Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Gesundheit / Medikamente / Erholung
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Januar 2016
Test
Fieberthermometer
Heißes Eisen
Fieberthermometer

Für Eltern ist ein Fieberthermometer wertvolles Hilfsmittel, denn die Kleinen haben häufig Temperatur. Die meisten Produkte im Test lieferten gute Messergebnisse und haben kein größeres Problem mit Schadstoffen. Ein Ausreißer fällt allerdings durch.

ÖKO-TEST Januar 2016
» Produkte anzeigen (16)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1601 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Wenn Eltern beurteilen wollen, wie schwer ihr fieberndes Kind erkrankt ist, spielt der Allgemeinzustand des kleinen Patienten grundsätzlich eine wichtigere Rolle als dessen exakter Temperaturwert. Das haben alle Kinderärzte betont, die wir nach Ratschlägen zum kränkelnden Nachwuchs gefragt haben. Gleichwohl ist Fieber nach wie vor eines der wichtigsten Symp-tome für bakterielle Erkrankungen, Virusinfektionen oder etwa auch Immundefekte. Ein möglichst genaues Thermometer gehört deshalb als medizinische Basisausstattung in jeden Haushalt. Das geeignete Modell auszuwählen, mag aber auf den ersten Blick schwerfallen, weil sich der Markt für Fieberthermometer in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt hat: Klassische analoge Quecksilberthermometer sind wegen ihres giftigen Inhalts seit 2009 in der EU verboten. Neben analogen Modellen mit Gallium und den weit verbreiteten digitalen Kontaktthermometern drängen vermehrt die deutlich teureren Infrarotthermometer auf den Markt. Letztere zeigen am Menschen in der Regel nicht direkt den Temperaturwert der gemessenen Stelle an, sondern berechnen beispielsweise noch die Umgebungstemperatur mit ein. Manche sind so konstruiert, dass sie den Wert für eine andere Körperstelle anzeigen als die gemessene, etwa den Referenzwert im Mund. Um zu sehen, was das eigene Infrarotthermometer tatsächlich ausgibt, lohnt sich also ein genauer Blick in die Gebrauchsanweisung. Auch digitale Kontaktthermometer geben nicht gleich direkt eine gemessene Temperatur aus, sondern errechnen aus den erfassten Messergebnissen binnen Sekunden den angezeigten Wert. Grundsätzlich lassen sich mit verschiedenen Messmethoden gute Ergebnisse erzielen.

Kontaktthermometer

Im Po (rektal): "Vor allem für kleine Kinder und Säuglinge ist die Rektalmessung nach wie vor, auch nach internationalem Standard, die beste Methode", sagt Professor Michael Weiß, Kinderarzt und Ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße in Köln. Ärzte empfehlen, das Baby in Rückenlage zu bringen und seine Beine nach oben zu heben. Etwas Creme kann helfen, das Thermometer einzuführen. Bei Widerstand sollten Eltern keine Kraft anwenden. Kindern ist die Messung häufig unangenehm, für Eltern erfordert sie Übung.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Wenn Eltern beurteilen wollen, wie schwer ihr ...
» Die Messung im Mund (oral) hängt wesentlich von ...
» ÖKO-TEST hat mehrere Kontakt- und ...
» Grade richtig: Alle Produkte erreichten in der ...
» Professor Michael Weiß ist Kinderarzt, ...
» So haben wir getestet - Der Einkauf ...

Anfang Übersicht Seite 1/6 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Calcium + Vitamin-D3-Präparate: Bleib hart
Testbericht
Basische Nahrungsergänzung: Wir sind sauer
Testbericht
Zahnspangenmaterialien: Auf den Zahn gefühlt
Testbericht
Fieberthermometer: Heißes Eisen
Testbericht
Vitaminpräparate für Schwangere: Bloß nicht übertreiben
Testbericht
Zahnspangenmaterialien: Auf den Zahn gefühlt
Testbericht
Calcium- plus Vitamin-D3-Präparate: Bleib hart
Testbericht
Vitamin-C + Zink-Präparate: Dagegen sind wir immun
Testbericht
Allergiemittel: Erste Hilfe
Testbericht
Nahrungsergänzungsmittel für Veganer

Unter Verdacht: Wie gefährlich ist Aluminium?
Heuschnupfen & Co.: Das Problem mit den Pollen
Die Niere: Das Hochleistungsorgan
Gesundheitsseiten im Internet: Per Klick zum Arzt
Gesetzliche Krankenkasse: Der verkaufte Patient

Leserfrage: Lactose und Gluten schaden auf der Haut nicht
Leserfrage: Nie wieder Blasenentzündung dank Zucker?
Leserfrage: Schwitzende Füße
Leserfrage: Impfstoff gegen Gürtelrose
Leserfrage: Blumen für Allergiker


 Gesundheit / Medikamente / Erholung
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 24. Mai 2016 + + +
Das Potenzmittel Viagra hilft leider nicht nur Männern auf die Sprünge. Sein Wirkstoff Sildenafil regt offenbar auch das Wachstum von vorhandenen Hautkrebszellen an. Das zeigen Versuche an Mäusen und menschlichen Zellkulturen der Universität Tübingen. » News lesen
+ + + 24. Mai 2016 + + +
Urteil: Dextro Energy darf trotz positiver Stellungnahme der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit nicht mit dem Nutzen von Traubenzucker werben. Das hat das erstinstanzliche Gericht der Europäischen Union entschieden. » News lesen
+ + + 11. Mai 2016 + + +
Ein Hausnotruf soll Senioren und ihren Angehörigen die Sicherheit geben, dass bei Notfällen schnell Hilfe heraneilt. Die Kosten übernehmen Pflegekassen nur teilweise. Die Initiative Hausnotruf fordert eine generelle Erstattung. » News lesen
+ + + 06. Mai 2016 + + +
Die Pharmaindustrie zahlt Tausenden Ärzten jährlich etwa 100 Millionen Euro für umstrittene Studien. Dies zeigt eine Recherche von NDR, WDR, Süddeutscher Zeitung und Correctiv. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Fitness-Apps
Fitness-Apps - Fitness-Apps sind eine günstige Alternative zum Studio oder dem Personal Trainer. Das zieht besonders Anfänger an, die hoffen, schnell fit zu werden. ÖKO-TEST hat sechs Trainingsprogramme getestet. Keines davon können wir uneingeschränkt empfehlen. » Artikel lesen
Präparate zur Hyposensibilisierung
Präparate zur Hyposensibilisierung - Wir wollten wissen, welche Therapieallergene genutzt werden und wie es um ihre Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität steht. Vorgefunden haben wir einen Markt im Umbruch. Zwischen "sehr gut" und "befriedigend" gab es auch Ergebnisse "ohne Wertung". » Artikel lesen
Interdentalbürsten und Dental Sticks
Interdentalbürsten und Dental Sticks - Interdentalbürsten und Dental Sticks sollten inzwischen schon längst einen hohen Bekanntheitsgrad haben. Denn diese Produkte leisten einen wichtigen Beitrag zur Zahnpflege. Im Test haben sämtliche Reiniger mit „sehr gut“ oder „gut“ abgeschnitten. » Artikel lesen
Faszienrollen
Faszienrollen - Verspannungen lösen, Schmerzen lindern, die Leistung der Muskeln erhöhen: Die Hersteller von Faszienrollen versprechen viel. Doch den Nutzen der Schaumstoffwalzen belegen allenfalls gute Erfahrungen – die Datenlage ist bescheiden. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main