doch das ist längst nicht immer der Fall. » Artikel lesen
Vegan für Kinder
Vegan für Kinder - Wenn die Eltern überzeugte Veganer sind, wollen sie die eigenen Kinder ebenfalls ohne tierische Lebensmittel ernähren. Experten raten zwar von einer veganen Ernährung bei Heranwachsenden ab. Doch sie geben jetzt klare Empfehlungen, wie es gehen kann. » Artikel lesen
Kinder impfen
Kinder impfen - Ja oder nein? Die Debatte darüber wird emotional geführt. Derzeit sieht der Impfkalender die Immunisierung gegen 13 Infektionskrankheiten innerhalb der ersten beiden Lebensjahre vor. Los geht es im Alter von sechs Wochen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen 2017
Ratgeber Bauen 2017

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST April 2017
ÖKO-TEST April 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016
ÖKO-TEST Archiv DVD 2016

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2017
Jahrbuch Kleinkinder 2017

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main